'The Voice' England
Wird Paul McCartney zum Jurymitglied?
publiziert: Freitag, 20. Mai 2016 / 15:07 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Mai 2016 / 15:27 Uhr
Paul McCartney könnte schon bald im britischen Fernsehen auftauchen.
Paul McCartney könnte schon bald im britischen Fernsehen auftauchen.

Sänger Paul McCartney hat Berichten zufolge ein Angebot von 'The Voice' in Grossbritannien.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Show wurde früher bei der BBC ausgestrahlt, wird aber ab Herbst vom kommerziellen Sender ITV ausgetragen und man ist dort Berichten zufolge bereit, tief in die Tasche zu greifen, um das Idol unter Vertrag zu nehmen. «ITV will die Show unbedingt zu einem Erfolg machen, nachdem der Sender gewechselt wurde. Sie wollen alles geben», steckte ein Insider der britischen 'Sun'. «Paul McCartney ist ohne Zweifel einer der grössten Musiker, die es je gegeben hat und wenn man ihn bekommen würde, wäre das ein grosser Coup. Es würde die BBC-Juroren übertrumpfen und würde 'The Voice' damit zur wichtigsten Musik-Talentshow machen, wichtiger als 'The X Factor' oder andere Shows in den USA.»

In der Show fungierten schon Tom Jones, Kylie Minogue und Boy George als Juroren, aber es scheint fraglich, ob Paul McCartney ihnen folgen wird. «Das ITV-Angebot ist sehr grosszügig, aber Paul braucht das Geld nun wirklich nicht und will sich auf seine Musik konzentrieren. Seine 'One on One'-Welttour endet nicht vor Oktober und da haben die Dreharbeiten schon begonnen. Es ist immer noch alles in der Schwebe - aber ITV versucht weiterhin alles, ihn zu bekommen», wusste der Alleswisser zu berichten.

Mal sehen, ob es ihnen wirklich gelingt und man Paul McCartney demnächst in einem der roten Sessel sitzen sieht.

(pep/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Paul McCartney (73) sticht mit ... mehr lesen
Paul McCartney ist nicht die erste Musik-Ikone, die in einem 'Pirates of the Caribbean'-Teil mitwirkt.
Paul McCartney trauert um George Martin.
Musiker Paul McCartney war einer der vielen Künstler, die dem verstorbenen Beatles-Produzenten George Martin gedachte. mehr lesen
George Martin (90) hinterlässt die Welt ... mehr lesen
George Martin, der für den ersten Plattenvertrag der Beatles verantwortlich war, ist von uns gegangen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Fernsehen - Zum 4. Juni  Berlin - Showkrise hin, Showkrise her: Eine Samstagabendsendung im Ersten Deutschen Fernsehen zu präsentieren, ist immer noch eine reizvolle Sache. Beatrice Egli ist am Samstag zum zweiten Mal im Einsatz. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als 1500 Requisiten aus der US-Kultserie «Mad Men» werden ab Mittwoch online versteigert. mehr lesen  
Es geht in die heisse Phase  Im Milliarden-Poker um die Medienrechte an der Fussball-Bundesliga beginnt die heisse Phase. Bis zum 6. Juni ... mehr lesen  
Der bisherige Rechteinhaber Sky möchte weiter mit dem Slogan «Alle Spiele, alle Tore» Abonnements verkaufen. (Symbolbild)
New Faces Awards  Berlin - Die Jungschauspieler Lea van ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
Basel 4°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 4°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Bern 3°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Luzern 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Genf 3°C 7°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee freundlich
Lugano 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=120&lang=de