Wirtschafts-Nobelpreis an US-Forscher Krugman
publiziert: Montag, 13. Okt 2008 / 14:01 Uhr

Stockholm - Der diesjährige Nobelpreis für Wirtschaft geht an den US-Forscher Paul Krugman. Ausgezeichnet werden Krugmans Forschungen als Handelstheoretiker, wie die Königlich-Schwedische Wissenschaftsakademie mitteilte.

Ein engagierter Kritiker der Bush-Regierung und nun auch Nobelpreisträger: Paul Krugman.
Ein engagierter Kritiker der Bush-Regierung und nun auch Nobelpreisträger: Paul Krugman.
Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
4 Meldungen im Zusammenhang
Krugman werde für seine Arbeit auf dem Feld der Wirtschaftsgeographie geehrt, insbesondere die Erforschung der wirtschaftlichen Bedingungen und Folgen der weltweiten Verstädterung.

Der 55-jährige Krugman wurde einem breiteren Publikum durch seine wöchentlichen Kolumnen in der «New York Times» bekannt. Darin griff er die Politik der Bush-Regierung massiv an.

Preisverleihung am 10. Dezember

Der Preis ist mit 10 Mio. schwedischen Kronen (rund 1,6 Mio. Franken) dotiert. Die Preisverleihung findet am 10. Dezember in der schwedischen Hauptstadt statt.

Der Nobelpreis im Fach Wirtschaftswissenschaften wird erst seit 1969 verliehen. Er wurde von der schwedischen Notenbank gestiftet, um der wachsenden Bedeutung wirtschaftlicher Fragen Rechnung zu tragen.

2007 bekamen die drei US-Forscher Eric Maskin, Leonid Hurwicz und Roger Myerson die Auszeichnung. Die traditionellen Nobelpreise für Medizin, Chemie, Physik, Literatur und Frieden werden seit 1901 vergeben. Die diesjährigen Preisträger wurden bereits in der vergangenen Woche bekanntgegeben.

(dl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stockholm - Der Nobelpreis für Wirtschaft geht dieses Jahr wie fast immer in die USA. Die Ökonomen Alvin Roth und Lloyd ... mehr lesen
Alvin Roth (l.) und Lloyd Shapley.
Stockholm - Der Nobelpreis für Physik 2008 geht an den aus Japan stammenden US-Forscher Yoichiro Nambu und seine ... mehr lesen
Yoichiro Nambu entwickelte ein Standardmodell der Elementarphysik.
Ihr Spezialist für Gravuren, Pokale & Medaillen
Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
«Leute, ihr habt dafür gesorgt, dass wir einen verdammten ARIA gewonnen haben, was für eine unglaubliche Nacht, ich danke euch allen so sehr.»
«Leute, ihr habt dafür gesorgt, dass wir einen verdammten ARIA ...
Australien  Die Musiker von 5 Seconds of Summer haben bei den ARIA Awards den Preis für den Song des Jahres abgeräumt. 
Menschenrechte  Strassburg - Für seinen Einsatz zugunsten vergewaltigter Frauen hat der kongolesische Gynäkologe Denis Mukwege am ...
Denis Mukwege wurde für seine guten Taten ausgezeichnet.
Denis Mukwege.
Afrikanischer Frauenarzt ist Sacharow-Preisträger des EU-Parlaments Strassburg - Denis Mukwege erhält den Sacharow-Preis des Europaparlaments. Die Fraktionsvorsitzenden ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1068
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1068
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1524
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1068
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1068
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Neoliberalismus keine Ideologie? Patrik Etschmayer war bei diesem Satz wohl einen Moment etwas ... Mi, 19.11.14 13:18
Christian Schaffner ist Executive Director vom Energy Science Center (ESC) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Chancen und Risiken im Energiesektor Mit der Energiestrategie 2050 will der Bund das ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 6°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 6°C 9°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 9°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten