Wirtschaftsprofessor Fehr erhält Auszeichnung
publiziert: Montag, 1. Okt 2012 / 11:14 Uhr
Ernst Fehr wird für seine Forschung ausgezeichnet.
Ernst Fehr wird für seine Forschung ausgezeichnet.

Rüschlikon ZH - Der Wirtschaftsprofessor Ernst Fehr wird mit dem Gottlieb Duttweiler Preis 2013 ausgezeichnet. Er erhält den mit 100'000 Franken dotierten Preis für seine bahnbrechende Forschung zur Rolle von Fairness in Märkten, Organisationen und bei individuellen Entscheidungen.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Vorarlberger lehrt an der Universität Zürich und untersucht seit rund zwei Jahrzehnten das Sozialverhalten und die wirtschaftlichen Präferenzen der Menschen. Dabei habe er das alte Erklärungsschema des Menschen als «Homo Oeconomicus» revidiert, schreibt das Gottlieb Duttweiler Institut in einer Mitteilung vom Montag.

Stattdessen konnte Fehr über Kulturgrenzen hinweg die «Fairnesspräferenzen» der Menschen dokumentieren, also wie oft wir nicht vom Egoismus, sondern vom Wunsch nach Gerechtigkeit getrieben sind. Durch seinen transdisziplinären Forschungsansatz sei Fehr der Brückenschlag von der Ökonomie zu Psychologie, Biologie und Neurowissenschaften gelungen.

Preisverleihung im April 2013

Die Untersuchungsgebiete des vielfach ausgezeichneten Forschers reichen von den Grenzen der Selbstregulierungsfähigkeit von Wettbewerbsmärkten über die Rolle des Neuropeptides Oxytocin bei der Vertrauensbildung bis zu der Frage, wie sich Mädchenbeschneidungen verhindern lassen.

Die Preisverleihung findet am 9. April 2013 statt. Die Laudatio hält der Verhaltensökonom Dan Ariely. Der politisch unabhängige Gottlieb Duttweiler Preis wird in unregelmässigen Abständen an Personen verliehen, die sich mit hervorragenden Leistungen für die Allgemeinheit verdient gemacht haben.

Frühere Preisträger waren unter anderem Wikipedia-Gründer Jimmy Wales sowie alt UNO-Generalsekretär und Friedensnobelpreisträger Kofi Annan.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rüschlikon - Der ehemalige UNO-Generalsekretär Kofi Annan hat am Abend in Rüschlikon ZH den ... mehr lesen
Kofi Annan lobte in seiner Dankesrede auch Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler.
Ausstellung bis 31.08.2014.
art-tv.ch «The Place We Live» ist eine Retrospektive des Schaffens von Robert Adams (*1937). Hauptthema der Schwarzweiss-Fotografien sind die landschaftlichen Veränderungen des amerikanischen Westens durch das Eingreifen des Menschen in die Natur. mehr lesen  
Teures Objekt  Corinna Schumacher, die Ehefrau des am 29. Dezember in Méribel (Fr) beim Skifahren schwer verunfallten Michael Schumacher, bietet den ...  
Corinna Schumacher verkauft Michaels Privatjet.
Rega erstattet Anzeige im Fall Schumacher Zürich - Die Rega hat Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht. Sie reagiert damit auf den in der ...
Der Rega liege kein Hinweis auf ein fehlbares Verhalten von Mitarbeitenden vor.
Das Helikopter-Unternehmen hatte die Unterlagen im Zusammenhang mit Schumachers Transport erhalten. (Symbolbild)
Dieb der Schumacher-Akte aus der Schweiz Lyon/Zürich - Bei der Suche nach dem Dieb eines Dokuments aus Michael Schumachers Krankenakte hat die Justiz einen Erfolg erzielt: ...
Titel Forum Teaser
FACES Orlando Bloom: Zoff mit Justin Bieber? Schauspieler Orlando Bloom (37) wurde angeblich dabei ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
29.07.2014
Posta Power Logo
28.07.2014
CITY GUIDE Logo
28.07.2014
Luzern City Guide Logo
28.07.2014
Cubix Trade AG, (c/o Bachmann Partner, Sachverwalter und Treuhand AG) Logo
28.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 13°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 13°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 15°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 16°C 23°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 30°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten