Gottlieb-Duttweiler-Preis 2013
Wirtschaftsprofessor Fehr erhält Auszeichnung
publiziert: Montag, 1. Okt 2012 / 11:14 Uhr
Ernst Fehr wird für seine Forschung ausgezeichnet.
Ernst Fehr wird für seine Forschung ausgezeichnet.

Rüschlikon ZH - Der Wirtschaftsprofessor Ernst Fehr wird mit dem Gottlieb Duttweiler Preis 2013 ausgezeichnet. Er erhält den mit 100'000 Franken dotierten Preis für seine bahnbrechende Forschung zur Rolle von Fairness in Märkten, Organisationen und bei individuellen Entscheidungen.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Vorarlberger lehrt an der Universität Zürich und untersucht seit rund zwei Jahrzehnten das Sozialverhalten und die wirtschaftlichen Präferenzen der Menschen. Dabei habe er das alte Erklärungsschema des Menschen als «Homo Oeconomicus» revidiert, schreibt das Gottlieb Duttweiler Institut in einer Mitteilung vom Montag.

Stattdessen konnte Fehr über Kulturgrenzen hinweg die «Fairnesspräferenzen» der Menschen dokumentieren, also wie oft wir nicht vom Egoismus, sondern vom Wunsch nach Gerechtigkeit getrieben sind. Durch seinen transdisziplinären Forschungsansatz sei Fehr der Brückenschlag von der Ökonomie zu Psychologie, Biologie und Neurowissenschaften gelungen.

Preisverleihung im April 2013

Die Untersuchungsgebiete des vielfach ausgezeichneten Forschers reichen von den Grenzen der Selbstregulierungsfähigkeit von Wettbewerbsmärkten über die Rolle des Neuropeptides Oxytocin bei der Vertrauensbildung bis zu der Frage, wie sich Mädchenbeschneidungen verhindern lassen.

Die Preisverleihung findet am 9. April 2013 statt. Die Laudatio hält der Verhaltensökonom Dan Ariely. Der politisch unabhängige Gottlieb Duttweiler Preis wird in unregelmässigen Abständen an Personen verliehen, die sich mit hervorragenden Leistungen für die Allgemeinheit verdient gemacht haben.

Frühere Preisträger waren unter anderem Wikipedia-Gründer Jimmy Wales sowie alt UNO-Generalsekretär und Friedensnobelpreisträger Kofi Annan.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rüschlikon - Der ehemalige UNO-Generalsekretär Kofi Annan hat am Abend in Rüschlikon ZH den ... mehr lesen
Kofi Annan lobte in seiner Dankesrede auch Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler.
Elisabeth Blunschy wurde noch vor dem Schwyzer Frauenstimmrecht ins Bundeshaus gewählt.
Elisabeth Blunschy wurde noch vor dem Schwyzer Frauenstimmrecht ins ...
Erste Nationalratspräsidentin  Schwyz - Die ehemalige Schwyzer Nationalrätin Elisabeth Blunschy ist am Freitag im Alter von 92 Jahren gestorben, wie einer am Samstag publizierten Todesanzeige der Familie zu entnehmen ist. 1977 präsidierte die CVP-Politikerin als erste Frau den Nationalrat. 
Zehn Männer verurteilt  Peshawar - Zweieinhalb Jahre nach dem Attentat auf die pakistanische Kinderrechtsaktivistin ...
Auftakt zum Dürrenmatt-Jahr  2015 wird ein Dürrenmatt-Jahr. Im Dezember jährt sich der 25. Todestag des Schweizer Schriftstellers. Es wird im Lauf dieses Jahres also eine breite Welle von Lobhudeleien auf uns zu kommen. Diese Doku macht schon mal einen guten Anfang.  
Beklemmender Thriller um einen Kindermörder.
Es geschah am hellichten Tag (Fullmovie) Auch wenn es sonst niemand tut, wird heute in dieser Rubrik dem ungarischen Regisseur Ladislao Vajda gedacht. Hierzulande ist er ...
Titel Forum Teaser
Rihanna buhlt weiterhin um Leonardo DiCaprio.
FACES Rihanna: Von Leo DiCaprio «besessen» R'n'B-Prinzessin Rihanna (27) kommt einfach nicht über ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 11°C 13°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 15°C bedeckt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 13°C 17°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 12°C 19°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 19°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 14°C 19°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten