Wissenschaftlich untersucht: Die Evolution der Popmusik
publiziert: Dienstag, 19. Jun 2012 / 18:53 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Jun 2012 / 19:13 Uhr
7000 Probanden wählten aus willkürlichen Tonabfolgen ihre liebsten aus.
7000 Probanden wählten aus willkürlichen Tonabfolgen ihre liebsten aus.

Washington - Britische Forscher haben nach eigenen Angaben dank der Evolutionstheorie die perfekte Popmusik komponiert. Mit Hilfe ihres Computerprogramms DarwinTunes und 7000 freiwilligen Hörern entwickelten sie ein Ausleseverfahren, bei dem aus simplen Geräuschen und Tönen nach und nach ansprechende Musik entstand.

Schallplatten vom Feinsten in der 50s Tankstelle am Platztor
«Alle Welt glaubt, dass Musik das Produkt einer von genialen Komponisten geschaffenen Tradition ist», fasste der Biologe und Mitautor Armand Leroi vom Imperial College in London die Erkenntnisse der Studie zusammen. Doch könnte sich die Wahl der Hörer als «wahrer Antrieb» hinter der Entwicklung der Popmusik herausstellen.

Für die «Komposition» stellte DarwinTunes den 7000 Freiwilligen zunächst jeweils acht Sekunden lange Stücke aus beliebig ausgewählten Tönen vor. Diese mussten sie auf einer Skala von «unerträglich» bis «finde ich klasse» bewerten.

Anschliessend suchte das Computerprogramm die beliebtesten Stücke aus, mischte sie und schuf damit neue Melodien. Aus denen konnten die Hörer erneut ihre Favoriten auswählen.

Le länger umso besser

Am beliebtesten schienen die Hits zu sein, die den Auswahlprozess am längsten überstanden, berichteten die Forscher am Montag in den «Proceedings of the National Academy of Sciences». «Jedes Mal, wenn sich ein Musikliebhaber ein Stück herunterlädt, trifft er eine Auswahl», erklärt Biologe Leroi und nennt dies eine «kreative Handlung».

Ähnlich wie das Leben auf der Erde Ergebnis eines natürlichen Ausleseprozesses sei, könne dieser auch hinter der Entwicklung populärer Songs stehen. Das könnte nach Auffassung der Autoren auch erklären, warum manche Musik Jahrhunderte überdauert.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Schallplatten vom Feinsten in der 50s Tankstelle am Platztor
Das Theater Spektakel Zürich bot wieder zahlreiche Highlights.
Das Theater Spektakel Zürich bot wieder ...
Festival  Zürich - Am Zürcher Theater Spektakel ist am Samstag der Förderpreis und der Anerkennungspreis der Zürcher Kantonalbank vergeben worden. Den mit 30'000 Franken dotierten Förderpreis erhielt das Flinntheater für seine deutsch-indische Produktion «Shilpa - The Indian Singer App». 
Abgedunkelte Räume  Rapper Pitbull (33) wollte beim englischen Fusion Festival völlige Privatsphäre geniessen ...
Rapper Pitbull soll extravagante Anforderungen an die Organisatoren des Fusion Festivals gestellt haben.
Auktionen  Memphis - Zwei Flugzeuge der Musik-Legende Elvis Presley stehen zum Verkauf. Für die beiden Maschinen «Lisa Marie» und «Hound Dog II» können Gebote abgegeben werden, wie der US-Sender CNN am Sonntag berichtete. Ein Preis sei nicht gesetzt worden.  
Die Auktion war ein Höhepunkt der derzeit stattfindenden Elvis-Woche in Memphis anlässlich des 37. Todestages des Rocksängers.
Papierzielscheibe aus Elvis-Besitz erzielt Rekordpreis Washington - Bei einer Versteigerung persönlicher Dinge von Elvis Presley auf dessen früherem Anwesen Graceland hat ...
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3471
    Echt jetzt? "Der Wissenschaftler ist der Meinung, dass Unterhaltungsmedien ... Do, 21.08.14 10:48
  • jorian aus Dulliken 1499
    Wegen der Katze! Boykottiert whiskas! Die unterstützen den WWF! Der WWF ist ein ... So, 10.08.14 07:14
  • BigBrother aus Arisdorf 1448
    wer definiert den Begriff ’Kunst’? Unter dem Begriff ’Kunst’ ist vieles möglich und ... Fr, 20.06.14 11:05
  • keinschaf aus Wladiwostok 2604
    Gesellschaftlicher Zusammenhalt? Geld verteilen für - Übersetzungen - Musikunterricht - ... Mi, 28.05.14 18:18
  • thomy aus Bern 4162
    Schade, dass das Schwezer Fernsehen ... ... immer wieder solch dubiosen Leuten, wie dieser JetSet Lady, ein ... Mi, 28.05.14 11:59
  • keinschaf aus Wladiwostok 2604
    Diktatur der Toleranz Der Artikel beginnt sehr gut. Was geht uns diese Wurst an? NIchts, sie ... Sa, 17.05.14 01:37
  • keinschaf aus Wladiwostok 2604
    R.I.P.! Ein toller Kumpel, Gastgeber, Geschichtenerzähler, Fantast und ... Di, 13.05.14 16:25
  • JasonBond aus Strengelbach 4113
    Es geschehen noch Wunder A: San Marino. Verdient endlich im Final, wo es schon 2013 absolut ... Fr, 09.05.14 12:19
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten