Happy End nach Streit mit Plattenfirma
Wiz Khalifa: Neues Album ist fertig
publiziert: Dienstag, 18. Sep 2012 / 10:54 Uhr
Doch noch ein Happy End für Wiz Khalifa.
Doch noch ein Happy End für Wiz Khalifa.

Der Rapper Wiz Khalifa und sein Plattenlabel 'Atlantic Records' freuen sich, endlich ein «glückliches Medium» gefunden zu haben.

1 Meldung im Zusammenhang
Wiz Khalifa (25) hat sein neues Album 'O.N.I.F.C.' fertiggestellt und findet, es ist toll und glücklich geworden. Dabei sah es erst zunächst nicht nach einem Happy End aus: Der Hip-Hopper ('Black and Yellow') stritt mit seiner Plattenfirma 'Atlantic Records', während er mit den Aufnahmen zu seinem neuesten Streich beschäftigt war. Das Label wollte mehr Songs des Künstlers haben, aber Khalifa pochte auf eine bestimmte Anzahl an Liedern.

Doch nun ist 'O.N.I.F.C.' fertig und alle Beteiligten zufrieden. «Es war immer ein glückliches Medium», meinte der Lebensgefährte von Amber Rose (28) gegenüber 'MTV News'. «Es ist, wie ich schon einmal sagte, man muss seine Ansichten deutlich machen. Ich war an diesem Punkt, an dem ich meine Meinung vertreten und zu ihr stehen musste. Das ist für niemanden ein Problem. Wir waren zu einer bestimmten Zeit einfach an diesem Punkt.»

Wiz Khalifa setzte alles daran, jeden Track auf 'O.N.I.F.C.' mit grosser Sorgfalt zu behandeln. Sich selbst als ausgefeilten Musiker zu präsentieren, war etwas, was für den Künstler besonders wichtig war. «Das Album ist komplett fertig und so war es die ganze Zeit, man musste ihm nur den letzten Schliff geben. All die Elemente, die man von einem Wiz-Projekt' erwartet, man bekommt jedes einzelne dieser Elemente, während ich finde, dass das erste Album einige vermissen liess», fasste Wiz Khalifa sein Album in Worte.

(bg/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Freundin von Wiz Khalifa (25), Amber Rose (29), wurde gestern zum ersten Mal Mutter. mehr lesen
Model Amber Rose brachte gestern ihr erstes Kind, einen Sohn, auf die Welt.
Paul McCartney überrascht mit einer Elektro-Single.
Paul McCartney überrascht mit einer Elektro-Single.
Überraschende Klänge  Paul McCartney (73) überrascht mit einem Video zu seiner Elektro-Single 'Ninteen Hundred and Eighty Five'. 
Paul McCartney: Fast hätte er die Musik aufgegeben Paul McCartney (73) hätte nach dem Aus der Beatles fast seine Musikkarriere an den Nagel gehangen.
Paul McCartney sprach mit der BBC über die Zeit nach den Beatles.
Konzerte Riesensause  Das ehemalige Kino Royal in Baden wurde 5 Jahre lang von einer Horde unerschrockener DIY Idealisten vor Abriss und Vergessen bewahrt. Mit Kultur gegen Spekulation, Spass gegen Kommerz und Kunst gegen Einöde strahlte das Royal Lebensfreude weit über Baden hinaus. Zum Abschluss wird nochmal zünftig gekracht!  
AC/DC-Gründer Young zufrieden  Hamburg - Selten war eine Rock-Liaison so mit Spannung erwartet worden wie das ...
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1752
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 349
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 723
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 14°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
St. Gallen 13°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Bern 12°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 13°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter viele Gewitter
Genf 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 13°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten