Für die schlanke Linie
Wochentage bestimmen den Gewichtsverlust
publiziert: Mittwoch, 5. Feb 2014 / 10:08 Uhr
Wie sich herausgestellt hat wird das Gewicht nicht nur durch Ernährung geleitet.
Wie sich herausgestellt hat wird das Gewicht nicht nur durch Ernährung geleitet.

Cornell - Der Sonntag könnte ein Dorn im Auge sein, denn da hat man sein Maximalgewicht erreicht, sein Minimalgewicht jedoch am Freitag.

7 Meldungen im Zusammenhang
Forscher der Cornell University und der Tampere University of Technologie sowie das Technische Forschungszentrum Finnland haben festgestellt, dass es wochentagsabhängige Gewichtsabnahmezyklen gibt. Fast jeder nimmt am Wochenende zu. Ob jemand aber insgesamt Gewicht verliert oder nicht, hängt von den Tagen zwischen Montag und Freitag ab.

Arbeitswoche zehrend

80 Erwachsene im Alter zwischen 25 bis 62 Jahren nahmen an der Studie teil. Die Gewichtsentwicklungen wurden analysiert um festzustellen, ob die Fluktuation beim Gewicht von den Wochentagen abhängig ist. Die Resultate zeigten ein klares Muster: Das höchste Körpergewicht wurde demnach am Sonntag beziehungsweise Montag erreicht. Während es unter der Arbeitswoche kontinuierlich sank und am Freitag seinen Tiefpunkt erreichte. Jedoch fanden die Forscher einen Unterschied im Wochentagsmuster zwischen den «Zu-» und «Abnehmern».

Abnehmer verzeichneten eine stärkere Gewichtssenkung während der Woche von Montag bis Freitag. In dieser Vergleichsgruppe sank das Gewicht nach dem Wochenende sofort. Dieser Trend setzte sich in dieser Gruppe bis Freitag fort. Bei der Gruppe der Zunehmer liess sich ein klarer Abwärtstrend zwischen Montag und Freitag nicht feststellen.

Zeit zum Prassen lassen

Die Gewichtsverlierer erreichten ihr Maximalgewicht in 59 Prozent der Fälle an Sonn- und Montagen - und ihr Minimalgewicht zu 60 Prozent am Freitag oder Samstag. Bei den Gewichtsgewinnern konnte solch ein Muster nicht festgestellt werden. Minimal oder Maximalgewicht wurde an keinem bestimmten Wochentag erreicht, sondern verteilte sich gleichmässig auf die Wochentage. Für eine langfristig erfolgreiche Diät ist somit wichtig, den Zyklus des Abnehmens zu kennen, nicht zu strikt mit seiner Diät zu sein, sondern sich auch kurze Zeiten der Prasserei zu gönnen.

(ww/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Einhaltung der Diät ist wichtig.
Ontario/Toronto - Egal ob Atkins ... mehr lesen
Eine Crash-Diät dient dazu in einem ... mehr lesen
Um die störenden Fettpölsterchen nachhaltig loszuwerden ist eine gesunde Ernährungsumstellung, viel Bewegung und auch Geduld nötig.
Wien - Ob Heilfasten, Früchte- oder Suppenfasten oder die «10in2-Diät»: Es gibt viele Wege, um sich auf das Wichtige im Leben zu besinnen und dabei auch das eine oder andere Gramm zu verlieren. mehr lesen 
Leistungsfähigkeit ist im Blickwinkel der Frau ein Synonym für Attraktivität.
Zürich - Eine Studie der Universität ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Weniger dicke Menschen in Italien seit der Wirtschaftskrise
Rom - In der Krise schnallen viele ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Publinews Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich seit Jahren hoher Beliebtheit bei den Deutschen. Der Trend, Nahrungsmittelergänzungsmittel zu verwenden, stammt aus den USA. In den USA finden sie bereits seit Jahren regelmässigen Einsatz und werden täglich benutzt. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Der Sehsinn gilt als wichtigster Sinn des Menschen. Rund 90 Prozent aller Umwelteindrücke hängen von den Augen ab. Trotzdem steigt die Anzahl an fehlsichtigen Menschen seit einigen Jahren auf der ganzen ... mehr lesen
Wie man die Zukunft sieht...
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich die hinteren Plätze. Um Ränge gutzumachen, müssten Entscheidungsträger den digitalen Wandel aktiver mitgestalten, so das Fazit einer neuen ZHAW-Studie. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 5°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 2°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 2°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten