Wolfspaar riss im Wallis Schafe und Rinder
publiziert: Dienstag, 10. Aug 2010 / 14:38 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 10. Aug 2010 / 16:43 Uhr
Das Männchen ist bereits bekannt. (Symbolbild)
Das Männchen ist bereits bekannt. (Symbolbild)

Sitten - Wohl erstmals seit dem Wiederauftauchen des Wolfs haben sich in der Schweiz in freier Wildbahn eine Wölfin und ein Wolf gefunden. Das Paar riss im Juli auf einer Walliser Alp mehrere Schafe und sehr wahrscheinlich auch Rinder.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
WölfeWölfe
Mit Sicherheit rissen die zwei aus Italien stammenden Wölfe im Juli auf der Varneralp oberhalb von Siders Schafe, wie das Bundesamt für Umwelt am Dienstag mitteilte. Dies ergaben die DNA-Analysen.

Ende Juli waren auf der Alp Scex nebenan Kälber angegriffen und getötet worden. Auch diese waren von einem Wolf gerissen worden, wie DNA-Analysen im Nachhinein die Rissanalysen des Wildhüters bestätigten.

Ob die beiden Kälber auf das Konto des Wolfpaares gehen oder ob ein weiterer Wolf am Werk war, muss erst noch in weitergehenden DNA-Analysen geklärt werden.

Jungtiere möglich

Da der Wolf seine Paarungszeit Ende Februar hat und das Männchen zu dieser Zeit bereits nachgewiesen wurde, ist nicht auszuschliessen, dass auch Jungtiere bei dem Paar sind. Damit wäre in der Schweiz ein Wolfsrudel unterwegs.

Wölfinnen tragen während rund zwei Monaten vier bis sechs Jungtiere aus. In Mitteleuropa bilden Wölfe kleine Familienrudel von zwei Alttieren und einem bis zwei Jungtieren aus dem Vorjahr sowie dem frischen Nachwuchs.

Im August werden die Kleinen nicht mehr gesäugt, aber von den Alttieren bis in den Herbst hinein mit Nahrung versorgt. Dann müssen sie die Jagd im Rudelverband selber erlernen. Dazu ist zumindest ein Elternteil notwendig.

Wolf und Wölfin bereits bekannt

Bei dem Wolfspaar handelt es sich um ein bereits bekanntes Männchen, das sich in den Nordwestalpen zwischen den Kantonen Bern und Freiburg bewegt, sowie um ein Weibchen, das seit dem vergangenen Jahr durch das Wallis zieht.

Weil für Rinder bislang noch keine erprobten Wolfsschutzmassnahmen vorliegen, gab die Walliser Regierung am 3. August den Wolf zum Abschuss frei.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Nach dem Ständerat hat sich auch der Nationalrat dafür ausgesprochen, den ... mehr lesen 2
Darf wieder gejagt werden.
Sitten - Der Wolf ist tot: Am frühen Mittwochmorgen haben Wildhüter auf der Alpe Scex im Wallis einen Wolf erlegt, der nach Angriffen auf Kälber zum Abschuss freigegeben war. Beim Abschuss hielt sich der Wolf in der Nähe einer Rinderherde auf. mehr lesen  20
Sitten - Die Walliser Regierung hat den Wolf im Gebiet Montana-Varneralp VS zum Abschuss freigegeben. Mindestens ein Wolf ist kürzlich auf Beutezug im Wallis gegangen. Nebst mehreren Schafen riss er auch zwei Kälber. In der Schweiz haben Wölfe Rindvieh bisher verschont. mehr lesen 
Bern - In der Schweiz sollen Jäger ... mehr lesen 3
Wird bald nicht mehr geschützt: Der Wolf.

Wölfe

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Tiere
WER IST DER WOLF? - WIE ANDERS WÖLFE SIND, ... - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Säugetiere - Wer ist der Wolf? - Wie anders Wölfe ...
26.-
DVD - Tiere
WOLF UND BÄR: RISSE IM LAND - HERAUSFORDERUNG... - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Säugetiere - Wolf und Bär: Risse im Land - Herausf ...
28.-
DVD - Tiere
WOLFSGEHEUL - WARUM WÖLFE GRUND ZUM HEULEN HABEN - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Säugetiere; Instinkt & Verhalten - Wolfsgeheul - W ...
28.-
DVD - Abenteuer
WOLFSBLUT - DVD - Abenteuer
Regisseur: Randal Kleiser - Actors: Klaus Maria Brandauer, Ethan Hawke ...
21.-
Masks - Tiermasken
WOLFMASKE DELUXE ERWACHSENE - Masks - Tiermasken
Große authentische Wolfmaske mit Sehschlitzen. Diese Wolfmaske ist ext ...
75.-
Nach weiteren Produkten zu "Wölfe" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der ... mehr lesen  
-
.
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische ... mehr lesen  
Publinews Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die ... mehr lesen  
Auge in Auge mit der Natur.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 3°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Hochnebel
Basel 1°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 0°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Hochnebel
Luzern 1°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Hochnebel
Genf 2°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 4°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten