Woods' letzte Chance auf ein «gutes» Jahr
publiziert: Mittwoch, 8. Aug 2012 / 17:57 Uhr
Woods hat den Skandal rund um sein Privatleben ausgestanden, auf dem Platz ist er wieder jederzeit zu Spitzenleistungen fähig. (Archivbild)
Woods hat den Skandal rund um sein Privatleben ausgestanden, auf dem Platz ist er wieder jederzeit zu Spitzenleistungen fähig. (Archivbild)

«Für mich ist nur ein Jahr mit einem Major-Titel ist ein wirklich gutes Jahr», sagt Tiger Woods. Einem solchen Titel jagt er seit 2008 vergebens hinterher. Die letzte Chance für 2012 hat er in der heute Donnerstag beginnenden US PGA Championship auf Kiawah Island.

The smart way to play Golf
8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Tiger WoodsTiger Woods
Tiger Woods hat als einziger Golfer in diesem Jahr drei Turniere auf der hochdotierten US PGA Tour gewonnen. Er schraubte die Zahl seiner Siege auf dem amerikanischen Circuit auf 74 hoch. Wie für sein Pendant Roger Federer im Tennis zählen jedoch auch für den Superstar des Golfsports in erster Linie die Triumphe an den Events auf Grand-Slam-Stufe. Federer hält in seiner Domäne mit 17 grossen Erfolgen den Rekord, während Woods als 14-fachem Sieger weiterhin vier Erfolge zur Bestmarke des Amerikaners Jack Nicklaus fehlen.

Woods hat den Skandal rund um sein Privatleben ausgestanden, auf dem Platz ist er wieder jederzeit zu Spitzenleistungen fähig. Dennoch könnte es für ihn schwer werden, in den nächsten Jahren an Nicklaus' Rekord heranzukommen. Seit Woods' letztem grossem Sieg am US Open im Juni 2008 ist die Spitze im Golfsport noch einmal dichter geworden. Es gibt Dutzende potentieller Majorturnier-Sieger; oftmals entscheiden an den wichtigsten Turnieren das Glück und die Tages- beziehungsweise Wochenform. Die letzten 16 Majors wurden von 16 verschiedenen Golfern gewonnen. In keinem Fall setzte sich der Spieler durch, der jeweils im Vorfeld als erster Favorit genannt worden war.

Ausgang der 94. US PGA Championship völlig offen

Auch der Ausgang der 94. US PGA Championship ist von vornherein völlig offen. Der Amerikaner Keegan Bradley hatte die Meisterschaft der amerikanischen Golfprofi-Vereinigung vor einem Jahr gewonnen. Danach war ein Jahr lang nichts Besonderes mehr von ihm zu hören - bis er am letzten Wochenende unerwartet in der erstklassig besetzten Hauptprobe in Akron (Ohio) siegte. Ist er nun der grosse Favorit? Seriöse Prognosen sind kaum noch möglich.

Unter Druck stehen die beiden Engländer Luke Donald und Lee Westwood, die Nummern 1 und 4 der Weltrangliste. Sie sind die aktuell stärksten Golfer, die noch kein Major gewonnen haben. Im Vergleich zu ihnen können die Amerikaner Bubba Watson und Webb Simpson sowie der routinierte Südafrikaner Ernie Els ohne grosse Belastung antreten; sie sind in dieser Reihenfolge die Sieger der drei bisherigen Majorturniere dieses Jahres (US Masters, US Open, British Open).

7019 Meter langer Platz

Der Platz auf Kiawah Island an der Atlantikküste südlich von Charleston im US-Bundesstaat South Carolina erlangte 1991 grösste Bekanntheit. Damals setzten sich die US-Golfer in einer knappen Entscheidung im Ryder Cup gegen die Europäer durch. Unvergesslich ist aus jener Zeit das sportliche Drama um Bernhard Langer. Der Deutsche verpasste mit einem Putt aus zwei Metern im Match gegen Hale Irwin den Sieg für das europäische Team.

Seither wurde der Platz markant verlängert. In dieser Woche misst er 7019 Meter. Es ist der längste je an einem Majorturnier gespielte Kurs.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach seinem 3. Platz am British Open ist Tiger Woods in der Golf-Weltrangliste weiter auf dem Vormarsch. mehr lesen
Tiger Woods ist jetzt die Nummer 2 der Golfprofis.
Gelungener Auftakt für Tiger Woods. (Archivbild)
Tiger Woods darf mit dem Auftakt zum 141. British Open in Lytham and St. Annes ... mehr lesen
Tiger Woods führt das 112. US Open in San Francisco nach zwei von vier Runden an. Einige seiner engsten Rivalen sind bereits ... mehr lesen
Der 14-fache Major-Sieger zeigt auch am zweiten Tag eine vorzügliche Leistung.
Golf-Star Tiger Woods betrachtet seine Kinder als das Wichtigste in seinem Leben, möchte aber seine Spitzenposition wieder ... mehr lesen
Tiger Woods: Für ihn stehen die Kinder an erster Stelle.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Super-Golfer Tiger Woods ist immer noch im Tief
Tiger Woods hat zum sechsten Mal in seiner Profikarriere den Cut auf der US ... mehr lesen
Golf-Superstar Tiger Woods hat durch seine Sex-Affären möglicherweise bis zu 12 Milliarden Dollar seiner Sponsoren an ... mehr lesen
Tiger Woods und Noch-Ehefrau Elin Nordegren gehen getrennte Wege. Tiger Woods und die meisten seiner Sponsoren auch.
Tiger Woods wirbelte mit seiner Sex-Beichte viel  Sand auf.
Los Angeles - Die Zeit von Tiger Woods ist abgelaufen - zumindest beim ... mehr lesen

Tiger Woods

Diverse DVDs und Games zum Golfspieler der Extraklasse
DVD - Sport: Golf
BRITISH OPEN GOLF 2006 - DVD - Sport: Golf
Actors: Tiger Woods - Genre/Thema: Sport: Golf - BRITISH OPEN GOLF 200 ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Tiger Woods" suchen
Putting Green dank Kunstrasen im eigenen Garten, Terrasse oder auch Indoor
The smart way to play Golf
Golfplatz-Visualisierung - Golf-Business-Beratung/Consulting
In der Weltrangliste nimmt Danny Willett zurzeit noch die 20. Stelle ein. (Archivbild)
In der Weltrangliste nimmt Danny Willett zurzeit noch die 20. Stelle ein. ...
Golf  Der aufstrebende englische Golfprofi Danny Willett legt sechs Monate nach seinem Sieg in Crans-Montana ein weiteres Zeugnis seines Könnens ab. Der 28-Jährige gewinnt das Europa-PGA-Turnier in Dubai. 
Heisser Kampf in der Weltrangliste  Das vom Amerikaner Rickie Fowler gewonnene Golfturnier in Abu Dhabi steht auch im Zeichen des Kampfes an der Spitze der ...
Jordan Spieth etablierte sich an der Spitze. (Archivbild)
Jordan Spieht gewinnt auf Hawaii sein siebtes Profitunier.
Golf  Der Amerikaner Jordan Spieth, der beste Golfprofi 2015, beginnt die Saison mit einem überlegenen Sieg. Am US-PGA-Turnier auf Maui distanziert ...  
Golf  Die Schweizer Profispielerinnen schlagen sich in der Qualifikation für die europäische Frauen-Tour erfolgreich. Caroline Rominger und Fabienne ...  
Am fünftägigen Qualifikationsturnier im marokkanischen Mohammedia wurde Caroline Rominger 17. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 348
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1737
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C 1°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -3°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen -1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern -1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern -1°C 6°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 0°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten