Wurde Saddam gefoltert?
publiziert: Dienstag, 15. Jun 2004 / 17:55 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 15. Jun 2004 / 20:09 Uhr

Amman - Ein Anwalt des gestürzten irakischen Machthabers Saddam Hussein hat der US-Armee vorgeworfen, den Ex-Präsidenten in Gefangenschaft gefoltert zu haben. Saddam sei körperlich und psychisch misshandelt worden, sagte Mohammed Raschdan in Amman.

Bilder von Saddam Hussein kurz nach seiner Festnahme.
Bilder von Saddam Hussein kurz nach seiner Festnahme.
2 Meldungen im Zusammenhang
Radschdan wurde nach eigenen Angaben von Saddam Husseins Ehefrau Sadschida in das Verteidiger-Team für den Ex-Machthaber benannt.

Wir haben einen vertraulichen Bericht des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz erhalten, wonach der irakische Präsident am 21. Januar 2004 körperlicher und seelischer Folter unterworfen wurde und dadurch Verletzungen erlitt, erklärte er.

In Tikrit festgehalten

Der gestürzte Ex-Präsident wird seit seiner Gefangennahme nahe seiner Heimatstadt Tikrit von der US-Armee an einem geheimen Ort festgehalten.

Offenbar soll er in den kommenden zwei Wochen den irakischen Behörden übergeben werden. Dies sagte Ministerpräsident Ijad Allawi dem arabischen TV-Sender El Dschasira. Die Prozesse gegen Saddam Hussein und weitere Iraker würden sobald wie möglich beginnen.

Karpinksi wehrt sich

Derweil hat die Ex-Verantwortliche für das Abu-Ghoreib-Gefängnis, US-Brigadegeneralin Janis Karpinski, den obersten Militär in Irak, US-General Ricardo Sanchez, indirekt beschuldigt, von den Misshandlungen irakischer Gefangener gewusst zu haben.

In einem Interview mit dem britischen Sender BBC sagte Karpinski, sie sei zum Sündenbock für die Misshandlungen gemacht worden, obwohl sie nichts von den Folterungen durch US-Personal gewusst habe.

Militärgericht

Wegen der Misshandlung von Gefangenen in Irak müssen sich inzwischen auch britische Soldaten vor einem Militärgericht verantworten.

Die Anklage gegen die vier Verdächtigen laute auf Übergriffe und unzüchtige Handlungen, bei denen die Opfer offenbar genötigt wurden, untereinander sexuelle Akte vorzunehmen. So heisst es in einer Erklärung von Generalstaatsanwalt Peter Goldsmith, die in London veröffentlicht wurde.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
US-Soldaten hatten den früheren Machthaber im Dezember ergriffen.
Doha - Der gestürzte irakische ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen ... mehr lesen  
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine spektakulären Aktionen und Proteste bekannte Mitbegründer der Partito Radicale starb am Donnerstag im Alter von 86 Jahren in Rom. mehr lesen  
Guy Clark (2009).
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist tot. Er sei am Dienstag in Nashville gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Gratisessen-Aktion «San Gallä für alli» von Stefano Patta am 8.8.2020 in der Altstadt von St. Gallen.
San Gallä för alli: Unternehmer lädt zu Wurst und Pasta ein  Am Samstag, 29. August können St. Gallerinnen und St. Galler in 23 Lokalen in der Innenstadt eine Gratis-Bratwurst oder ein Pasta-Gericht geniessen. Den ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 20°C 33°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 18°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 18°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Genf 19°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Lugano 17°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten