BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Xamax holt Punkt auf dem Berner Neufeld
publiziert: Samstag, 10. Aug 2002 / 21:20 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 11. Aug 2002 / 19:30 Uhr

Bern - Hängende Köpfe bei den Berner Young Boys. Gegen Xamax hätte man zuhause durchaus drei Punkte holen müssen, die Neuenburger spielten dabei aber nicht mit. Leandro brachte die Gäste nach 72 Minuten gar in Führung!

Der U21-Internationale Johan Berisha konnte fünf Minuten nach seiner Einwechslung mit dem Ausgleich zum 1:1 (80.) einen erneuten Rückschlag der Young Boys verhindern. Mit einem sehenswerten Freistosstor aus 25 Metern ins Lattenkreuz hatte der Brasilianer Leandro Xamax im Neufeld nach 72 Minuten in Führung gebracht.

Nach drei Niederlagen in Serie vermochten sich die Neuenburger wieder aufzufangen. Endlich tat der Kameruner Augustine Simo im Mittelfeld wieder mit und war für Spielfluss und Ordnung bemüht. YB kämpfte, doch die auf fünf Positionen umgestellte Mannschaft von Marco Schällibaum schien mental blockiert und abschlussschwach. Offenbar hat der Trainer die richtige Mischung (noch) nicht gefunden. Der Auftritt korrespondiert nicht mit dem Anspruch. Im Sturm hatte Stéphane Chapuisat keine einzige vielversprechende Szene. Allein an der Absenz des verletzten armenischen Abwehrchefs Wardanjan kann es nicht liegen.

Young Boys - Neuchâtel Xamax 1:1(0:0

Neufeld. -- 5700 Zuschauer. -- SR Etter. Tore: 72. Leandro 0:1. 80. Berisha 1:1.

Young Boys: Collaviti; Eugster (75. Berisha), Denicolà, Disler, Hänzi (70. Heverton); Vonlanthen (59. Sermeter), Paulinho, Petrosjan, Descloux; Häberli, Chapuisat.

Neuchâtel Xamax: Bettoni; Von Bergen, Barea, Portillo, Buess; M'Futi (86. Bättig), Simo, Wiederkehr (46. Mangane), Khlifi (52. Schneider); Rey, Leandro.

Bemerkungen: YB ohne Wardanjan, Fryand, Rochat, Mioc und Coubadja (alle verletzt). Xamax ohne Tsawa (verletzt).
17. doppelter Lattenschuss von Leandro.
Verwarnungen:
29. Portillo, 61. Buess, 67. Rey (alle Foul), 86. M'Futi (Spielverzögerung), 87. Mangana (Foul).

(ba/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Der englische Youngster Faustin Makela steht bei GC im Probetraining.
Der englische Youngster Faustin Makela steht bei GC im Probetraining.
Englischer Youngster  Die Grasshoppers testen in dieser Woche den englischen Junior Faustin Makela. mehr lesen 
Rekurs bestätigt  Sion-Präsident Christian Constantin hält ... mehr lesen
Sion-Präsident Christian Constantin strengt wegen der Strafe gegen ihn den Gang vor ein Zivilgericht an.
Mittelfeldprofi Samuele Campo könnte bald von Lausanne zum FC Basel zurückkehren.
Von Lausanne  Der FC Basel könnte schon bald ein ... mehr lesen  
Busse kommt dazu  Die Disziplinarkommission der Swiss Football League hat das Strafmass für Christian Constantin bekanntgegeben: Der Sion-Präsident wird mit einer Platzsperre von 14 Monaten und einer Busse von 100'000 Franken belegt. mehr lesen  
SUPER LEAGUE: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten