BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
YB nach Gala gegen Meister in der Ostschweiz
publiziert: Samstag, 26. Sep 2009 / 08:34 Uhr / aktualisiert: Samstag, 26. Sep 2009 / 13:20 Uhr

In den Samstagsspielen der 11. Runde der Axpo Super League empfängt St. Gallen Leader YB und Aarau den FC Basel (Spielbeginn jeweils 17.45 Uhr).

Vladimir Petkovic freut sich über die Leistung seiner Mannschaft. (Archivbild)
Vladimir Petkovic freut sich über die Leistung seiner Mannschaft. (Archivbild)
1 Meldung im Zusammenhang
Bern zelebrierte am vergangenen Mittwoch im Stade de Suisse beim überzeugenden 3:0-Heimsieg gegen den FCZ eine rauschende Fussball-Party.

Für YB war der Champagner reserviert, für den Meister höchstens Mineralwasser.

Getanzt wurde auch - auf dem Kunstrasen. Doumbia und Co. entzauberten den FCZ dabei ohne Gnade.

Vladimir Petkovic sprach hinterher von der besten Leistung der Saison. Der Kroate übertrieb nicht.

Luxusprobleme

In den kommenden Wochen ist nicht mit einem Einbruch der Berner zu rechnen. YB dürfte gar mit Luxusproblemen konfrontiert werden.

Thierry Doubai kehrte gegen Zürich nach langer Verletzungspause zurück. Raimondi wird ebenfalls wieder zur Equipe stossen. Im Sturm ist Coly in absehbarer Zeit auch verfügbar.

Petkovic hat auf sehr hohem Niveau die Qual der Wahl.

Aarau «total am Boden»

Abseits des breiten Mittelfelds in der Super League haben hat Aarau (5 Punkten) den Kontakt bereits verloren. Die Luft für Aaraus Coach Jeff Saibene wird dünn.

Das peinliche 0:4-Debakel im Letzigrund gegen die Grasshoppers lieferte den Stoff zur eineinhalbstündigen Aussprache. Saibene meldete danach, die Mannschaft sei «total am Boden».

Nun gastiert mit Basel ausgerechnet jene Equipe im Brügglifeld, die zuletzt einen steilen Formanstieg verzeichnete. Ein Ausweg aus dem Schlamassel ist nicht in Sicht.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Young Boys haben in der 10. ... mehr lesen
Marco Schneuwly schiesst das 1:0.
CEO Wanja Greuel hat nach seinem Unfall die Arbeit bei YB wieder aufgenommen.
CEO Wanja Greuel hat nach seinem Unfall die Arbeit bei YB wieder aufgenommen.
Nach Unfall  Erfreuliche Nachrichten von den Young Boys: Der bei einem Unfall vor zwei Wochen verletzte CEO Wanja Greuel kann bei den Bernern die Arbeit wieder aufnehmen. mehr lesen 
Rückblick auf letzte Saison  Die Young Boys veröffentlichen das offizielle Meisterbuch der vergangenen Saison. mehr lesen  
Glück im Unglück  YB-CEO Wanja Greuel wurde am Sonntagabend in Bern von einem Auto angefahren und musste ... mehr lesen  
YB-CEO Wanja Greuel ist auf dem Weg der Besserung
Im YB-Tor  Genau heute vor 20 Jahren stand Marco Wölfli bei den Profis der Young Boys erstmals zwischen den Pfosten. mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 4°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten