Yahoo! verbindet Instant Messaging mit E-Mail
publiziert: Freitag, 10. Nov 2006 / 11:43 Uhr

Yahoo! will die Instant-Messaging-Funktionalität in sein E-Mail-Programm Yahoo! Mail integrieren.

Yahoo! folgt dem Vorbild Google.
Yahoo! folgt dem Vorbild Google.
1 Meldung im Zusammenhang
Dies erklärte das Unternehmen amerikanischen Medienberichten zufolge auf einer Web 2.0-Konferenz in San Francisco. Demnach soll es dann nicht mehr nötig sein, einen Instant-Messaging-Client auf dem Rechner zu installieren - E-Mail und Instant Messaging könnten dann gleichermassen im Webbrowser abgewickelt werden. Die Medienberichte teilen nicht mit, wann das Projekt realisiert werden soll.

Yahoo! folge damit dem Vorbild des Suchmaschinen-Giganten Google, der IM mit Google Talk und Gmail bereits verbunden hat. Die Nutzerbasis der Yahoo!-Maildienste sei mit zirka 250 Millionen Nutzern allerdings etwa zehn Mal grösser als die von Google.

(Christian Horn/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Instant-Messaging-Dienste wie ICQ ... mehr lesen
Kurzmitteilungen lassen sich vermehrt von überall versenden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=254&lang=de