Yasmina Reza erhält «Welt»-Literaturpreis
publiziert: Freitag, 7. Okt 2005 / 18:56 Uhr

Berlin - Die französische Schriftstellerin, Dramatikerin und Schauspielerin Yasmina Reza wird für ihr Lebenswerk mit dem «Welt»-Literaturpreis 2005 ausgezeichnet.

Reza verkörpere auf eine sehr zeitgemässe Weise die besten Traditionen der französischen Literatur.
Reza verkörpere auf eine sehr zeitgemässe Weise die besten Traditionen der französischen Literatur.
1 Meldung im Zusammenhang
Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 14. November im Axel-Springer-Haus Berlin verliehen. Die Laudatio beim Festakt hält der Filmregisseur Dani Levy, teilte die Zeitung mit.

In der Begründung der Jury heisst es, Rezas Schaffen zeichne sich aus «durch eine kämpferische Kritik an den Auswüchsen der Spassgesellschaft, ohne darum das Bedürfnis nach geistreicher Unterhaltung zu vernachlässigen».

Reza zähle zu den wenigen Autoren von heute, die Literatur noch als sprachliches Kunstwerk ernst nähmen. «Sie ging in die Schule eines Stendhal, der wusste, dass wahre Charakterzeichnung nur dann gelingt, wenn der Autor selber ein Experte der menschlichen Seele ist.» Die Autorin verkörpere auf eine sehr zeitgemässe Weise die besten Traditionen der französischen Literatur.

Meistgespielte Theaterautorin

Die in Paris geborene Reza gilt laut «Welt» seit ihrem Welterfolg «Kunst» von 1994 als meistgespielte Theaterautorin der Gegenwart. Das Stück wurde in annähernd 40 Sprachen übersetzt und in der ganzen Welt aufgeführt. Allein in Deutschland haben es 100 Theater gespielt.

Parallel zu ihren Bühnenwerken schreibt sie seit den späten neunziger Jahren auch Romane. Vor allem die beiden letzten Titel «Eine Verzweiflung» und «Adam Haberberg» waren sowohl in Frankreich als auch in Deutschland erfolgreich.

Nach Bernhard Schlink (1999), Imre Kertész (2000), Pat Barker (2001), Leon de Winter (2002), Jeffrey Eugenides (2003) und Amos Oz (2004) wird der «Welt»-Literaturpreis jetzt zum siebenten Mal vergeben. Mit ihm erinnert die Zeitung an den Publizisten Willy Haas, der 1925 «Die literarische Welt» gründete.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Schweizer Regisseur Beat Fäh ... mehr lesen
Das Premierenpublikum bedankte sich mit anerkennendem Beifall.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen Folgen. mehr lesen  
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine spektakulären Aktionen und Proteste bekannte Mitbegründer der Partito Radicale starb am Donnerstag im Alter von 86 Jahren in Rom. mehr lesen  
Guy Clark (2009).
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 11°C 16°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 14°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 13°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 12°C 15°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 14°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 17°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten