Yohan Blake schlägt Bolt erneut
publiziert: Montag, 2. Jul 2012 / 11:38 Uhr / aktualisiert: Montag, 2. Jul 2012 / 12:03 Uhr
Yohan Blake
Yohan Blake

Yohan Blake manövrierte sich endgültig in die (Mit)-Favoritenrolle für die Olympia-Sprints. Bei den jamaikanischen Olympia-Trials setzte sich der Jungstar auch über 200 m durch.

1 Meldung im Zusammenhang
Trotz Gegenwindes von 0,5 m/s realisierte der 22 Jahre alte Yohan Blake eine Jahres-Weltbestzeit von 19,80 Sekunden und hielt damit den langjährigen Dominator Usain Bolt um drei Hundertstel auf Distanz. Blake hatte Bolt kurz vor dem Ziel abgefangen und dann dessen letzte Angriffe abgewehrt.

Bolt musste sich zwar kurz nach dem Zieleinlauf massieren lassen, erwies sich aber nach der Olympia-Hauptprobe als fairer Verlierer: «Es gibt keine Ausreden, er war heute einfach besser. Ich werde bis London noch hart arbeiten müssen.» Beide Athleten haben noch nicht verlauten lassen, ob sie in London sowohl über 100 m als auch über die halbe Bahnrunde antreten werden.

Resultate
Kingston (Jam). Jamaikanische Olympia-Trials. Männer. 200 m (GW 0,5 m/s): 1. Yohan Blake 19,80 (JWB). 2. Usain Bolt 19,83. 3. Warren Weir 20,03. - Frauen. 200 m: 1. Shelly-Ann Fraser-Pryce 22,10. 2. Sherone Simpson 22,37. 3. Veronica Campbell-Brown 22,42.

Eugene, Oregon (USA). US-Olympia-Trials. Resultate. Frauen. 400 m Hürden: 1. Lashinda Demus 53,98. - Weit: 1. Brittney Reese 7,15. 2. Chelsea Hayes 7,10. 3. Janay DeLoach 7,08.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Drückt der Jamaikaner Usain Bolt den Olympischen Spielen wie schon in Peking den Stempel auf oder wird er in London durch seinen Landsmann Yohan Blake entthront? Trotz der Niederlagen liegen die Vorteile bei ... mehr lesen
Noch hat Bolt diesen Sommer nicht gezeigt, was er wirklich drauf hat.
Oscar Pistorius.
Oscar Pistorius.
Staatsanwaltschaft akzeptiert Urteil nicht  Pretoria - Südafrikas Paralympics-Star Oscar Pistorius soll nach dem Willen der obersten Justizbehörde seines Landes länger als fünf Jahre für die Erschiessung seiner Freundin Reeva Steenkamp büssen. Der Prozess soll neu aufgerollt werden. 
Unfall  Der frühere südafrikanische 800-m-Läufer Mbulaeni Mulaudzi ist am Freitag im Alter von 34 Jahren gestorben.  
Leichtathletik  Dass Swiss Athletics die Kosten im nächsten Jahr gegenüber 2014 um rund 250'000 Franken reduzieren muss, hat dazu geführt, dass ...  
Das Elitekader heisst neu Swiss Starters und umfasst nächste Saison 35 Athletinnen und Athleten. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 343
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 5°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 8°C 14°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 9°C 13°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten