Youtube wächst minütlich um 20 Videostunden
publiziert: Donnerstag, 21. Mai 2009 / 22:27 Uhr / aktualisiert: Samstag, 23. Mai 2009 / 09:55 Uhr

Washington - Das Internet-Videoportal Youtube wächst und wächst. Inzwischen würden pro Minute durchschnittlich 20 Stunden Videomaterial neu auf die Seite hochgeladen, teilte Youtube in einem Blog-Eintrag mit.

Trotz Popularität wirft Youtube noch keinen Profit ab.
Trotz Popularität wirft Youtube noch keinen Profit ab.
4 Meldungen im Zusammenhang
Noch im Januar seien minütlich nur 15 Stunden Material neu hinzugekommen, vor zwei Jahren seien es sechs Stunden pro Minute gewesen. «Mal sehen, ob wir sogar 24 Stunden erreichen können», schrieb Youtube-Manager Ryan Junee in dem Blogeintrag. «Das wäre ein ganzer Tag Videomaterial pro Minute.»

Der Internet-Konzern Google hatte das Portal 2006 für 1,65 Milliarden Dollar gekauft. Trotz seiner immensen Popularität hat Youtube bislang aber keinen Profit abgeworfen.

Um mehr Anzeigenkunden anzuwerben, setzt Youtube inzwischen zunehmend auf professionelle Bildinhalte. Die Plattform kooperiert seit kurzem mit Sony Pictures und anderen Hollywood-Studios und zeigt Fernsehshows und Filme.

(ht/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mountain View - Die Zahl der abgerufenen Clips auf dem Internet-Videoportal Youtube ... mehr lesen
Analysten gehen davon aus, dass Youtube dieses Jahr erstmals einen Profit für Google abwerfen könnte.
Die Partnerschaften mit US-Studios sollen «Tausende Serien, Shows und Filme» bringen. (Symbolbild)
Mountain View - Das populäre ... mehr lesen
Mountain View - Der erfolgsverwöhnte Internet-Konzern Google hat der ... mehr lesen
Zum ersten Mal sank der Personalbestand leicht.
Das Medienverhalten der Schweizer wird immer stärker von digitalen Medien geprägt.
Zürich - Das Internet ist das wichtigste Medium der Schweizer. Die wichtigsten Medienmarken sind Facebook bei den Jungen und Schweizer Fernsehen bei den Älteren. TV und Internet sind ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je nach Bedarf auch .de und .at.
Alle wichtigen Domainendungen rechtzeitig sichern: .ch, .com und je ...
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen 
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert ... mehr lesen
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 16°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 18°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten