Zahl der Autos in China wird sich bis 2020 verdoppeln
publiziert: Montag, 6. Sep 2010 / 10:50 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 7. Sep 2010 / 10:23 Uhr
Es wird eng auf China's Strassen. (Symbolbild)
Es wird eng auf China's Strassen. (Symbolbild)

Schanghai - Die Zahl der Autos auf Chinas Strassen wird sich nach Einschätzung der Regierung in Peking binnen zehn Jahren mehr als verdoppeln. Bisher sind rund 76,2 Millionen Autos in China unterwegs.

5 Meldungen im Zusammenhang
Im Jahr 2020 dürften rund 200 Millionen Autos in China zugelassen sein, zitierte das «China Securities Journal» am Montag den stellvertretenden Industrieminister Wang Fuchang. Deshalb müsse China grosse Anstrengungen unternehmen, um sparsame Autos und Fahrzeuge mit alternativen Antrieben zu entwickeln, sagte Wang.

Im vergangenen Jahr waren in China rund 13,5 Millionen Autos verkauft worden, womit das Land die bisher führenden USA überholte. In diesem Jahr soll die Zahl der verkauften Autos auf 15 Millionen steigen.

Die rasende Ausbreitung von Autos auf Chinas Strassen, die vor zwei Jahrzehnten noch von Fahrrädern dominiert worden waren, führt zu immer grösseren Umweltproblemen. So hat der Autoverkehr inzwischen die Industrie als Hauptursache für hohe Luftverschmutzung in Chinas Städten abgelöst. Auch der steigende Ölverbrauch und zunehmende Staus machen China zu schaffen.

 

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Neue Verkehrsregeln haben in China den Unmut der Autofahrer ausgelöst: Wer bei Gelb noch über die Ampel fährt, wird ... mehr lesen
Die Autofahrer in China sind empört.
Dauerzustand in Chinas Megastädten: Verkehrsstau
Achtens Asien Davon kann Europa oder Amerika nur träumen: Der Automarkt blüht und gedeiht. Allerdings sitzen in Chinas Mega-Städten die ... mehr lesen
Peking - Als Reaktion auf die massiven Verkehrsstaus in der chinesischen Hauptstadt Peking haben die Behörden eine ... mehr lesen
Es ist eng auf China's Strassen.
Peking - Nach zehn Tagen hat sich ein gigantischer Verkehrsstau über schätzungsweise 100 Kilometer nordwestlich von Peking wieder aufgelöst. Der Verkehr auf dem schwer betroffenen Abschnitt der Peking-Tibet-Autobahn und der G 110-Landstrasse zwischen Huai'an und Xinghe rolle wieder. mehr lesen 
Die Nachfrage nach Flügen nach Venezuela ist laut Fluggesellschaft Lufthansa im vergangenen Jahr und im ersten Halbjahr 2016 zurückgegangen.
Die Nachfrage nach Flügen nach Venezuela ist laut ...
Nachfrage nach Verbindungen rückläufig  Caracas - Die Lufthansa setzt wegen der Krise in Venezuela vorübergehend ihre Flüge in das südamerikanische Land aus. Die Fluggesellschaft teilte am Samstag in Caracas mit, die Flüge von Caracas nach Frankfurt würden ab dem 18. Juni suspendiert. 
Coca-Cola ist in Venezuela ein beliebtes Getränk.
Coca-Cola-Produktion in Venezuela gestoppt San Francisco - In Venezuela ist die Produktion von Coca-Cola wegen Zuckerknappheit gestoppt worden. Die Lieferanten hätten den ... 1
Venezuela erhöht Mindestlohn um 30 Prozent Caracas - Angesichts der grassierenden Inflation hat Venezuela den Mindestlohn ...
Zwei Polizisten verletzt  Muttenz BL - Auf der Rennbahn-Kreuzung in Muttenz BL ereignete sich am ...
Das Polizeiauto wurde stark beschädigt.
Die Ambulanz kam bei zwei Verkehrsunfällen zum Einsatz. (Symbolbild)
Motorrad, Auto oder Fussgänger übersehen  Sarnen - Kollisionen von Autos, Motorrädern und Fussgängern: Am Freitag und ...  
Titel Forum Teaser
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 15°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten