Weniger Neonazis in Deutschland
Zahl gewaltbereiter Neonazis in Deutschland drastisch gestiegen
publiziert: Montag, 18. Apr 2011 / 17:40 Uhr / aktualisiert: Montag, 18. Apr 2011 / 17:56 Uhr
Die Nazi-Szene in Deutschland wird kleiner und extremer.
Die Nazi-Szene in Deutschland wird kleiner und extremer.

Osnabrück - Die Zahl gewaltbereiter Rechtsextremisten in Deutschland ist im vergangenen Jahr erneut drastisch gestiegen. Der Verfassungsschutz beobachtete in der Neonazi-Szene einen Zuwachs von zwölf Prozent auf 5600 Personen.

10 Meldungen im Zusammenhang
«Auch die Autonomen Nationalisten, die bei Aufmärschen immer wieder durch Gewalt in Erscheinung treten, haben unverändert Zulauf», sagte Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm der «Neuen Osnabrücker Zeitung». «Bei dieser Gruppe war im vergangenen Jahr ein Anstieg von zuvor 800 auf 1000 Personen zu verzeichnen.»

Gesamtzahl gesunken

Die Gesamtzahl der Rechtsextremisten sank aber um 1600 auf 25'000. Auch der Mitgliederverlust bei der rechtsextremen NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands) setzte sich nach Angaben Fromms fort. «Die Partei hat Ende 2010 noch 6600 Mitglieder gehabt. Das sind 300 weniger als im Jahr zuvor und 600 weniger als zu den besten Zeiten der NPD im Jahr 2007.»

Auch die Fusion mit der rechtsextremen DVU werde nicht zu einer nennenswerten Erhöhung des Mitgliederbestandes führen, vermutet der oberste Verfassungsschützer. Fromm warnte zugleich davor, die Aktionsfähigkeit der NPD zu unterschätzen.

Wahl in Sachsen-Anhalt ein schwerer Schlag

Insbesondere der Misserfolg bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 20. März habe die Partei getroffen. «Aber trotzdem ist die NPD, wie der bevorstehende Landtagswahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern zeigen wird, handlungsfähig.»

Sie verfüge über Strukturen im kommunalen Bereich und werde wieder auf Unterstützung von Neonazis rechnen können. «Ein Wiedereinzug in den Landtag erscheint aus heutiger Sicht nicht unrealistisch», sagte Fromm.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Leipzig - In der Affäre um ... mehr lesen
NPD-Demonstration in Deutschland (Archivbild).
Gestern wurde in der Nähe von Hannover ein mutmasslicher Helfer des Trios aus Zwickau festgenommen.
Karlsruhe/Berlin - Die rechtsextremistische Terrorgruppe «Nationalsozialistischer Untergrund» (NSU) hat in Deutschland möglicherweise mehr Verbrechen begangen als bisher ... mehr lesen
Etschmayer Ein Blumenhändler, ein Schneider, ... mehr lesen 12
Rechtsextrem: Terror bleibt Terror - auch ohne Bekennerschreiben!
Berlin - Der deutsche Innenminister Hans-Peter Friedrich hat die rechtsextreme Hilfsorganisation für Gefangene (HNG) verboten. Die Diese ist mit rund 600 Mitgliedern der grösste deutschlandweit tätige Neonazi-Verein. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Am Samstag sollen sich im St. ... mehr lesen
Die Flagge der «Europäischen Aktion».
Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun. (Symbolbild)
Dortmund - Bei Aktionen gegen ... mehr lesen
CDU-Wirtschaftsminister Reiner Haseloff kann mit dem Ergebnis zufrieden sein.
Magdeburg - Trotz Verlusten haben ... mehr lesen
Dresden - In Dresden haben am Samstag tausende Menschen gegen mehrere ... mehr lesen
Es kam zu schwerren Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten. (Archiv)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 14°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 13°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten