Zahlen und Fakten zur Champions League
publiziert: Dienstag, 14. Sep 2004 / 07:41 Uhr

Die Regeln und weiteres Wissenswertes zur aktuellen Ausgabe der Champions League. Zusätzlich alle Gewinner und Finals der Königsklasse.

Drei gelbe Karte bedeuten eine Spielsperre.
Drei gelbe Karte bedeuten eine Spielsperre.
MODUS: Die acht Gruppensieger und -zweiten erreichen die Achtelfinals, die Gruppendritten spielen im UEFA-Cup weiter, die Gruppenletzten scheiden aus. Bei Punktgleichheit in den Gruppen entscheidet die direkte Begegnung. Danach geht es im K.o.-System weiter. Im Achtelfinal werden die Gruppensieger einem Gruppenzweiten zugelost und dürfen zunächst auswärts antreten. Teams aus der gleichen Gruppe werden nicht zueinander gelost, ebenso wenig Mannschaften aus dem gleichen Land. Im Viertel- und Halbfinal wird ohne Einschränkungen gelost.

REGELN: Das "Silver Goal" in der K.o.-Runde ist abgeschafft. Unter Berücksichtigung der Auswärtstor-Regel wird ein Spiel bei Gleichstand um 2 x 15 Minuten verlängert. Bleibt die Verlängerung torlos, kommt es zum Penaltyschiessen.

SPIELER: Bis zum 1. September mussten die Vereine in einer "Liste A" 25 Spieler melden. Bis zum 1. Februar 2005 darf jeder Klub aus dieser Liste drei Spieler austauschen, wobei die nachgemeldeten Spieler in der laufenden Saison noch keinen Europacup-Einsatz bei einem anderen Verein haben dürfen. Zudem dürfen Vereine unbegrenzt Spieler der Jahrgänge 1983 und jünger aufbieten, wenn diese seit mindestens zwei Jahren ununterbrochen beim jeweiligen Klub sind. Hat ein Team aufgrund von Verletzung und Krankheit nur noch einen Torhüter zur Verfügung, darf jederzeit ein Keeper nachgemeldet werden.

STRAFEN: Nach drei Gelben Karten ist ein Spieler automatisch für die nächste Partie gesperrt, ausserdem nach der fünften und siebten Verwarnung. Nach einem Platzverweis entscheidet das UEFA-Sportgericht über das Strafmass (mindestens ein Spiel). Sperren und Gelbe Karten werden bei einem Wechsel von der Champions League in den UEFA-Cup mitgenommen.

PRÄMIEN: Wie im Vorjahr werden an die 32 Teams rund 430 Millionen Euro ausgeschüttet, die sich jeweils zur Hälfte aus Prämien und Geld aus dem TV-Pool zusammensetzen. 3,7 Millionen Euro hat jeder Klub als Eintrittsgeld bereits auf sicher, jeder Sieg in den Gruppenspielen bringt weitere 330 000 Euro. Der Einzug in den Achtelfinal (1,7 Millionen), Viertelfinal (2,0) und Halbfinal (2,7) wird ebenfalls honoriert. Der Champions-League-Gewinner bekommt weitere 6,6 Millionen Euro, für den unterlegenen Finalisten gibt es immerhin noch 4 Millionen. Dazu kommen die Ausschüttungen aus dem TV-Pool, an dem die Vereine gemäss der Lukrativität ihres heimischen Fernsehmarktes profitieren.

SPIELDATEN: Die sechs Gruppenspiele werden an folgenden Daten ausgetragen: 14./15. September, 28./29. September, 19./20. Oktober, 2./3. November, 23./24. November, 7./8. Dezember. - Achtelfinals: 22./23. Februar und 8./9. März. - Viertelfinals: 5./6. und 12./13. April. - Halbfinals: 26./27. April und 3./4. Mai. - Final in Istanbul: 25. Mai.

Alle bisherigen Sieger und Finals der Champions League

1993 in München: Olympique Marseille - AC Milan 1:0 (1:0) 1994 Athen: AC Milan - FC Barcelona 4:0 (2:0) 1995 Wien: Ajax Amsterdam - AC Milan 1:0 (0:0) 1996 Rom: Juventus Turin - Ajax Amsterdam 1:1 n.V., 4:2 nach Penaltyschiessen 1997 München: Borussia Dortmund - Juventus Turin 3:1 (2:0) 1998 Amsterdam: Real Madrid - Juventus Turin 1:0 (0:0) 1999 Barcelona: Manchester United - Bayern München 2:1 (0:1) 2000 Paris: Real Madrid - Valencia 3:0 (1:0) 2001 Mailand: Bayern München - Valencia 1:1 n.V., 5:4 nach Penaltyschiessen 2002 Glasgow: Real Madrid - Bayer Leverkusen 2:1 (2:1) 2003 Manchester: AC Milan - Juventus Turin 0:0 n.V., 3:2 nach Penaltyschiessen 2004 Gelsenkirchen: FC Porto - Monaco 3:0 (1:0)

(rr/Si)

 
Gratisessen-Aktion «San Gallä für alli» von Stefano Patta am 8.8.2020 in der Altstadt von St. Gallen.
San Gallä för alli: Unternehmer lädt zu Wurst und Pasta ein  Am Samstag, 29. August können St. Gallerinnen und St. Galler in 23 Lokalen in der Innenstadt eine Gratis-Bratwurst oder ein Pasta-Gericht geniessen. Den ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 13°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 15°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 13°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 18°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten