Mehr als 10'000 Teilnehmer in Jerusalem
Zahlreiche Katholiken an der Palmsonntagsprozession
publiziert: Montag, 18. Apr 2011 / 09:04 Uhr
Die Katholiken zogen vom Ölberg bis in die Altstadt Jerusalems.
Die Katholiken zogen vom Ölberg bis in die Altstadt Jerusalems.

Jerusalem - Mehr als 10'000 Katholiken haben am Sonntag an der traditionellen Palmsonntagsprozession in Jerusalem teilgenommen. Begleitet von Dudelsackmusik zogen die Gläubigen vom Ölberg bis in die Altstadt Jerusalems, die Polizei meldete keine Zwischenfälle.

2 Meldungen im Zusammenhang
An der Prozession nahmen zahlreiche Pilger, Angehörige verschiedener Orden und auch Pfadfinder teil. Angeführt wurde sie vom lateinischen Patriarchen von Jerusalem, Fuad Twal. Mit dem Palmsonntag beginnt für die Katholiken die Osterwoche. Er erinnert an Christus' Einzug in Jerusalem, wo das Volk ihm mit Palmzweigen zujubelte.

Früher hatten an der Prozession häufig bis zu 20'000 Gläubige teilgenommen. Die Zahl ist aber wegen der Beschränkungen für Palästinenser aus dem Westjordanland stark gesunken. Die israelische Armee riegel aus Angst vor Anschlägen zum jüdischen Osterfest, dem Pessach-Fest, jedes Jahr das Westjordanland ab, so auch dieses Jahr.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Besondere Osterfeierlichkeiten fanden in der evangelischen Himmelfahrtskirche auf dem Ölberg in Jerusalem statt. (Archivbild)
Jerusalem - Hunderte von gläubigen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali Dschannati führe «Hindernisse» auf Seiten Saudi-Arabiens als Grund an. mehr lesen   1
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums ... mehr lesen  
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Die Beziehungen zwischen den beiden rivalisierenden islamischen Ländern sind auf einem Tiefpunkt. (Archivbild)
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 18°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 19°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 18°C 28°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 19°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 20°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 22°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten