Retourquote liegt bei 50 Prozent
Zalando bietet weiterhin kostenlose Rücksendungen an
publiziert: Dienstag, 2. Jun 2015 / 16:14 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 4. Jun 2015 / 10:57 Uhr
Im vergangenen Jahr gelang Zalando der Sprung in die schwarzen Zahlen.
Im vergangenen Jahr gelang Zalando der Sprung in die schwarzen Zahlen.

Berlin - Der Online-Modehändler Zalando will im Gegensatz zu einigen Konkurrenten an kostenlosen Rücksendungen festhalten. «Wir sehen Retouren als Teil des Geschäftsmodells», sagte Vorstandsmitglied Rubin Ritter bei der Generalversammlung am Dienstag in Berlin.

7 Meldungen im Zusammenhang
Gratis-Rücksendungen verursachten zwar Kosten, sie seien aber wichtig für die Kundenzufriedenheit. «Wir werden auch künftig kostenlose und einfache Retouren anbieten.»

Die Rücksendequote bei Zalando liegt stabil bei rund 50 Prozent gemessen am Umsatz. Bei Versuchen habe sich gezeigt, dass Kunden weniger kauften, wenn man ihnen Retouren erschwere, sagte Ritter.

Dabei gibt es deutliche Unterschiede zwischen einzelnen Ländern. Deutschland gehöre zu den Märkten, in denen die Kunden die kostenlosen Retouren «sehr schätzen» - und viel zurückschicken. In Italien hingegen sei der Anteil niedriger. Zur Rücksendequote in der Schweiz konnte Zalando auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda keine Angaben machen.

Zalando wolle die Zahl der Rücksendungen unter anderem mit einer besseren Bestimmung der passenden Kleidergrösse verringern, kündigten die Manager an.

Steigender Aktienkurs

Nach dem Börsengang im vergangenen Herbst war es die erste öffentliche Hauptversammlung von Zalando. Die Aktie war im Oktober zunächst schwach gestartet und unter den Ausgabepreis von 21,50 Euro gerutscht. Inzwischen können die Aktionäre zufrieden sein: Der Kurs liegt bei rund 30 Euro.

Im vergangenen Jahr gelang dem Berliner Unternehmen zudem der Sprung in die schwarzen Zahlen. Zalando betont, man wolle auch weiter profitabel wachsen.

Die oft sehr kritischen Kleinaktionärs-Vertreter gaben sich entsprechend versöhnlich. Dennoch störten sie sich an zwei Punkten: Der Entscheidung, die Bezüge des Verwaltungsrats nicht einzeln auszuweisen, und der fehlenden Zusage einer Dividende.

Das Kräfteverhältnis bei der Hauptversammlung war klar geregelt: Auch nach dem Börsengang halten die Altaktionäre noch rund drei Viertel des Kapitals. Grösster Anteilseigner ist die schwedische Investment-Gesellschaft Kinnevik, gefolgt von den deutschen Samwer-Brüdern und dem dänischen Modekonzern Bestseller, der hinter den Modemarken «Only», «Vero Moda» und «Jack & Jones» steht.

(fest/sda)

Europas führende Online-Plattform für Mode
Zalando
Tamara-Danz-Strasse 1
10243 Berlin
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Europas grösster Online-Modehändler Zalando hat nach einem ... mehr lesen
Zalando kämpft seit jeher mit der schlechten Zahlungsmoral seiner Kunden. (Archivbild)
Höhere Kosten bremsen den Wachstumskurs von Europas grösstem Online-Modehändler Zalando.
Berlin - Höhere Kosten bremsen ... mehr lesen
Berlin - Europas grösster Online-Modehändler Zalando ist dank guter Verkäufe seiner Frühjahres- und Sommerkollektionen und mehr Bestellungen über Smartphones zuversichtlich fürs laufende Jahr. Das Unternehmen hob seine Ziele an. mehr lesen 
Berlin - Der Online-Modehändler Zalando hat operativ erstmals den Sprung in die schwarzen Zahlen geschafft. Die Anleger reagieren euphorisch, die Aktie schiesst in die Höhe. Durch das ambitionierte Wachstumsziel dürften die Margen im laufenden Jahr aber unter Druck geraten. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Berlin - Der deutsche Online-Modehändler Zalando hat Gewinn und Umsatz im Weihnachtsquartal kräftig gesteigert und damit im Gesamtjahr erstmals schwarze Zahlen geschrieben. Der bereinigte Betriebsgewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug im vierten Quartal 67 Mio. Schweizer Franken. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mit der richtigen Laufgarderobe zu mehr Erfolg.
Mit der richtigen Laufgarderobe zu mehr ...
Publinews Laufen ist in der Schweiz und ganz Europa ein Volkssport, der stetig neue Anhänger gewinnt. Von kleinen Events bis zum Marathon gibt es viele Möglichkeiten, etwas für die körperliche Fitness zu tun. Die Wahl der Laufbekleidung trägt wesentlich hierzu bei, wobei Läufer auf Wind und Wetter eingestellt sein sollten. mehr lesen  
Publinews Immer häufiger kommt sie in Alltag, Urlaub oder bei der Arbeit zum Einsatz. Kein Wunder, denn sie bietet eine Vielzahl an Leistungen und Extras. Die Kreditkarte existiert ... mehr lesen  
Weltweite Einsetzbarkeit, hohe und bargeldlose Zahlungssicherheit - die Kreditkarte überzeugt seit jeher mit vielseitigen Vorteilen.
Das Malen ist eine Sache des Kopfes.
Publinews Eigentlich ist das Bilder malen sehr einfach. Man muss nur wissen, wie man am besten anfängt. Kinder können am besten malen. Dabei denken diese nicht so viel nach, sondern verlassen ... mehr lesen  
Auch in diesem Mode-Jahr dürfen die passenden Accessoires nicht fehlen, um einem Outfit das gewisse Etwas zu verleihen. So gibt es auch in diesem Jahr einige sehr ... mehr lesen
Sonnenbrille für den coolen Sommer-Look
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Genf 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten