Gedenkveranstaltung für Jizchak Rabin
Zehntausende Israelis erinnern an Ermordung Rabins vor 17 Jahren
publiziert: Sonntag, 28. Okt 2012 / 16:01 Uhr
Jizchak Rabin
Jizchak Rabin

Tel Aviv - Zehntausende Menschen haben in Tel Aviv des vor 17 Jahren ermordeten Ministerpräsidenten Jizchak Rabin gedacht. Zu der traditionellen Kundgebung auf dem Rabin-Platz waren in diesem Jahr mit Blick auf die vorgezogenen Parlamentswahlen im Januar keine Politiker eingeladen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Im Zentrum der Veranstaltung unter dem Motto «Erinnerung an den Mord: Kampf für die Demokratie» standen diesmal Jugendbewegungen. Laut einem Bericht des staatlichen Fernsehen versammelten sich schätzungsweise 30'000 Menschen.

Der Regierungschef und Vorsitzende der Arbeitspartei war am 4. November 1995 zum Abschluss einer grossen Friedenskundgebung auf dem heutigen Rabin-Platz von dem israelischen Rechtsextremisten Jigal Amir erschossen worden. Dieser wollte damit die Osloer Nahost-Friedensverträge von 1993 torpedieren.

Rabin hatte 1994 gemeinsam mit dem heutigen Präsidenten Schimon Peres und dem 2004 verstorbenen Palästinenserführer Jassir Arafat den Friedensnobelpreis für ihre Bemühungen um eine Lösung des Nahost-Konflikts erhalten.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tel Aviv - In Tel Aviv haben zehntausende Israelis des vor 15 Jahren ermordeten Ministerpräsidenten Jitzchak Rabin gedacht. Die Veranstaltung fand an dem Ort statt, wo Rabin am 4. November 1995 von einem israelischen Extremisten erschossen worden war. mehr lesen 
Jerusalem - Bei Gedenkfeiern im ganzen Land ist in Israel der Ermordung Jizchak Rabins vor 15 Jahren gedacht worden. Dabei ... mehr lesen
Gedenkfeiern in Israel für Jizchak Rabin.
Steinmeier berichtet von einigen Fortschritten und Rückschlägen.
Steinmeier berichtet von einigen Fortschritten und ...
Fortschritte und Rückschläge vor Fristende  Lausanne - Es sind Tage der Entscheidung: Am Genfer See verhandeln die Aussenminister der Weltmächte über das iranische Atomprogramm. Ergebnisse wird es wohl erst in letzter Minute geben. 
Druckmittel  Jerusalem - Nach knapp drei Monaten Sperre gibt Israel die seit Jahresbeginn einbehaltenen ...  
Israel handelt «verantwortungsvoll und vernünftig». (Archivbild)
Palästina erkennt Gerichtsbarkeit von Weltstrafgericht an Den Haag/Jerusalem - Die palästinensische Autonomiebehörde hat die Zuständigkeit des ...
Durch die Anerkennung könnten auch Vorfälle während des jüngsten Gaza-Kriegs untersucht werden.
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 6°C 6°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 6°C 7°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 8°C bedeckt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 8°C 13°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 10°C 15°C bedeckt, starker Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 10°C 14°C bedeckt, starker Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten