Papst dankt Zehntausenden Pilgern
Zehntausende bei Benedikts vorletztem Angelus-Gebet
publiziert: Sonntag, 17. Feb 2013 / 14:37 Uhr
Papst Benedikt XVI. winkte vom Fenster seines Arbeitszimmers den Pilgern zu.
Papst Benedikt XVI. winkte vom Fenster seines Arbeitszimmers den Pilgern zu.

Rom - Zehntausende Menschen haben mit dem scheidenden Papst dessen vorletztes Angelus-Gebet in Rom gesprochen. Unter dem Jubel und Applaus der Menschenmenge auf dem Petersplatz trat Benedikt XVI. am Sonntag an das Fenster seines Arbeitszimmers und winkte den Pilgern zu.

8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Benedict XVIBenedict XVI
«Danke, dass ihr so zahlreich erschienen seid», sagte er nach dem Gebet. «Auch das ist ein Zeichen der Zuneigung und der geistigen Nähe, die ihr mir in diesen Tagen zeigt.»

Die katholische Kirche und ihre Mitglieder rief er zur Erneuerung auf. Kirche und Gläubige sollten «sich neu Gott zuwenden, um Hochmut und Egoismus zu begegnen», sagte Benedikt. Dies bedeute einen «spirituellen Kampf, weil der Geist des Bösen versucht, uns vom Weg zu Gott abzubringen», sagte Benedikt.

Viele der Gläubigen hatten Transparente dabei und feierten den Papst mit «Benedetto»-Rufen. Auch Roms Bürgermeister Gianni Alemanno und der Gemeinderat nahmen am Gebet teil.

Rund 1000 Sicherheitskräfte und etwa 200 Freiwillige sicherten den Platz ab. Die Strassen rund um den Petersplatz wurden für den Verkehr gesperrt und zusätzliche öffentliche Verkehrsmittel waren im Einsatz. Normalerweise kommen jeden Sonntag einige tausend Gläubige zum traditionellen Angelus-Gebet mit dem Papst.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Vatikanstadt - Der Papst verabschiedet sich von den Gläubigen in Rom: Vor ... mehr lesen
Papst Benedikt XVI absolviert heute seinen letzen Auftritt.
Papst Benedikt XVI.
Rom - Unter dem Jubel von zehntausenden Gläubigen hat der scheidende Papst Benedikt XVI. bei seinem letzten Angelus-Gebet angekündigt, der Kirche auch nach seinem Rücktritt weiter ... mehr lesen
Vatikanstadt - Der scheidende Papst Benedikt XVI. hat sich am Samstag von seinen ... mehr lesen
Der scheidende Papst Benedikt XVI. hat sich am Samstag von seinen Kardinälen verabschiedet und versprochen, ihnen weiterhin spirituell nah zu sein.
Vatikanstadt - Das Konklave zur ... mehr lesen
Vorverlegung nach Abdankung.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Rom - Mit einer bewegenden Generalaudienz in Rom hat Papst Benedikt XVI. erstmals direkt vor den Gläubigen seinen Rücktritt begründet. Bei dem Treffen mit mehr als 10'000 Katholiken dankte er für die Gebete und die grosse Anteilnahme in diesen für ihn schwierigen Tagen. mehr lesen 
Markus Büchel, Präsident der Schweizerischen Bischofskonferenz.
Rom/Bern/Berlin/Paris - Mit ... mehr lesen
Vatikan-Stadt - Papst Benedikt XVI. wird am 28. Februar zurücktreten. Er habe ... mehr lesen 2
Bald «nur» noch Joseph Aloisius Ratzinger.

Benedict XVI

Diverse Produkte rund um den Papst
Starposter
BENEDICTUS XVI - Starposter
Papst Benedikt alias Joseph Alois Ratzinger Poster Großformat, (kein ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Benedict XVI" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums Leben gekommen sind. Gemeinsam gedachten sie der Opfer der Flüchtlingskatastrophen. mehr lesen 
Interreligiöser Dialog  Rom - Papst Franziskus hat am Montag erstmals den ägyptischen Grossscheich und Imam der Kairoer ... mehr lesen  
Papst Franziskus trifft sich mit einem muslimischen Kollegen.
Lukaschenko ist wegen Unterdrückung der Opposition in Weissrussland vom Westen isoliert. (Archivbild)
Friedenstreffen in Minsk geplant  Vatikan-Stadt/Minsk - Der weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat Papst Franziskus zu einem Friedenstreffen mit dem russisch-orthodoxen Patriarchen Kirill eingeladen. ... mehr lesen  
Barry im Vatikan  Bern - «Magnum», ein prächtiges Exemplar von einem Bernhardinerhund und Nachfahre des berühmten «Barry», ist am Mittwoch zur Generalaudienz bei Papst Franziskus vorgelassen worden. ... mehr lesen
Der 70 Kilogramm schwere Hund wurde dem Papst nach der Audienz auf dem Petersplatz vorgestellt. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -3°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Lugano 3°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten