Letztes Geleit
Zehntausende nehmen Abschied von Sektenführer Moon
publiziert: Samstag, 15. Sep 2012 / 11:41 Uhr
Sun Myung Moon ist im Alter von 92 Jahren gestorben.
Sun Myung Moon ist im Alter von 92 Jahren gestorben.

Kapyong/Seoul - Knapp zwei Wochen nach dem Tod des umstrittenen koreanischen Sektengründers Sun Myung Moon haben Zehntausende von Anhängern von ihrem einstigen geistigen Führer Abschied genommen. Die Trauerfeier fand im Weltfriedenszentrum CheongShim in der Nähe von Seoul statt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die von Moon gegründete Vereinigungskirche, die auch als Moon-Sekte bekannt ist, veranstaltete am Samstag eine Trauerfeier für den Toten auf ihrem riesigen Gelände. Nach Angaben der Organisation nahmen rund 35'000 Trauernde, darunter etwa 15'000 Besucher aus dem Ausland, an den Feierlichkeiten teil.

Moon, der sich zu Lebzeiten selbst als Messias und Friedenskönig gesehen hatte, war am 3. September im Alter von 92 Jahren gestorben. Seither kamen nach Angaben der Vereinigungskirche 180'000 Anhänger nach Gapyeong nordöstlich von Seoul, wo er wohnte.

Milliardär dank Firmenimperium

Die Vereinigungskirche ist neben ihrem religiösen Anliegen hinaus wegen ihrer politischen und wirtschaftlichen Aktivitäten bekanntgeworden. Moon hatte dank einer ergebenen Gefolgschaft ein Firmenimperium aufgebaut, das ihn zum Milliardär gemacht hatte.

Viel Aufsehen erregten die Massenhochzeiten Moons, bei denen er im Rahmen sogenannter Blessings (Segnungen) Tausende von Paaren in Stadien oder per Satellit segnete. Kritiker hatten Moon vorgeworfen, er strebe eine Art Weltherrschaft an. In den vergangenen Jahren war es um Moon ruhiger geworden.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gapyeong - Die auch als Moon-Sekte bekannte Vereinigungskirche hat in Südkorea eine Massenhochzeit abgehalten. Rund ... mehr lesen
Die Männer trugen nahezu identische schwarze Anzüge, während die Frauen lange weisse Kleider mit einem Schleier über dem Kopf. (Symbolbild)
Sektenführer Sun Myung Moon im Jahr 2005.
Seoul - Der südkoreanische Sektenführer Sun Myung Moon ist tot. Das berichtete ... mehr lesen
Zahlreiche Gläubige standen seit Freitag ...
Reliquie im Petersdom  Rom - Zehntausende Pilger sind am Samstag zum Petersplatz in Rom geströmt, um einen Blick auf einen der beliebtesten Nationalheiligen Italiens zu erhaschen: den Kapuzinermönch Padre Pio (1887-1968). Seit Freitag befindet sich der Glassarg im Petersdom. 
Kirchentreffen auf Kuba  Rom - In einer historischen Begegnung wird Papst Franziskus am kommenden Freitag erstmals mit dem russisch-orthodoxen Patriarchen ...
Aufruf zu Toleranz  Baltimore - US-Präsident Barack Obama hat zum ersten Mal in seiner Amtszeit eine ...  
Trump für komplettes Einreiseverbot für Muslime Washington - Donald Trump, US-Präsidentschaftsbewerber der Republikaner, spricht sich für ein komplettes ...
Donald Trump hetzt weiter gegen Muslime. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1737
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3721
    Nach... Neptun geht es also weiter! Es gibt seit Jahrzehnten Fachbücher zum ... So, 24.01.16 22:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • jorian aus Dulliken 1737
    Planet X! Als Pluto noch ein Planet war,wurden die belächelt, wo behaupteten, es ... Fr, 22.01.16 08:59
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • cigal aus Aesch 7
    Neuer Babyboom ...so oder so ist es reiner Egoismus gepaart mit absoluter ... Sa, 19.12.15 18:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3721
    Es... wäre sachlich weitaus besser gewesen, wenn der Bericht trotz der ... Mi, 16.12.15 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wir sind auf die Neutralität stolz? Na, das ist das Gleiche, wie an Allah glauben. Weshalb ist das ein ... Fr, 04.12.15 17:54
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -2°C -2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 2°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 3°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 3°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten