Zeitschrift «Petra» gewinnt ModeMedienpreis 2008
publiziert: Dienstag, 26. Feb 2008 / 13:17 Uhr

Hamburg - Die Zeitschrift «Petra» hat den ModeMedienpreis 2008 in der Kategorie Frauen- und Peoplemagazine gewonnen. Und zwar mit der Modestrecke «Schöne Aussichten» in der August-Ausgabe der«Petra»: 17 Models aus 15 Länder zeigen in dieser fulminanten Modestrecke die wichtigsten Herbsttrends der Saison.

3 Meldungen im Zusammenhang
Gleichzeitig werden die Trends in 22 Kategorien von Kaschmir über Karo bis 20er Jahre eingeordnet.

Beiträge über deutsche Mode

Der ModeMedienpreis wird vom GermanFashion Modeverband für herausragende journalistische Beiträge über deutsche Mode verliehen. Damit hat «Petra» den Titel verteidigt - denn auch 2007 gewann «Petra»den Mode-Preis.

Gleichzeitig arbeitet «Petra» daran, auch weiterhin das Modemagazin Nr. 1 in Deutschland zu bleiben. So fördert «Petra» den Mode-Design-Nachwuchs in Deutschland, indem das Magazin exklusiver Partner der Triumph Inspiration Awards in Deutschland ist.

Designwettbewerb

Das ist ein vom Dessoushersteller Triumph veranstalteter Designwettbewerb für Mode- und Designstudenten aus über 30 Ländern. Es gilt, ein Dessous Set zu dem Motto «weibliche Faszination - female fascination» zu entwerfen.

In Deutschland kreieren die Studenten der Modeschule ESMOD, die seit 165 Jahren zu den führenden privaten Modeschulen der Welt zählt, um die Wette. Die Siegerin darf ihre Kollektion in den Triumph-Schaufenstern ausstellen und fährt zum internationalen Entscheid nach Peking.

Exklusiver Partner

Das Modemagazin «Petra» ist in Deutschland exklusiver Partner dieses Nachwuchs-Wettbewerbes in Sachen Mode-Design. Daher zählt Ines Stüben, die Leiterin der Moderedaktion, auch zu den Juroren. Die beste Nachwuchs-Designerin wird mit ihrer Kollektion in der «Petra» in einem schönen Beitrag veröffentlicht.

Der 2. Platz ist ein Praktikum in der Moderedaktion. Und in der «Petra»-Moderedaktion haben schon viele Karrieren ihren Anfang genommen: Ines Stüben hat als Praktikantin begonnen - Jil Sander auch.

(li/ots)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Heike: «Ich übernehme jetzt zum ersten Mal Verantwortung in meinem Leben.»
Hamburg - Im Exklusiv-Interview ... mehr lesen
Zürich - In glamourösem und festlichem Rahmen hat der Textilverband Schweiz zum ... mehr lesen
Bruno Pieters «Swiss Textiles Award»-Gewinner 2006.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische ... mehr lesen  
Für tiefsinnige, provozierende oder lustige Worte  Wiesbaden - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind der Schauspieler Dieter Hallervorden und der Sänger Andreas Bourani mit dem Medienpreis der ... mehr lesen
Schauspieler Dieter Hallervorden (Bild) verstehe es seit Jahrzehnten, die deutsche Sprache auf vielfältigste Weise zu nutzen, begründete die Jury die Auszeichnung.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Genf 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten