Matterhorn-Jubiläum
Zermatt feiert die Matterhorn-Erstbesteigung mit Theater
publiziert: Dienstag, 10. Mrz 2015 / 15:37 Uhr
Das Bergdorf Zermatt war damals Anziehungspunkt vieler junger.
Das Bergdorf Zermatt war damals Anziehungspunkt vieler junger.

Bern - Vor 150 Jahren wurde das Matterhorn erstmals bezwungen. Grund genug, dass Zermatt seinen «Berg der Berge» feiert - unter anderem mit einem grossen Freilichttheater auf dem Gornergrat.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
MatterhornMatterhorn
Stoff für die Inszenierung liefert die dramatische Erstbesteigung von 1865 gleich selber. Es geht um Leben und Tod, Rivalität und Rache, hohe Herren und arme Bauern, Glaube und Aberglaube.

Das damalige Leben soll in seiner ganzen Bandbreite dargestellt werden, so der Anspruch der Theatermacher. Gesprochen wird, wie damals üblich, Walliserdeutsch, Hochdeutsch, Englisch - alles durcheinander, so gut oder schlecht es eben ging.

Anziehungspunkt vieler Junger

Das Bergdorf Zermatt war damals Anziehungspunkt vieler junger, gebildeter Engländer, die es sich zum Sport gemacht hatten, die imposanten Viertausender in der Umgebung zu besteigen. Als Führer dienten ihnen die «Eingeborenen», wie die Engländer damals die einheimische Bevölkerung zu bezeichnen pflegten.

Während rundum die Viertausender einer nach dem andern bestiegen wurden, galt vor 150 Jahren einzig noch das Matterhorn als unbezwingbar.

Im Juli 1865 war der Kampf um dessen Erstbesteigung voll entbrannt. Der Engländer Eduard Whymper sah sich durch seinen italienischen Bergführer düpiert, der eines Nachts ohne ihn von der italienischen Seite zur Erstbesteigung aufgebrochen war.

Seilschaft angeschlossen

Wutentbrannt reiste Whymper auf die Schweizer Seite des Berges, nach Zermatt, und schloss sich einer grossen Seilschaft mit Engländern und einheimischen Führern an. Das Unterfangen gelang und die Engländer standen tatsächlich vor den Italienern auf dem Gipfel.

Doch beim Abstieg riss das Seil und von der siebenköpfigen Seilschaft kehrten nur noch Whymper und die beiden Walliser Führer, Vater und Sohn Taugwalder, lebend zurück.

Sofort begann die Suche nach einem Schuldigen. Whymper beschuldigte die Führer Taugwalder - diese weisen die Anschuldigungen zurück: eine jahrelange, zermürbende Angelegenheit mit Verleumdungen, Mutmassungen und Beschuldigungen.

«Gespürt, wo die Wahrheit liegt»

Autorin und Regisseurin des Freilichttheaters «The Matterhorn Story» ist die Bernerin Livia Anne Richard, bekannt unter anderem vom Freilichttheater auf dem Gurten.

«Ich habe gespürt, wo die Wahrheit steckt», sagte Richard am Dienstag vor den Medien in Bern. Der elitäre, eloquente Whymper habe seine Version der Geschichte überall in der Welt verbreitet, die schweigsamen, ungebildeten Taugwalders hätten dies nicht gekonnt. «Ich mache den Versuch, diese einheimischen Bergführer zu rehabilitieren», sagte Richard.

Die Autorin und Regisseurin deckt auf, analysiert und interpretiert im Rahmen und Sinn ihrer künstlerischen Freiheit. Im Freilichttheater, das am 9. Juli auf dem Gornergrat mit Blick auf das Matterhorn Premiere feiert, spielen Laien- und Profischauspieler gemeinsam. Die beiden Führer, Vater und Sohn Taugwalder, werden von den Nachfahren der realen Protagonisten verkörpert.

Für ihn sei es eine Herausforderung und spannend, sich an etwas Neues heranzuwagen, sagte David Taugwalder am Dienstag vor den Medien in Bern. Wichtig sei ihnen auch, dass die Geschichte, die die Familie seit 150 Jahren nun begleite, auch einmal in einem etwas anderen Licht dargestellt werde, betonte Josef Taugwalder.

Das Matterhorn wird einen Tag lang «geschlossen»

Das Freilichttheater ist nicht der einzige Anlass, mit dem im Sommer in Zermatt und auf der italienischen Seite der Erstbesteigung gedacht wird. Geplant sind unter anderem die Beleuchtung der Erstbegeher-Route, ein Bergführerfest, Lesungen, Dorfrundgänge oder eine Sternbesteigung des «Horu», wie das Matterhorn von den Einheimischen liebevoll genannt wird.

Am Tag der Erstbesteigung selber soll der Berg hingegen seine Ruhe haben, wie der Zermatter Kurdirektor Daniel Luggen ausführte. Das Matterhorn wird einen Tag lang für alle alpinistischen Aktivitäten «geschlossen». An diesem Tag wolle man der dramatischen Ereignisse vor 150 Jahren gedenken und der mittlerweile rund 500 Toten, die der Berg auf Schweizer Seite im Lauf der Jahre gefordert habe, so Luggen.

Im Jubiläumssommer wird auch die neue Hörnlihütte am Fuss des Berges wiedereröffnet. Statt wie bisher 180 Plätze bietet sie neu noch 127 Alpinisten Platz. Man wolle den Berg entschleunigen und mehr Klasse statt Masse, betonte Luggen.

(flok/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mitglieder des Alpine Club (heute British Alpine Club) vor dem Hotel Monte Rosa.
Zermatt VS - Mit einem Bergführerfest auf dem Gornergrat sind am Freitag die Feierlichkeiten zum 150-Jahr-Jubiläum der Erstbesteigung des Matterhorns lanciert worden. Rund ... mehr lesen
Es gibt kaum ein Symbol, das mehr für die Schweiz steht als das Matterhorn. Dabei ist es nicht mal richtig schweizerisch sondern halb italienisch. Auf der Südseite wird das Horu Monte Cervino genannt. So mystisch und herrlich der Berg ist, so gefährlich ist er. Zwischen 600 und 800 Bergsteiger sollen hier schon ihr Leben verloren haben. mehr lesen 

Matterhorn

Produkte zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Erde & Universum
HIMMELHOCH UND ABGRUNDTIEF - DIE GESCHICHTE ... - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Unsere Erde; Landschaft & Natur - Himme ...
22.-
DVD - Fahrzeuge
SCHWEIZER FERIENBAHNEN [2 DVDS] - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Alpen- & Gebirgsbahn ...
29.-
DVD - Hobby & Freizeit
48 STUNDEN MATTERHORN - DVD - Hobby & Freizeit
Regisseur: Frank Senn - Genre/Thema: Hobby & Freizeit; Bergsteigen & W ...
28.-
DVD - Fahrzeuge
RHONE-EXPRESS - VOM GENFER SEE ZUM MATTERHORN - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Unter Dampf; Alpen- ...
29.-
DVD - Reise
WALLIS & PIEMONT - FERNWEH - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Reiseziel Europa; Land & Leute; Kultur; Geschichte ...
26.-
DVD - Fahrzeuge
DIE GORNERGRAT BAHN - DIE ZAHNRADBAHN AM MATT... - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Bergbahnen - Die Gor ...
32.-
Nach weiteren Produkten zu "Matterhorn" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Jesse Eisenberg bevorzugt es, finstere Gestalten zu geben.
Kino Rolle des Magiers J. Daniel Atlas  Hollywoodstar Jesse Eisenberg (32) würde immer lieber einen bösen Buben spielen. mehr lesen  
Grosse Ehre  Sängerin Leona Lewis (31) versucht sich jetzt als Musicalstar: Am New Yorker 'Broadway' wird sie in 'Cats' zu sehen sein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 6°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten