Neue Studie
Zu früh geborene Kinder können sich schlechter beherrschen
publiziert: Freitag, 20. Nov 2015 / 14:40 Uhr
Gemäss der Studie haben zu früh geborene später Konzentrationsschwierigkeiten.
Gemäss der Studie haben zu früh geborene später Konzentrationsschwierigkeiten.

Coventry - Wenn 20 Monate alte Kleinkinder eine Minute lang warten können, bevor sie eine Rosine verspeisen, sind sie später in der Schule erfolgreicher.

3 Meldungen im Zusammenhang
Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der University of Warwick. Das Experiment und seine Ergebnisse ähneln dem ab 1968 bei Vierjährigen durchgeführten Marshmallow-Test von Walter Mischel.

Test sagt Lernverhalten voraus

Bei dem Test wurde eine Rosine unter einem durchsichtigen Plastikbecher platziert. Nach drei Testdurchläufen wurde den Kleinkindern gesagt, sie sollen warten, bis der Testleiter ihnen erlaubt, die getrocknete Frucht zu essen. Die Wartezeit betrug eine Minute. Jene Kinder, die sich nicht beherrschen konnten und die Rosine schon früher verspeisten, hatten eine höhere Wahrscheinlichkeit, keine Normal- sondern eine Frühgeburt erlebt zu haben.

«Ein einfacher, fünfminütiger spielerischer Test mit Rosinen stellt ein vielversprechendes Instrument dar, um die Aufmerksamkeitsregulierung und das Lernverhalten von Kindern nach Früh- und Normalgeburten vorherzusagen. Die Ergebnisse zeigen potenziell innovative Wege auf, um nach Frühgeburten frühzeitige Interventionen zu setzen», berichtet Dieter Wolke, der an der Studie mitgeschrieben hat.

Leistungsrückstände mit acht Jahren

Sieben Jahre später wurden die Kinder noch einmal untersucht. Ihre Fähigkeiten wurden von ihren Müttern, Psychologen und dem Team bewertet und sie bekamen standardisierte Tests, zum Beispiel zu Rechen-, Lese- und Schreibfähigkeiten. Dabei zeigte sich, dass je kürzer die Schwangerschaft war, desto kürzer sich auch die inhibitorische Kontrolle der Kinder gestaltete, die für den Belohnungsaufschub verantwortlich ist. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit für eine geringere Aufmerksamkeitsspanne und schlechtere Schulleistungen.

Die Erkenntnis, dass die schulischen Probleme mit einer Frühgeburt zusammenhängen, bietet aber auch Chancen. Studienleiterin Julia Jäkel ist überzeugt: «Das ist eine neue Erkenntnis, die ein wertvolles Puzzlestück zum Verständnis von langfristigen Leistungsrückständen nach frühzeitigen Geburten darstellt.» Eine speziell auf zu früh geborene Kinder zugeschnittene Förderung könnte diese Rückstände verhindern.

 

 

(pep/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die «Voices of Life»-App simuliert ... mehr lesen
Der Kinder-IQ hängt von der Luft und der Armut ab.
New York - Ungeborene sind doppelt ... mehr lesen
Wien - Für bessere Konzentration ... mehr lesen
Methylphenidat macht die ADHS-Betroffenen ruhiger.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der ... mehr lesen
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Zika wird hauptsächlich durch Mückenstiche verbreitet.
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt  Genf - Touristen sollen nach ihrer Heimreise aus Zika-Gebieten mindestens acht Wochen ... mehr lesen  
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. mehr lesen
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten