Zürcher Weihnachtsbaum leuchet wieder
publiziert: Donnerstag, 20. Dez 2007 / 10:06 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 20. Dez 2007 / 10:23 Uhr

Zürich - Das Hin und Her um den von Vandalen beschädigten grossen Weihnachtsbaum auf der Zürcher Sechseläutenwiese wird zum Weihnachtsmärchen. Nachdem die Stadt den Baum aufgegeben hatte, haben jetzt Private für den Lichterglanz gesorgt.

Der Betrieb wird nun privat organisiert.
Der Betrieb wird nun privat organisiert.
1 Meldung im Zusammenhang
Der Weihnachtsbaum beim Bellevue wurde in den letzten Wochen dreimal mutwillig beschädigt, vor einem Jahr war er gar von Vandalen gefällt worden.

Jetzt werde die Beleuchtung nicht mehr repariert, es bleibe dunkel, meldete Grün Stadt Zürich deshalb vor zwei Tagen, da jede Reparatur mehrere 1000 Franken koste.

Bereits am Mittwochabend waren die gekappten und teils heruntergerissenen Lichterketten aber wieder repariert, der Baum leuchtete zur Freude der Passanten in die kalte Winternacht. Dafür verantwortlich ist eine private Initiative, wie der «Tages-Anzeiger» meldete.

Die Vereinigung der Geschäfte Bellevue Stadelhofen liess die elektrische Installation reparieren. Und sie will im Unterschied zu Grün Stadt Zürich auch nächstes Jahr dafür sorgen, dass auf der Zürcher Sechseläutenwiese im Dezember Weihnachtsstimmung herrscht, wie ein Sprecher versicherte.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Weihnachtsbaum auf ... mehr lesen
Die Stadtverwaltung sucht nun nach einem neuen Standort.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 0°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt starker Schneeregen
Bern -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 0°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Genf 1°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten