Zürcher sind sportlicher als der Rest der Schweiz
publiziert: Freitag, 4. Jul 2003 / 16:28 Uhr

Zürich - 60 Prozent der Zürcherinnen und Zürcher treiben mindestens einmal pro Woche Sport und sind damit sportlicher als die übrige Schweiz. Trotz neuer Trends fahren sie weiterhin am liebsten Velo, wie eine kantonale Sportstudie zeigt.

Sport in der Schweiz.
Sport in der Schweiz.
Neben Velofahren und Biking am beliebtesten geblieben sind die anderen vier Sportarten des helvetischen Fünfkampfs - der häufigsten Sportarten in der Schweiz: Schwimmen, Jogging, Wandern und Skifahren. Segeln, Eishockey und Golf hingegen sind die unbeliebtesten Sportarten.

Am sportlichsten ist man allgemein in den reichen und in den Agglomerationsgemeinden, wie die Studie Sport im Kanton Zürich zeigt. Ein Drittel der 2300 Befragten treibt keinen Sport - mehr als die Hälfte davon möchte aber wieder damit beginnen.

Zürcherinnen treiben inzwischen gleich viel Sport wie die Männer im Kanton, sagte Markus Lamprecht, Verfasser der Studie. Früher waren vor allem jüngere und gebildete Männer sportlich. Sie sind es heute in der ersten Lebenshälfte immer noch, doch ab 45 Jahren sind Frauen sportlicher als Männer.

Deutlich weniger Sport machen Personen mit tiefem Bildungsabschluss sowie Ausländerinnen und Ausländer. Zu Sport zählen die Befragten - wie überall in der Schweiz - fast jede Art der Bewegung, also laut Lamprecht auch, wenn sie regelmässig mit dem Velo einkaufen fahren, in Meditations- oder Tanzkurse gehen.

Die Studie im Auftrag des Kantons schliesst an die gesamtschweizerische Studie Sport Schweiz 2000 an und ermöglicht daher Quervergleiche. Weiterhin existent ist der sportliche Röstigraben: Die Deutschschweiz präsentiert sich sportlicher als die Romandie.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Nicht nur im medizinischen Bereich finden CBD Produkte Akzeptanz.
Publinews Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich seit Jahren hoher Beliebtheit bei den Deutschen. Der Trend, Nahrungsmittelergänzungsmittel zu verwenden, stammt aus den USA. In den USA finden sie bereits seit Jahren regelmässigen Einsatz und werden täglich benutzt. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung ... mehr lesen  
Einschulung.
Wie man die Zukunft sieht...
Der Sehsinn gilt als wichtigster Sinn des Menschen. Rund 90 Prozent aller Umwelteindrücke hängen von den Augen ab. Trotzdem steigt die Anzahl an fehlsichtigen Menschen seit einigen Jahren auf der ganzen ... mehr lesen  
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich ... mehr lesen  
Auch das ist Digital Health: Trainingsspiele für ältere Menschen (ZHAW-Forschungsprojekt «WeTakeCare»)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 4°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten