Lebensqualität in Zürich ist Weltklasse
Zürich bietet laut Studie weltweit die zweithöchste Lebensqualität
publiziert: Dienstag, 4. Dez 2012 / 11:54 Uhr
Genf belegt den achten Platz in den Top 10. (Symbolbild)
Genf belegt den achten Platz in den Top 10. (Symbolbild)

Frankfurt - Zürich ist laut einer Studie der Beratungsgesellschaft Mercer die Stadt mit der zweithöchsten Lebensqualität weltweit. Wie im vergangenen Jahr muss sich Zürich nur von Wien geschlagen geben.

8 Meldungen im Zusammenhang
Mit Genf (Rang 8) und Bern (Rang 10) liegen drei Schweizer Städte in den Top 10. Insgesamt wurden 221 Grossstädte ausgewertet, wie Mercer am Dienstag mitteilte. Schlusslicht ist Bagdad.

«Die Unterschiede zwischen den Schweizer Städten sind minimal, aber Zürich hat aufgrund der guten internationalen Anbindung durch den Flughafen, des Angebots öffentlicher Verkehrsmittel sowie der Vielfalt an Restaurants leicht die Nase vorn», erklärte Mercer-Expertin Margit Kaiser.

Zur Beurteilung der Lebensqualität bewertet Mercer für jede Stadt 39 Kriterien aus der Sicht von Mitarbeitern, die ins Ausland entsandt worden sind. Dazu gehören politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte. Hinzu kommen Faktoren wie persönliche Sicherheit und Gesundheit, Bildungs- und Verkehrsangebote sowie andere öffentliche Dienstleistungen.

Die Ergebnisse der Studie sollen Regierungen und internationalen Unternehmen als Entscheidungshilfe bei der Entsendung von Mitarbeitenden ins Ausland dienen.

Leichter Rückstand bei Infrastruktur

Bei einer speziell auf die Infrastruktur bezogenen Bewertung schneiden die Schweizer Städte ein wenig schlechter ab als in der Gesamtrangliste zur Lebensqualität: Zürich (Platz 24) liegt unmittelbar vor Bern (Rang 25), Genf belegt Platz 47. Spitzenreiter ist Singapur vor Frankfurt und München. Den letzten Platz belegt Port-au-Prince (Haiti).

Zur Bewertung wurden die Kriterien Strom- und Wasserversorgung, Telefon- und Postdienste, öffentliche Verkehrsmittel, Verkehrsstörungen sowie Angebot von Flügen zu internationalen Zielen herangezogen.

(knob/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Noch im Jahre 2012 war Zürich gemäss des internationalen Lifestyle-Magazins ... mehr lesen
Zürich ist schon lange nicht mehr lebenswerteste Stadt
Zürich gehört zu den Metropolen, die im «Global Cities Index 2014» am stärksten zurückgeworfen worden sind.
Zürich - Unter den Weltstädten verliert Zürich an Boden. Laut einer Studie des Beratungsunternehmens A.T. Kearney fiel die grösste Schweizer Stadt in der Liste der globalsten ... mehr lesen
Zürich - Zürich ist laut einer Studie ... mehr lesen
Blick auf den Zürichsee und die Stadt Zürich.
Staatsoper in Wien.
Zürich - In der neusten weltweiten Städterangliste von Mercer hat Zürich den ersten Platz an Österreichs Hauptstadt Wien abtreten müssen. Das Personalberatungsunternehmen bewertet für ihre ... mehr lesen
Genf - Zürich und Genf haben in einer Rangliste der attraktivsten Wirtschaftszentren ... mehr lesen
Beim Telekommunikationsangebot lag Zürich mit dem 8. Rang deutlich vor Genf (16.).
Weitere Artikel im Zusammenhang
Blick auf den verkehrsberuhigten Zürcher Limmatquai.
Zürich - Zürich ist nach einer Studie ... mehr lesen
Paris - Zürich ist weltweit die Stadt mit der besten Lebensqualität. Gemäss einer ... mehr lesen
Die Stadt Zürich liegt im Städteranking auf Platz 1.
Fast die Hälfte der Top-Städte liegen in Westeuropa.
London - Zürich ist weltweit die Stadt ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste Tiefkühllager für Blut und andere flüssige Bioproben in der Schweiz in Betrieb. Die Biobank soll zur wichtigen Forschungsressource für massgeschneiderte Medizin werden. mehr lesen  
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt  Genf - Touristen sollen nach ihrer Heimreise aus Zika-Gebieten mindestens acht Wochen auf ungeschützten Sex verzichten. Das riet die Weltgesundheitsorganisation WHO am Dienstag. mehr lesen  
Erhöhtes Osteoporose-Risiko  Trondheim - In den letzten Wochen der Schwangerschaft gehört die Weitergabe von Kalzium an den Fötus zur Förderung der Knochenentwicklung zu den wichtigen Vorgängen. mehr lesen
Die Knochendichte eines Frühchens ist geringer.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 10°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 4°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 6°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten