BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Servette chancenlos
Zug setzt Siegesserie fort
publiziert: Samstag, 19. Sep 2015 / 23:40 Uhr
Die Zuger feiern einen souveränen Sieg.
Die Zuger feiern einen souveränen Sieg.

Zug besiegt Genève-Servette vor heimischen Publikum diskussionslos 3:0. Ohne je ans Limit gehen zu müssen, kommen die Zuger zum bereits dritten Erfolg de suite.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der EVZ nahm das Spieldiktat von der ersten Minute an in die Hand und ging nach acht Minuten durch einen Überzahl-Treffer des Finnen Jarkko Immonen in Führung. Kurz vor der ersten Pause gelang es Dario Bürgler, der wie bereits am Freitag in Bern nicht mehr neben den Ausländern, sondern in der vierten Sturmlinie eingesetzt wurde, auf 2:0 zu erhöhen. Spätestens das 3:0 zu Beginn des Schlussdrittels durch den überragenden Kanadier Pierre-Marc Bouchard bedeutete die Entscheidung.

Servettes Trainer Chris McSorley hatte nach der Derby-Niederlage am Freitag gegen Lausanne (1:3) seine Offensive umstellen müssen. Zum einen, weil mit Cody Almond (Schulter) und Noah Rod (Arm) gleich zwei Stürmer verletzt ausgefallen waren, zum anderen aber auch, weil die Genfer gegen Lausanne im Angriff kein Mittel gefunden hatten.

Trotz der Änderungen wurde nach Cristobal Huet am Vortag auch Zugs Torhüter Tobias Stephan kaum gefordert. Der Nationalgoalie kam zu seinem ersten Shutout in dieser Saison und dem sechsten seit dem Wechsel von Servette zum EVZ vor einem Jahr.

Zug - Genève-Servette 3:0 (2:0, 0:0, 1:0)
6446 Zuschauer. - SR Fischer/Kurmann, Kovacs/Wüst. - Tore: 8. Immonen (Sondell, Bouchard/Ausschluss Kast) 1:0. 17. Bürgler (Diem) 2:0. 42. Bouchard (Immonen) 3:0. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Zug, 4xmal 2 Minuten gegen Genève-Servette. - PostFinance-Topskorer: Suri; Pyatt.

Zug: Stephan; Schlumpf, Sondell; Ramholt, Grossmann; Morant, Alatalo; Erni, Blaser; Martschini, Holden, Suri; Lammer, Immonen, Bouchard; Zangger, Senteler, Schnyder; Bürgler, Diem, Thibaudeau.

Genève-Servette: Descloux; Vukovic, Fransson; Loeffel, Mercier; Antonietti, Bezina; Iglesias, Chuard; Wick, Romy, Rubin; D'Agostini, Lombardi, Pyatt; Riat, Kast, Pedretti; Douay, Jacquemet, Gerber.

Bemerkungen: Zug ohne Lüthi und Peter, Genève-Servette ohne Almond, Rod, Bays, Traber und Picard (alle verletzt). 40. Pfostenschuss Loeffel. Lattenschüsse Ramholt (45.) und Senteler (60.).

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der EV Zug muss im nächsten ... mehr lesen
Robin Grossmann ist eine Partie zum Zuschauen verdammt.
Das Team von Gerd Zenhäusern bleibt weiter ungeschlagen. (Archivbild)
Fribourg-Gottéron und der EHC Biel ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen  
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 17°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
St. Gallen 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 16°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Luzern 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 16°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten