Zuschauerzahlen in Avenches unter Erwartungen
publiziert: Sonntag, 20. Aug 2006 / 15:32 Uhr

Avenches - Launiges Wetter und eine Sättigung des Schweizer Festival-Marktes haben auch beim Rock Oz´Arènes in Avenches für Lücken im Publikum gesorgt.

Rock Oz´Arènes konnte die angepeilten 35 000 Tickets nicht verkaufen.
Rock Oz´Arènes konnte die angepeilten 35 000 Tickets nicht verkaufen.
SOMMERGUIDE-INFOBOX

Rock Oz' Arènes

4 711 Personen gefällt das
Amphithéâtre
1580 Avenches
Schweiz

Telefon: +41 26 675 4422
Standort
rockozarenes.com
facebook.com/rockozofficiel
twitter.com/#!/rockozofficiel
2 Meldungen im Zusammenhang
Einen fulminanten Start zur 15. Auflage des Festivals legten am Dienstag Radiohead hin. Das einzige Konzert von Thom Yorke und seiner Band in der Schweiz tauchte die historische Arena in Klänge aus den verschiedensten Facetten des Rock und der elektronischen Musik.

8500 Besucherinnen und Besucher und Schwarzmarkpreise um die 300 Franken zeigten, dass Radiohead zurzeit zu den gefragtesten Bands gehört.

Nur 5000 sahen Jamiroquai

Zwar sorgte Jamiroquai mit seinem funkigen Sound am Mittwoch für Partystimmung in der Arena. Doch nur gerade 5000 Tickets konnten für diesen Abend abgesetzt werden. Ähnlich sehen die Zahlen bei Jovanotti, Calexico und den Schotten Franz Ferdinand aus.

Nur gerade am Samstag, als die amerikanische Rockband Nada Surf und die schottischen Texas auftragen, war in Avenches praktisch Fullhouse.

Schon fast erwartet worden war am Freitag die Absage von Babyshambles, dessen Frontmann Pete Doherty wegen Drogenbesitz vor Gericht musste. Man sei das Risiko eingegangen, nun habe man halt hat Pech gehabt, hiess es bei den Organisatoren.

Organisatoren machen weiter

Die Organisatoren sagten, dass Rock Oz´Arènes die angepeilten 35 000 Tickets nicht habe verkaufen können. Zwar dürften die 30 500 Besucherinnen und Besucher zusammen mit den Einnahmen der Bars knapp für ein ausgeglichenes Ergebnis der fünftägigen Veranstaltung sorgen, aber kaum zur Bildung von finanziellen Polstern.

Trotzdem wollen die Organisatoren auch im kommenden Jahr weiter machen. Das Festival mit seiner spektakulären Kulisse und der dank der römischen Arena einzigartigen Möglichkeit, die Stars von jedem Platz aus ideal zu sehen, sind Vorteile, welche andere Open-Airs kaum bieten können.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Mit einem ungewöhnlichen Rezept geht die britische Erfolgsband Radiohead ... mehr lesen
Wie die Preisgestaltung über das Internet funktioniert, kann man ab dem 10. Oktober testen.
Der Rocksänger ist derzeit wieder mit dem Top-Model Kate Moss liiert.
London - Zum zweiten Mal in diesem ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die aktuellen Geschehnisse die Gruppe noch einmal zusammen. Entstanden ist eine Platte, die zwischen Wehmut und Genialität einen letzten Höhepunkt darstellt. mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 13°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten