Lage nach Waldbränden in Spanien stabil
Zwei Helikopter stürzen im Kampf gegen Waldbrände in Spanien ab
publiziert: Dienstag, 3. Jul 2012 / 07:57 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 3. Jul 2012 / 23:43 Uhr
Löschhelikopter im Einsatz. (Symbolbild)
Löschhelikopter im Einsatz. (Symbolbild)

Valencia - In Spanien hat sich nach Ansicht des Innenministers die Lage nach den verheerenden Waldbränden «stabilisiert». Die Flammen hätten im Osten des Landes etwa 50'000 Quadratmeter vernichtet, sagte Jorge Fernández Díaz am Dienstag in Valencia.

Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
6 Meldungen im Zusammenhang
Zudem sei die Leiche des vermissten Piloten gefunden worden, der am Montag mit seinem Helikopter abgestürzt war. Die Besatzung eines weiteren abgestürzten Helikopters hatte das Unglück überlebt.

Spanien kämpft derzeit mit der schlimmsten Dürre seit sieben Jahrzehnten. Am Wochenende waren rund 2000 Feuerwehrleute im Einsatz gegen die Waldbrände in der Provinz Valencia. 4000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen, einige konnten inzwischen zurückkehren.

Laut dem Innenminister entspricht die in wenigen Tagen verwüstete Fläche der Grösse der Gebiete, die in den ersten fünf Monaten des Jahres durch Brände zerstört worden waren.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Etschmayer Wir können von Zivilisation und Technologie reden, solange wir wollen, davon, wie wir die Natur beherrschen. Doch nur schon die Tatsache, dass wir uns übers Wetter nerven, beweist, wie hilflos wir eigentlich ... mehr lesen
Kommt noch eine Dürre dazu, ist das System am Limit.
Madrid - Die Waldbrände in Spanien haben nach Behördenangaben drei Menschen das Leben gekostet und zu einer Aussetzung ... mehr lesen
Etwa 6000 Hektar Land sei bisher zerstört worden.
Valencia - Hunderte Feuerwehrleute haben in Spanien am Samstag weiter gegen Waldbrände gekämpft, die bereits rund 2000 Hektar Wald vernichtet haben. Nahe Cortes da Palla im Osten des Landes breitete sich das Feuer wegen der hohen Temperaturen und der starke Windes weiter aus. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Colorado Springs - Feuerwalze ohne Ende: Drei Wochen nach Ausbruch der Waldbrände in Colorado hat US-Präsident Obama ... mehr lesen
Derzeit wüten die schwersten Waldbrände in der Geschichte des US-Bundesstaates Colorado.
Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
Starke Flammen schlugen meterhoch in den Himmel ...
Fahrer verletzt  Brig VS - Nach einem Unfall mit einem Tanklastwagen ist am Mittwoch die Autobahn A9 zwischen Brig-Glis und Visp in beiden Richtungen gesperrt worden. Der Tanklastwagen kam um 14.30 Uhr aus ungeklärten Gründen von der Strasse ab und fing Feuer. Der Fahrer wurde verletzt. 
Historisches Wohnhaus schwer beschädigt  Solothurn - In der Solothurner Altstadt ist im Von-Roll-Haus an der Hauptgasse bei der St. Ursenkathedrale ein Brand ausgebrochen. Die ...  
Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle.
Ajax Amsterdam verliert durch den Brand besondere Andenken.
Ursache unklar  Das Klubhaus der Fans des holländischen Rekordmeisters Ajax Amsterdam ist durch ein Feuer verwüstet worden.  
Gewaltiges Feuer  New York - Ein gewaltiges Feuer hat am Hudson River in Sichtweite von Manhattan ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Gewalt ist immer ein Mangel an Verstand! Gute Gedanken setzen sich immer durch, Dummheit ... gestern 13:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2732
    In... der Sache um Pegida wird fast nur emotional argumentiert. Nur emotional ... gestern 09:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2732
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2732
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1152
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -4°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
Basel -4°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
St.Gallen -2°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern -5°C 2°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern -3°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf -4°C 3°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 2°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten