Zeugenaufruf
Zwei Kollisionen auf der A1
publiziert: Mittwoch, 13. Jan 2016 / 13:53 Uhr

Am Dienstagnachmittag, ist es auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung St.Gallen - Zürich, zu zwei Kollisionen gekommen. An den beiden Unfällen waren ein Auto und zwei Lastwagen beteiligt. Zur genauen Ermittlung des Unfallhergangs sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen.

Ein 77-Jähriger fuhr mit einem Auto auf dem Normalstreifen der Autobahn A1 von St.Gallen in Richtung Zürich. Um einen Anruf entgegenzunehmen, stoppte der Mann sein Auto auf dem Pannenstreifen. Ein nachfolgender, 39-jähriger Lastwagenfahrer erkannte das stehende Auto. Deshalb beabsichtigte er, seinen Lastenzug auf die Überholspur zu lenken. Dort bemerkte er jedoch einen nachkommenden Lastwagen, der sich bereits auf der Überholspur befand. Während er seinen Fahrstreifenwechsel mit einer Lenkkorrektur abbrach, scherte das Heck seines Lastwagens aus. Lastwagen und Anhänger des 39-Jährigen prallten gegen das auf dem Pannenstreifen stehende Auto. Der Lastwagenfahrer brachte seinen Lastenzug auf dem Pannenstreifen zum Stillstand, wo die Fahrzeugkombination in der Folge von einem vorbeifahrenden Lastenwagen gestreift wurde.

Für die Unfallaufnahme musste die Normalspur der Autobahn für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden an den drei beteiligten Fahrzeugen beträgt über zehntausend Franken.

Zeugenaufruf:
Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Tel. 058 229 81 00, zu melden.

(kris/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Priv ...
Das Boot kenterte vor Koh Samui.
Ein Brite vermisst  Bangkok - Bei einem Bootsunglück in Thailand sind mindestens drei Touristen ums Leben gekommen, darunter eine Deutsche und eine Britin. Die Behörden bargen am Freitag eine dritte Leiche, die einer Frau aus Hongkong. 
Mehr als 1000 Stiche  Phoenix - Im US-Bundesstaat Arizona ist ein Mann nach einem Bienenangriff gestorben. Der Mann wurde ...  
Teile des Usery Mountain Regionalparks mussten wegen «aggressiven Bienenverhaltens» gesperrt werden. (Symbolbild)
Am Motorrad entstand nur ein geringer Sachschaden.
Soziusfahrerin verletzt  In Susch ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Selbstunfall eines Motorradfahrers gekommen. Seine Mitfahrerin wurde dabei verletzt.  
Missgeschick beim Abladen  Trimmis GR - In Trimmis GR ist beim Abladen ein Bagger zuerst von einem Lastwagen und dann 15 Meter ...  
Abgestürzter Bagger.
Titel Forum Teaser
Unglücksfälle Bootsunglück in Thailand - drei Tote Bangkok - Bei einem Bootsunglück in Thailand sind ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische No ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 14°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
St. Gallen 13°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Bern 12°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 13°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten