Deutsch-Schweizerische Koproduktion «Hell» ausgezeichnet
Zwei Preise für «Hell» in Spanien
publiziert: Montag, 17. Okt 2011 / 17:35 Uhr
Gleissendes Lichtund Hitze: «Hell» überzeugt durch seine Kameraarbeit.
Gleissendes Lichtund Hitze: «Hell» überzeugt durch seine Kameraarbeit.

Sitges - Der in Koproduktion mit Deutschland entstandene Spielfilm «Hell» des Baslers Tim Fehlbaum hat am 44. Festival Internacional de Cinema Fantàstic de Catalunya den Preis für die Beste Kamera sowie eine Lobende Erwähnung erhalten. Das teilte SWISSFILMS am Montag mit.

1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Hell
Flash-Seite: Darsteller, Trailer, Fotos und mehr.
hell-derfilm.de

Die Jury beglückwünschte Fehlbaum und seinen Kameramann Markus Förderer für ihre vollendete Kameraarbeit. Der Film zeichnet den Überlebenskampf dreier junger Leute auf der Suche nach Wasser in einer dürren und apokalyptischen Welt. Die Jury des Méliès d'Argent hat «Hell» zudem eine Lobende Erwähnung gewidmet.

Der Film, der bereits an Festivals in München und Nürnberg ausgezeichnet wurde, startet am Donnerstag in den Deutschschweizer Kinos.

Acht lange und kurze Filme aus der Schweiz nahmen an der 44. Ausgabe des Festivals von Sitges teil. Das von der Internationalen Vereinigung der Filmproduzentenverbände FIAPF anerkannte Festival ist die weltweit wichtigste Veranstaltung im Bereich des Fantasy Films.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Berlin - Der Film «Hell» des Basler ... mehr lesen
Der Film «Hell» des Basler Regisseurs Tim Fehlbaum.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in ... mehr lesen
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
Für tiefsinnige, provozierende oder lustige Worte  Wiesbaden - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind der Schauspieler Dieter Hallervorden und der Sänger Andreas Bourani mit dem Medienpreis der ... mehr lesen
Schauspieler Dieter Hallervorden (Bild) verstehe es seit Jahrzehnten, die deutsche Sprache auf vielfältigste Weise zu nutzen, begründete die Jury die Auszeichnung.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter Gewitter mit Hagelrisiko
Basel 16°C 31°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewittrige Regengüsse
St. Gallen 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Gewitter mit Hagelrisiko
Bern 14°C 30°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter Gewitter mit Hagelrisiko
Luzern 16°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Gewitter mit Hagelrisiko
Genf 17°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, starker Regen
Lugano 18°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft viele Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten