Ein neues Leben beginnt
Zwei Tiger und zwei Löwen aus katastrophalem rumänischen Zoo gerettet
publiziert: Dienstag, 17. Sep 2013 / 09:36 Uhr
Die Tiere betreten in Lionsrock das erste Mal einen natürlichen Boden.
Die Tiere betreten in Lionsrock das erste Mal einen natürlichen Boden.

Südafrika/Zürich - Die internationale Tierschutzorganisation «Vier Pfoten» brachte vergangenen Donnerstag die beiden Tiger Harun und Lina sowie die beiden Löwen Zac und Donna aus einem völlig verwahrlosten Zoo in Onesti (Rumänien) in das Grosskatzen-Refugium Lionsrock.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
TigerTiger
LöwenLöwen
Nach vielen Jahren des Leidens in kleinen, finsteren Gitterkäfigen mit Betonböden konnten die vier Grosskatzen beim Verlassen der Transportboxen zum ersten Mal in ihrem Leben Gras unter ihren Pfoten spüren.

«Wir freuen uns sehr, dass wir die letzten vier Grosskatzen vom Zoo Onesti in unsere Obhut nehmen konnten», erklärte Ioana Dungler, Projektleiterin von «Vier Pfoten», mit Freudentränen in den Augen. «Harun, Lina, Zac und Donna mussten so lange leiden. Hier in Lionsrock werden sie ganz schnell ihre Würde und Lebensfreude wiederfinden.»

Die letzten von insgesamt zehn Grosskatzen

Harun, Lina, Zac und Donna waren die letzten von insgesamt zehn Grosskatzen, die im Zoo Onesti unter extrem trostlosen Bedingungen vegetierten. Dem Zoo Onesti wurde 2007 die Haltungsberechtigung für Wildtiere entzogen. Denn als Rumänien im Jahr 2007 der EU beitrat, hatte dies für das Land eine Verschärfung vieler Gesetze zur Folge, auch der Tierschutzgesetze.

Die kleinen Gitterkäfige, in denen die Grosskatzen viele Jahre leben mussten, erfüllten bei weitem nicht die Mindestrichtlinien der EU. Der Zoo wurde daraufhin geschlossen, doch die Grosskatzen blieben verwahrlost zurück. Nach jahrelangen Verhandlungen erklärte sich schliesslich die Stadtverwaltung Onesti Anfang des Jahres bereit, die insgesamt zehn Grosskatzen an «Vier Pfoten» zu übergeben. Sechs von ihnen hatte die Organisation bereits im April 2013 nach Lionsrock gebracht.

Keine Haltungsberechtigung für Grosskatzen

Fünf rumänische Zoos haben seit Jahren keine Haltungsberechtigung für Grosskatzen mehr, weil ihre Haltungsbedingungen den Mindestanforderungen nicht entsprechen. Dutzende Wildtiere leiden daher immer noch unter schlimmsten Umständen. «Es ist höchste Zeit, dass die rumänischen Behörden die bestehenden Gesetze vollziehen», betonte Ioana Dungler. «Es gibt Mindestrichtlinien, und diese müssen erfüllt werden.» Ausserdem werden in vielen rumänischen Zoos immer noch unkontrolliert Wildtiere gezüchtet, die dann ein nicht artgemässes, trostloses Leben führen müssen. «Wir fordern das rumänische Umweltministerium auf, ein Gesetz zu erlassen, das die rumänischen Zoos zur Anwendung eines Geburtenkontrollprogramms verpflichtet», so Ioana Dungler.

Harun, Lina, Zac und Donna haben die lange Reise von Rumänien über Zürich nach Südafrika gut überstanden und erkunden neugierig ihr schönes Gehege. Nach einer Eingewöhnungszeit von einigen Monaten dürfen sie ihr endgültiges Zuhause beziehen: riesige Gehege, die mindestens 10'000 Quadratmeter umfassen und damit 250 Mal grösser sind, als die Käfige, in denen sie bisher gehalten wurden.

Somit leben nun insgesamt 82 Löwen und acht Tiger im «Vier Pfoten» Grosskatzen-Refugium Lionsrock. Allein 29 Löwen und vier Tiger stammen aus rumänischen Zoos.

(li/Vier Pfoten)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wien/Johannesburg - Löwen aus ... mehr lesen
Im Lionsrock wird Tierschutz un Tourismus vereint. (Symbolbild)
Trotz Reise sind die Tiere ruhig.
Zürich - Am Zürcher Flughafen wartete gestern Nachmittag eine ganz besondere, lebende Fracht auf die Verladung in die Maschine LX 288 nach Johannesburg (Südafrika). mehr lesen
Zürich - «Vier Pfoten» zeigt seine spektakulärsten und berührendsten ... mehr lesen
Heli Dungler (Hg.), Mark Perry. «Unvergessliche Tierschicksale».

Tiger

Tierfilme und mehr zum Thema
BLU-RAY - Reise
EXPEDITION HIMALAJA - AUF DER FÄHRTE DER TIGER.. - BLU-RAY - Reise
Genre/Thema: Reise; Reiseziel Asien; Aktiv- & Erlebnisreisen - Expedit ...
22.-
BLU-RAY - Tiere
PLANET ANIMAL - UNSERE TIERWELT - BLU-RAY - Tiere
Regisseur: Jean-Claude Pigalle - Genre/Thema: Tiere - Planet Animal - ...
26.-
DVD - Abenteuer
ZWEI BRÜDER - DVD - Abenteuer
Regisseur: Jean-Jacques Annaud - Actors: Jean-Claude Dreyfus, Guy Pear ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Tiger" suchen

Löwen

Einige Produkte passend zum Thema
DVD - Tiere
IM REICH DER RAUBKATZEN - DVD - Tiere
Regisseur: Alastair Fothergill, Keith Scholey - Genre/Thema: Tiere; Wü ...
21.-
DVD - Reise
TANSANIA - SAFARI - WELTWEIT (+ KENIA) - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Tansania; Aktiv- & Erlebnisreisen; Kenia; Reisezie ...
22.-
Shirts - Copa
FUSSBALL SHIRT - HOLLAND LION - Shirts - Copa
Schwarzes, gut sitzendes T-Shirt aus 100% Baumwolle von Copa. Sc ...
55.-
Nach weiteren Produkten zu "Löwen" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon nächstes Jahr werden die ersten Bären ins neue Bärenschutzzentrum einziehen.
Schon nächstes Jahr werden die ersten Bären ins neue ...
Zürich - Mit der offiziellen Grundsteinlegung wurde es am vergangenen Donnerstag besiegelt: In der Westukraine entsteht ein neues «Vier Pfoten» Bärenschutzzentrum. Bis zu 20 misshandelte Kampfbären werden dort ein neues Zuhause erhalten. mehr lesen 
Checkliste  Zürich - Kommt ein Hund in sein neues Zuhause, sollte man an den Besuch einer Hundeschule denken. Hund und Besitzer lernen unter ... mehr lesen  
Ein gutes Hundetraining hilft Hund und Halter, eine gemeinsame Basis zu finden.
Das Bärenmädchen Puchatka wird im Zoo Poznan schon bald ein grosses Gehege zum Spielen zur Verfügung haben.
Braunbärenhaltung in Polen  Zürich - Anfangs April wurde in den ... mehr lesen  
Petition lanciert  Zürich - Anlässlich des Welt-Zirkus-Tages vom kommenden Samstag machen die Tierschutzorganisationen «ProTier», «Vier Pfoten» ... mehr lesen  
Ein Zirkuswagen ist nicht die Umgebung, in die eine solche Löwein eigentlich gehören würde.

Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 7°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 9°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 7°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten