Sechs Verletzte
Zwei Tote durch heftige Stürme in Norddeutschland
publiziert: Dienstag, 29. Jan 2002 / 07:26 Uhr

Hamburg - Durch die ersten schweren Stürme dieses Jahres im Norden und Osten Deutschlands sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Mindestens sechs Personen wurden verletzt.

In Bremen wurde nach Polizeiangaben ein 50-Jähriger von einem umstürzenden Baum erschlagen. Im brandenburgischen Oranienburg starb ein 51 Jahre alter Mann, nachdem ein Baum auf sein Auto gefallen war.

Im brandenburgischen Germendorf fuhr ein Feuerwehrwagen bei Aufräumarbeiten gegen einen auf der Strasse liegenden Baum. Der Wagen überschlug sich mehrmals und landete in einem Graben. Ein Feuerwehrmann wurde schwer, fünf wurden leicht verletzt.

Im Hafen von Lübeck-Travemünde kollidierten bei Windstärke 12 ein Schlepper und eine schwedische Frachtfähre, wie die Polizei mitteilte. Hochwasser überflutete weite Teile des Hamburger Hafens.

In den frühen Morgenstunden kam aus allen betroffenen Gebieten in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen Entwarnung. Der Deutsche Wetterdienst hob die für die Nacht ausgegebene Sturmflutwarnung für die Nordseeküste auf.

An zahlreichen weiteren Orten sorgte der Sturm nach Polizeiangaben für umgestürzte Bäume und abgedeckte Dächer. Bereits am Montagabend hatte der Sturm im nordfriesischen Husum ein 50 Meter hohes Windrad umgeknickt.

(sk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Publinews In den vergangenen Jahren hat sich auch in der Schweiz der Ausländeranteil immer weiter gesteigert. Die meisten ausländischen ... mehr lesen  
Wenn man gerne Deutsch online lernen will, dann ist das mittlerweile problemlos möglich.
Die Entscheidung für ein Hörgerät wird in der Regel über den Arzt getroffen.
Publinews In der heutigen Zeit geht es darum, möglichst höher, schneller oder weiter zu kommen und dabei darf es gerne auch lauter sein. mehr lesen  
Menschen, die viel unterwegs sind, haben verschiedene Möglichkeiten: Auto, Bahn und Flugzeug zählen zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln. Allerdings haben diese Transportmöglichkeiten ihren Preis - zumindest für die Umwelt. mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=19&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 8°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten