Gute Leistungen
Zwei WM-Tickets für Schweizer Schwimmer
publiziert: Mittwoch, 8. Jul 2015 / 20:58 Uhr
Nico van Duijn löste das WM-Ticket. (Archivbild)
Nico van Duijn löste das WM-Ticket. (Archivbild)

Die Schweizer Schwimmer zeigten am Mittwoch an der Sommer-Universiade in Gwangju (Skor) starke Leistungen. Nico van Duijn und Martin Schweizer unterboten bei ihren Einsätzen die WM-Limite.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mit den guten Zeiten des Duos ist die Schweizer Delegation für die Titelkämpfe Anfang August in Kasan (Russ) auf acht Schwimmer angewachsen. Van Duijn qualifizierte sich über 100 m Delfin in 53,01 für die Halbfinals. Dort kam er nicht mehr an seine Zeit aus dem Vorlauf heran und schied als Zwölfter aus. Schweizer schlug im Halbfinal über 50 m Brust in 27,77 an. Damit qualifizierte er sich mit der sechsbesten Zeit für den Final von Donnerstag. Der Brustspezialist unterbot dabei auch um vier Hundertstel den Schweizer Rekord von Damien Courtois aus der Ära der Plastikanzüge (2009).

Für die Volleyballerinnen geht es in den Klassierungsspielen um die Ränge 9 bis 12 weiter. Das Team von Timo Lippuner, das die Vorrunde auf Rang 4 der Gruppe B abgeschlossen hatte, gewann den Kreuzvergleich gegen die Türkei (3. der Gruppe C) mit 3:2 Sätzen. Die Wende kam mit der Einwechslung von Laura Unternährer im vierten Satz. Im Tiebreak konnten die Schweizerinnen wieder an die Leistung aus dem gewonnenen Startdurchgang anknüpfen und gewannen die Kurzentscheidung 15:12.

Die Basketball-Mannschaft kam im vierten Spiel zum ersten Sieg. Sie bezwang die aufsässigen Chilenen unter anderem dank 18 Punkten von Florian Steinmann 57:48. Den letzten Auftritt der Gruppenphase bestreitet die Schweiz gegen die noch makellosen USA.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Maria Ugolkova, eingebürgerte Russin.
Swiss Swimming hat 14 Athletinnen und Athleten für die WM in Kasan (2. bis 9. August) selektioniert. Zum Aufgebot gehört auch die eingebürgerte Russin Maria Ugolkova. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.
Schwimmbad Mühleye Visp  Das Schwimmbad Mühleye in Visp ist das ideale und sehr preisgünstige Freibad im Oberwallis für die ganze Familie. mehr lesen 
Heim-Weltcup auf dem Rotsee  Der Schweizer Leichtgewichts-Vierer ohne muss sich am Heim-Weltcup auf dem Rotsee hinter Neuseeland mit dem 2. Platz begnügen. Auch der Doppelvierer ... mehr lesen  
Wie vor einem Jahr bezwangen Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Lucas Tramèr die Welt- und Europameister von Neuseeland. (Archivbild)
Die Schweizer Ruderer liessen sich nicht aus der Ruhe bringen.
Enttäuschung für Gmelin  Nach dem Leichtgewichts-Vierer erreicht auch der Doppelvierer an der Weltcup-Regatta auf dem Rotsee in einer olympischen Disziplin den A-Final. ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=52