Asylzentren eröffnen
Zwei neue Asylzentren für den Kanton Luzern
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 16:19 Uhr
Kanton Luzern will zwei neue Asylzentren eröffnen.
Kanton Luzern will zwei neue Asylzentren eröffnen.

Luzern - Im Gebiet Grosshof in Kriens und im Gebiet Eichwald in der Stadt Luzern will der Kanton Luzern in unmittelbarer Nähe zueinander zwei neue Asylzentren mit Platz für je 80 bis 120 Personen eröffnen. Die Behörden von Kriens und Luzern akzeptieren die Pläne des Kantons.

Plan ist ein unabhängiges Hilfswerk, das sich weltweit für benachteiligte Kinder und deren Familien stark macht.
2 Meldungen im Zusammenhang
Der Kanton Luzern brauche rund 500 Zentrumsplätze, sagte der Luzerner Regierungsrat Guido Graf am Donnerstag vor den Medien. Nach der Schliessung des Zentrums bei der Zivilschutzanlage Eichhof stünden dem Kanton temporär nur noch 120 Plätze im Sonnenhof in Emmen zur Verfügung. Vorübergehend kann der Engpass laut Graf durch die Eröffnung der Kollektivunterkunft in Sempach, die vermehrte Zumietung von privatem Wohnraum sowie durch eine Zuweisungsreduktion wegen des Bundeszentrums Eigenthal aufgefangen werden. Mittelfristig müssten aber neue Zentrumsplätze geschaffen werden.

Ende Juli hat die Zahl der Asylsuchenden im Kanton Luzern mit 1109 Personen einen neuen Höchststand erreicht. Wegen verschiedenen kleinkriminellen Delikten von Asylsuchen verfügte der Kanton vor einem Monat eine Schliessung der Zentren um 22 Uhr. Wie eine Kontrolle ergab, respektiert allerdings rund ein Fünftel der Asylsuchenden die neue Hausordnung nicht.

Die Luzerner Polizei stellte fest, dass sich im Gebiet Bahnhof Luzern und auf den verschiedenen Plätzen teilweise bis zu 100 Asylsuchende aufhalten. Viele von ihnen sind anderen Kantonen zugewiesen. An schönen Sommernächten kommt es vor, dass 10 bis 20 ausserkantonale Asylsuchende die ganze Nacht um den Bahnhof verbringen.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Der Bund will Kantone mit einer jährlichen Pauschale von 110'000 Franken entschädigen, wenn sie in einer Testphase ein ... mehr lesen 1
Der Bund entlastet die Kantone.
Stimmt !
"Mittelfristig müssten aber neue Zentrumsplätze geschaffen werden"
Mittelfristig ja, langfristig sowieso. Denn die Attraktivität der CH ist nach wie vor sehr hoch und lässt daher den ungebremsten Zustrom weiter anhalten.
Gemeinnützige internationale Hilfsorganisation
Plan ist ein unabhängiges Hilfswerk, das sich weltweit für benachteiligte Kinder und deren Familien stark macht.
Millenials sind laut der Studie sehr daran interessiert, für Zwecke zu spenden, die ihnen nahe gehen und sie interessieren.
Millenials sind laut der Studie sehr daran interessiert, für ...
70 Prozent interessieren sich für freiwillige Arbeit ohne Bezahlung  Washington/West Palm Beach - Für junge Erwachsene gehören Charity und Freiwilligenarbeit zu den zwei wichtigsten Zielen ihres Arbeitslebens. 
UNO-Entwicklungsziele  New York/Oslo - Die grösste Armut kann nach Ansicht von UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon innerhalb einer Generation ausgerottet werden. In den vergangenen 15 Jahren sei mit den sogenannten Jahrtausendzielen (MDG) der UNO ein grosser Schritt in diese Richtung gemacht worden.  
Europäische Lösung erforderlich  Bern/Madrid - Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat mit dem spanischen ...
Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga.
Blue Sky Tower im Zentrum Ulan Baataars: Nobelläden für die Neureichen, während am Stadtrand Jurten- und Blechhüttensiedlungen wachsen.
Achtens Asien Das Wirtschaftswachstum der Mongolei in den vergangenen fünfzehn Jahren ist weltrekordverdächtig. Aber auch die Armut. Die volatilen ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3141
    In... vielen westlichen Ländern hat man sich mittlerweile an ein hohes Mass ... Mi, 17.06.15 11:38
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3141
    "Doch auch die Zahl der Straftaten insgesamt ging zurück" Mit kosequenten Abschiebungen dürfte die Kriminalität noch um einiges ... Mo, 23.03.15 13:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Auf das Leben sollten wir uns konzentrieren! sWas nützt mir ein Gott, wenn ich im Ascheregen des Vesuvs ersticke ... Sa, 14.03.15 10:40
  • Cataract aus Zürich 33
    So ein Schwachsinn.... E-Zigaretten unter das Tabakgesetzt zu stellen wäre gleich blöd, wie ... Do, 05.02.15 18:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3141
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1381
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 21°C 29°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 19°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 23°C 32°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Bern 20°C 35°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 21°C 35°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 21°C 37°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 25°C 32°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten