Nachfolger
Zynga veröffentlicht «Farmville 2» in 16 Sprachen
publiziert: Mittwoch, 5. Sep 2012 / 22:31 Uhr
Farmville 2.
Farmville 2.

San Francisco - Mit einer Fortsetzung seiner beliebten Bauernhof-Simulation «Farmville» will der angeschlagene Spiele-Anbieter Zynga an frühere Erfolge anknüpfen. «Farmville 2» gehe auf Facebook und der Plattform Zynga.com an den Start, teilte das Unternehmen am Mittwoch in San Francisco mit.

7 Meldungen im Zusammenhang
«Farmville 2» ist in 16 Sprachen verfügbar - ein Novum für das US-Unternehmen, das seine Spiele bislang nicht übersetzte. Den ersten Teil, den noch rund 18 Millionen Nutzer spielen, will Zynga weiterführen. Mit «Farmville» gelang dem 2007 gegründeten Unternehmen der Durchbruch, zu Hochzeiten loggten sich mehr als 80 Millionen Nutzer im Monat ein.

Zynga hat einen Erfolg dringend nötig: Die Investoren haben das Vertrauen in die Firma verloren, seit dem Börsengang im Dezember ist die Aktie auf weniger als 30 Prozent des Ausgabekurses abgestürzt. Mehrere Top-Manager verliessen das Unternehmen.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
San Francisco - Der US-Browserspiele-Entwickler Zynga hat das abgelaufene Quartal tiefrot beendet. mehr lesen
Zynga setzt seine Hoffnung auf «Farmville 2» für mobile Endgeräte.
Facebook New York - Facebook und sein Internetspiele-Partner Zynga kappen ihre enge Verbindung. Die beiden Unternehmen teilten am Donnerstagabend den Aufsichtsbehörden mit, dass sie den Vertrag für die 2010 geschlossene Partnerschaft geändert haben. mehr lesen 
Social Media San Francisco - Der Internetspiele-Anbieter Zynga verliert seinen Finanzchef an das soziale Netzwerk Facebook. David Wehner wechselt zu Facebook in eine Führungsposition. mehr lesen 
Erstangebote sind meist eindeutig zu teuer, urteilen Analysten.
Facebook Hamburg - Facebook wollte im ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
New York - Der Internetspiele-Anbieter Zynga ist am Freitag mit 100 Millionen Aktien und damit einem Siebtel seiner Unternehmensanteile an die Börse gegangen. Der Anbieter von Spielen wie dem virtuellen Bauernhof «Farmville» bei Facebook wurde dabei mit 7 Mrd. Dollar bewertet. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
«Digital Natives» sollen motiviert werden  Die exzessive Internetnutzung erhöht bei Kindern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts in der Schule. mehr lesen  
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 20°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten