Die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber haben einen neuen Rekord erreicht.
Die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber haben einen neuen Rekord ...
Wahlen 2015  Bern - Zwar stehen noch nicht in allen Kantonen die Kandidaturen für die Nationalratswahlen im Herbst fest. Aber schon jetzt erreicht die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber einen neuen Rekordstand. 
 
Wahlen 2015 per sofort eingestellt Die Schweizer Regierung stellt die angelaufene Produktion der Parlamentswahlen mit sofortiger Wirkung ein. Neben den ausufernden Kosten ...
Müller gesteht grösster Partei mit Vorbehalten zwei Bundesräte zu  Bern - FDP-Präsident Philipp Müller könnte sich nach den Wahlen einen zweiten SVP-Bundesrat ...  
FDP-Präsident Philipp Müller: «Die Zauberformel mit je zwei Sitzen für die drei grössten Parteien macht ihren Sinn.»
Das Zuppiger-Debakel von 2011 soll verhindert werden.
SVP sucht Bundesratskandidat Zürich - Die SVP will den Fehler von 2011 nicht wiederholen, als die Bundesratskandidatur von Bruno Zuppiger zum Debakel verkam. Um einen ...
Mit diesem Sujet wurden Anti-Blocher-Demonstranten geworben.
Wahlen 2015 - GE  Carouge GE - Eine Parteiversammlung ...  
Grosses Gerangel um Nationalratssitze Bern - Zwar stehen noch nicht in allen Kantonen die Kandidaturen für die Nationalratswahlen im Herbst fest. Aber ...
Die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber haben einen neuen Rekord erreicht.
Botschaft zuhanden des Parlaments  Bern - Der Bundesrat empfiehlt die Volksinitiative «Ja zum Schutz der ... 1
Die Privatsphäre sei dank dem Steuergeheimnis ausreichend geschützt.
Am 18. Oktober 2015 wird ein neuer Nationalrat gewählt.
Wahlen 2015  Bern - Fristgerecht sind am Montag in vier weiteren Kantonen die Listen für die Nationalratswahlen eingereicht worden. Damit sind die ...  
In 14 Kantonen liegen die Nationalratslisten bereits vor Bern - Fristgerecht sind am Montag in fünf weiteren Kantonen die Listen für die ...
Laut Umfrage  Zug - Die hohen Kosten und der fehlende Glaube daran, dass die Verkehrsprobleme gelöst ...  
Die Zuger Bevölkerung will keinen Stadttunnel.

Mehr von Abstimmungen und Wahlen

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3274
    "wird auch die Flüchtlingskrise in Europa Thema sein" A. Merkel nannte die Bewältigung des Flüchtlingsproblems eine ... heute 09:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Nur kein Ticket! Unser aller Schäfchen würde doch glatt erwischte Schwarzfahrer ohne ... Di, 01.09.15 16:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3274
    Konkret "Eine syrische Flüchtlingsfamilie und ein Mann aus Afghanistan ... Di, 01.09.15 13:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3274
    Der... britische Europaparlamentarier Nigel Farage (UKIP) rief kürzlich im ... Di, 01.09.15 09:03
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    Lügnerverein STS "Nach Angaben des STS verschwinden jedes Jahr Tausende Haustiere ... Di, 01.09.15 01:53
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    Tickets für... Schwarzfahrer? lach Ja, in Frauenfeld vielleicht. Dort wohnen ja ... Di, 01.09.15 01:13
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Schwarzfahrer im öffentlichen Verkehr? Ach, das Schäfchen fährt offensichtlich auch im eigenen Auto schwarz? ... Di, 01.09.15 00:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    Für Schweizer bitte auch!! Das wäre doch auch für die Schwarzfahrer im öffentlichen Verkehr eine ... Mo, 31.08.15 20:29
Die Weiterentwicklung der Armee war in der Sommersession wegen unklarem finanziellen Bedarf gescheitert.
Armee SiK will mehr Verbindlichkeit beim Armeebudget Bern - Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrats (SiK) glaubt einen Weg gefunden zu haben, um die Blockade bei der Armeereform zu lösen: Der ...
Die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber haben einen neuen Rekord erreicht.
Abstimmungen/Wahlen Grosses Gerangel um Nationalratssitze Bern - Zwar stehen noch nicht in allen Kantonen die ...
Spitalärzte kämpfen gegen Überstunden.
Initiativen/Referenden 24'000 Unterschriften gegen Überstunden Bern - Die Ärztinnen und Ärzte erhalten Unterstützung für ihren Kampf gegen Überstunden in Schweizer Spitälern. Mit einer Petition mit über 24'000 Unterschriften ...
 
Nebelspalter Wahlen 2015 per sofort eingestellt Die Schweizer Regierung stellt die angelaufene Produktion ...
«Der durchschnittliche Gaming-PC entspricht drei Kühlschränken.»
Green Investment Gaming-PCs fressen unnötig viel Strom Berkeley - Gaming-PCs, bei denen es stets um Dinge wie starke Grafik-Leistung geht, sind aktuell extreme Stromfresser.
Für Swiss-Flugreisende ist es zur Gewohnheit geworden, während der Reise nicht zu rauchen.
Swiss Vom Geniesser zum «Unruly Passenger» Zürich - «Dies ist ein Nichtraucher-Flug»: Seit fast zwanzig Jahren darf in Flugzeugen der Swiss, beziehungsweise der Swissair, nicht mehr geraucht werden. Auf den ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Andreas Ulbig ist Wissenschaftlicher Mitarbeite im Power Systems Laboratory (PSL) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Wie wirkt sich die Energiewende auf unser Stromnetz aus? Die nachhaltige Energieversorgung mittels erneuerbaren Energien und der europaweite Stromhandel stellen unser Stromnetz vor vielseitige ...
Die Bedeutung der Herbstferien habe in den letzten Jahren zugenommen.
Gesellschaft Die Schweiz macht im Herbst ausgiebig Ferien Zürich - Drei von vier Schweizern planen gemäss ...
Zigaretten könnten psychisch krank machen.
Nichtrauchen Rauchen scheint Schizophrenie zu begünstigen London - Rauchen scheint einen direkten Einfluss auf die Entstehung von Schizophrenie haben. Dieser Zusammenhang sollte laut Wissenschaftlern des King's ...
art-tv.ch Christian Marclay im Aargauer Kunsthaus Der Soundkünstler Christian Marclay zeigt im ...
Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, bevor er sich auf das Gelände mit tausenden von Zelten ausbreiten konnte.
SPECIAL Openair St.Gallen Sonne, Stimmung und Brand am Openair St. Gallen St. Gallen - Deutschrap für die Jugend und Britpop-Hymnen für Nostalgiker: Musikalisch war beim diesjährigen Openair St. Gallen für jeden etwas dabei. ...
Adi Hütter schwingt neu das Zepter bei YB.
Super League Adi Hütter neuer YB-Trainer Vier Wochen nach der Entlassung von Uli Forte präsentieren die ...
Emanuel Peter fällt länger aus.
NLA Zug mehrere Wochen ohne Peter Laut der «Neuen Luzerner Zeitung» muss der EV Zug längere Zeit auf seinen Stürmer Emanuel Peter verzichten.
Roger Federer beim Aufschlag.
Roger Federer Federer im Eilzugtempo in die 2. Runde Auf einfachere Art, als er es ich vorgestellt hat, ...
Die Marke aus der Qualifikation (92,25 Punkte) hätte Podladtchikov gereicht, um auch den Final zu gewinnen. (Archivbild)
Snowboard Rang 3 für Podladtchikov im Weltcup-Prolog Iouri Podladtchikov beginnt die neue Saison mit einem Erfolgserlebnis. Am FIS-Weltcup in Cardrona belegt der Halfpipe-Olympiasieger hinter den Japanern Raibu ...
Beat Feuz muss nach seinem Trainingsunfall pausieren.
Ski alpin Beat Feuz fällt mehrere Monate aus Beat Feuz muss sich nach seinem Trainingsunfall in ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 11°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 16°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten