Der Attentäter zündete einen Sprengsatz im Auto. ...
Taliban für Tat verantwortlich  Kabul - Bei einem Selbstmordanschlag im streng bewachten Botschaftsviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Donnerstag zwei Menschen getötet worden. Der Anschlag galt offenbar dem höchsten zivilen NATO-Vertreter in Afghanistan. 
Sind afghanische Soldaten für das Blutbad verantwortlich? (Archivbild)
Raketenangriff auf Hochzeitsfeier - Dutzende Tote Kabul - Mindestens 20 Zivilisten, darunter viele Frauen und Kinder, sind bei einem Raketenangriff auf eine Hochzeitsfeier ...
Mehrere Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul Kabul - Ein Selbstmordattentäter hat bei einer Schulveranstaltung in der ...
UNO-Bericht dokumentiert  Kabul - Häftlinge in Afghanistan werden immer noch Opfer von Misshandlung und Folter. Laut einer UNO-Studie gaben 35 Prozent der Befragten an, sie ...  
Afghanische Häftlinge werden gefoltert. (Symbolbild)
US-Folterbericht: UNO fordert strafrechtliche Konsequenzen Washington - Nach der Veröffentlichung des Senatsberichts über die Folterverhöre des ...
Tragödie in Afghanistan  Kandahar - Für den Raketenangriff auf eine Hochzeitsfeier in Afghanistan mit 17 Toten waren nach ...  
Raketenangriff auf Hochzeitsfeier - Dutzende Tote Kabul - Mindestens 20 Zivilisten, darunter viele Frauen und Kinder, sind bei einem ...
NATO-Einsatz beendet  Kabul - Der afghanische Präsident Aschraf Ghani hat das Ende des 13-jährigen NATO-Kampfeinsatzes im Land als historisch bezeichnet. «Ich gratuliere den Afghanen zu diesem historischen Tag», sagte er am Donnerstag in Kabul.  
NATO-Truppen verlassen Afghanistan. (Symbolbild)
NATO beendet mit Zeremonie Kampfeinsatz in Afghanistan Kabul - Mit einer Zeremonie in Kabul hat die NATO am Sonntag das Ende ihres Kampfeinsatzes in Afghanistan begangen. ...
Hintergründe unklar  Kabul - Mindestens 20 Zivilisten, darunter viele Frauen und Kinder, sind bei einem Raketenangriff auf eine Hochzeitsfeier in der südafghanischen Provinz Helmand getötet worden. Wer das Geschoss abgegeben hat, ist noch unklar.  

Mehr rund um Afghanistan

Zahlreiche Verletzte  Kabul - Ein Selbstmordattentäter hat bei einer Schulveranstaltung in der afghanischen Hauptstadt Kabul nach französischen Angaben mehrere Menschen mit in den Tod gerissen. Zahlreiche Menschen seien verletzt worden, teilte das französische Aussenministerium in Paris mit.  
Rückzug abgeschlossen  Camp Leatherneck - Die afghanische Armee hat offiziell die Verantwortung für wichtige Stützpunkte der NATO-Truppe ISAF übernommen. Die letzten US-Marineinfanteristen und britischen Kampftruppen beendeten am Sonntag offiziell ihren 13 Jahre dauernden Einsatz gegen die Taliban.  
Afghanistan  Kabul - Nach monatelangem Wahlchaos in Afghanistan wird am Montag Aschraf Ghani als neuer Präsident des Landes vereidigt. Ghani folgt Hamid Karsai nach, der Afghanistan seit dem Sturz des radikalislamischen Taliban-Regimes vor fast 13 Jahren regiert hat.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2841
    Die... Militärdiktatur in Ägypten hat schon weit über das Ziel ... gestern 22:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2841
    Im... Nahe Osten steht man nicht mehr nur vor dem Abgrund, man ist bereits ... gestern 16:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2841
    Es... heisst doch immer, wer hierher in die CH kommt, hat sich an Recht und ... gestern 15:00
  • Kassandra aus Frauenfeld 1215
    Grossmächte werden sich die Einflusssphären schaffen, die sie für nötig befinden. ... gestern 11:26
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2841
    Seit... über 10 Jahren läuft da ein Theaterstück, bei dem im Iran die Politiker ... Mi, 04.03.15 15:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1215
    So, so! Der zombie würde wohl sofort aus der Schweiz flüchten, wenn ihm jemand ... Mi, 04.03.15 12:29
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2841
    Ein... weiterer grandioser Erfolg hiesiger Schlepper-Subventionierer namens ... Mi, 04.03.15 11:40
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2841
    China... ist in 20-30 Jahren wieder da, wo es 1980 angefangen hat. Die Probleme, ... Mi, 04.03.15 10:19
Benjamin Netanjahu steht vor einer vierten Amtszeit.
Wahlen Netanjahu hat kaum Wählerzuwachs Tel Aviv - Die umstrittene Rede von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu im US-Kongress hat ihm einer ersten Umfrage zufolge keinen deutlichen Wählerzuwachs ...
Afghanistan Zwei Tote bei Anschlag in Kabul Kabul - Bei einem Selbstmordanschlag im streng bewachten ...
US-Aussenminister John Kerry war zu einem Arbeitsbesuch in Riad. (Archivbild)
Atomstreit Kerry beruhigt arabische Staaten Riad - US-Aussenminister John Kerry hat den arabischen Verbündeten der USA versichert, dass diese den Iran auch im Fall einer Einigung im Atomkonflikt weiter unter ...
Musik-Legende Dylan verzichtete beim Peking-Konzert auf viele seiner Songs.
 Bob Dylan spielte erstmals in China Peking - Inmitten einer erneuten Welle der Repression ...
Pakistan Pakistan: Über 40 Tote bei Anschlag auf Sufi-Heiligtum Islamabad - Bei zwei parallel verübten Selbstmordanschlägen sind am Sonntag im Osten Pakistans mindestens 41 Menschen getötet worden, wie die ...
In Aleppo herrscht Chaos. (Archivbild)
Krieg / Terror Heftige Kämpfe in Aleppo Aleppo - Nach dem Anschlag auf ein Geheimdienstgebäude in Aleppo ... 1
Es hat sich vermutlich um Raketen des Typs Scud gehandelt. (Symbolbild)
Nordkorea-Krise Nordkorea feuert zwei Kurzstreckenraketen ab Seoul - Aus Protest gegen die gemeinsamen Militärübungen der südkoreanischen Armee und der US-Streitkräfte hat Nordkorea zwei Kurzstreckenraketen ... 1
Bundesrat Schneider-Ammann plant ein Freihandelsabkommen mit Indien.
 Freihandelsabkommen mit Indien noch 2011 Delhi - Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat am ...
 
Nebelspalter Apokalypse not now Die Rettung der Welt schreitet voran, zielstrebig und unaufhaltsam. Inzwischen vermelden sogar einige Expertenstimmen, dass der Blaue Planet noch ein paar Jahre existieren wird, bevor ...
Energiequelle der Zukunft?
Green Investment Neues «Wundermaterial» liefert Strom aus Abgasen Houston - Forscher der University of ...
Die Schäden könnten sich in den nächsten 15 Jahren mehr als verfünffachen. (Symbolbild)
Naturkatastrophen Enorme Schäden durch Hochwasser zu befürchten New York - Flut, das klingt nach einer Gefahr aus den Ozeanen. Doch überlaufende Flüsse können riesige Schäden verursachen - mit steigender Tendenz, warnen ...
Wie der Schweizerische Erdbebendienst der ETH Zürich mitteilte, hatte das Beben um 23.23 Uhr eine Stärke von 3,3. (Symbolbild)
Erdbeben Erdbeben rund 20 Kilometer vor Schweizer Grenze Freiburg i. B. - In Süddeutschland hat am späten Samstagabend die Erde gebebt. Das Epizentrum lag in Schluchsee, 31 Kilometer südöstlich von Freiburg im ...
Das Auto geriet aus noch ungeklärten Gründen von der Strasse ab.
Unglücksfälle Selbstunfall endet im Bachbett Heute Morgen geriet in Daiwil ein Fahrzeug selbst verschuldet von der Strasse ab und landete auf der Seite liegend im Bachbett. Der Autofahrer wurde verletzt.
Ungemach in Rajoys Partei. (Archivbild)
Verbrechen Korruption in Spaniens Regierungspartei Madrid - Wegen eines Korruptionsskandals in der ...
 
Nebelspalter Das sind die neuesten Wellness-Trends Die Auswahl ist riesig und unübersichtlich. Schon nur für die Suche nach dem richtigen Angebot ist man reif für die Insel. Im Wirrwarr des Wellness-Dschungels kann ...
Paris von seiner schönen Seite.
Reisen Ein Stückchen Paris Es riecht an jeder Ecke nach entzückendem Pain au Chocolat, bei den ...
Hotelplan findet in die Erfolgsspur zurück.
Tourismus Hotelplan zurück in den schwarzen Zahlen Glattbrugg ZH - Der zur Migros gehörende Reisekonzern Hotelplan sieht sich zurück auf dem Erfolgspfad. Finanzchef Markus Glesti hat das abgelaufene Geschäftsjahr ...
Merkel wird nach dem Treffen ein Gespräch mit dem Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin führen.
Papsttum Merkel zu Privataudienz beim Papst Rom - Papst Franziskus hat Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel am Samstag im Vatikan zu einer Privataudienz empfangen. Nach der rund 40 Minuten langen Audienz sagte ...
Vortrag über Säkulare Ethik - Der Dalai Lama & der Basler Regierungspräsident Guy Morin, welcher die Ansprache hielt.
Dalai Lama Säkulare Ethik in der heutigen Zeit Basel - Guy Morin, Regierungspräsident des ...
Hillary Clinton geht in die Offensive.
Internet Hillary Clinton weiter unter Druck Washington - Die frühere US-Aussenministerin Hillary Clinton gerät in einer E-Mail-Affäre weiter unter Druck. Der Vorsitzende des aussenpolitischen Ausschusses im ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C -2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -2°C 2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -2°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -2°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 1°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 8°C 11°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten