Neues App
«barfi.ch» will Mobile-Schlüssel zur Region Basel werden
publiziert: Donnerstag, 30. Jul 2015 / 15:38 Uhr
barfi.ch, das neue Regio-App.
barfi.ch, das neue Regio-App.

Basel - Am Freitagabend startet ein neues Medium für die Region Basel: «barfi.ch» will als App für Smartphones und Tablets die Startbildschirme mit News und Infos erobern, darunter eigene Wetterdaten. Neu ist das individualisierbare-Kachel-Konzept inklusive Werbe-Kacheln.

Der Name «barfi.ch» spielt mit der Dialekt-Abkürzung für den Barfüsserplatz als Herz Basels. Hinter dem neuen Medium, das am Donnerstag den alten Medien vorgestellt wurde, steht Christian Heeb; er hatte seinerzeit Radio Basilisk gegründet. Zum Budget sagt er nichts; die Redaktion zähle acht Festangestellte und viele freie Mitarbeitende.

Mit im barfi-Verwaltungsrat sitzen der Basler Medienprofessor Klaus Neumann-Braun, Ringier-Urgestein Hans Jürg (Fibo) Deutsch und Wetterunternehmer Jörg Kachelmann. Laut Heeb kamen sie im Freundeskreis vor zwei Jahren auf die Idee, ein voll auf mobile Kommunikationsgeräte fokussiertes Medium zu lancieren.

Im Netz gebe es zwar schon alles, aber «barfi.ch» wolle alles komfortabel und nutzergerecht «all in one» servieren. Täglich eigene Geschichten, Kulturanlässe, Real-time-Parkhaus-Infos samt Navigation et cetera. Eigene Wettermesstationen sollen wesentlich kleinräumigere und genauere Wetterdaten und Prognosen aus Stadt und Region liefern.

(jz/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch / Aimondo Fully Automated RePricing
TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher ...
Publinews Aimondo  Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten Deutschen Digitaltag, das Düsseldorfer Startup Aimondo Preisträger des bedeutendsten Innovationswettbewerbs Deutschlands. Mit dem TOP100-Siegel gelangt es offiziell in den Kreis der europäischen Innovationselite. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke bezeichnen die Leistungen des Teams als «konsequent innovativ und durchgängig zu herausragendem Innovationserfolg führend». Mehr als einhundert Indikatoren aus der internationalen Forschung sowie die Analyse von mehr als 10.000 Unternehmen bilden die Vergleichsgrundlage. mehr lesen  
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown verbotener Veranstaltungen zeigen sich kulant und ... mehr lesen
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden» meint der Telecom-Experte Jean-Claude Frick.
Ausbau der Praxis im Daten- und Technologierecht  Mit David Rosenthal gewinnt die Daten- und Technologierechtspraxis von VISCHER prominente Verstärkung. Das schon bisher etablierte und anerkannte VISCHER-Team unter der Leitung von Rolf Auf der Maur wird damit zu einer der ersten Adressen in der Schweiz für Rechtsfragen in den Bereichen Datenschutz, IT-Recht und allen Facetten der Digitalisierung. mehr lesen  
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
BAKOM mit neuer Führung  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 ... mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 11°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 10°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 12°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten