Es wird momentan sehr viel Geld aus Ägypten abgezogen. Dieses Geld soll nicht den Schutz der Schweiz geniessen.
Es wird momentan sehr viel Geld aus Ägypten abgezogen. ...
Die Frage der Woche lautete: Aufruhr in Ägypten - Wie soll sich die Schweiz verhalten, was muss unsere Regierung tun? Heute die Antwort von Cordula Bieri, Sekretärin der Junggrünen Zürich. mehr lesen 
Die Frage der Woche lautete: Klimaschutz nach dem Klimagipfel - was kann und soll die Schweiz fürs Weltklima machen? Heute der Beitrag von Cordula Bieri, Sekretärin der Junggrünen Zürich. mehr lesen   10
Die Frage der Woche lautet: Europa ist in Terrorpanik. Muss auch die Schweiz bereit sein und ist sie es? Heute der Beitrag von Cordula Bieri, Sekretärin der Junggrünen ... mehr lesen   8
Die Wahrscheinlichkeit von einem Familienmitglied mit einem Schweizer Sturmgewehr erschossen zu werden ist wohl um einiges grösser, als Opfer eines Terroranschlages zu werden.
In der Raumplanung muss auch Platz für bezahlbaren Wohnraum geschaffen werden.
Die Frage der Woche im Politspektrum lautet: Wird wohnen in Schweizer Städten unerschwinglich? Heute der Beitrag von Cordula Bieri, Sekretärin der Junggrünen Zürich. mehr lesen   1

Mehr Standpunkte von Cordula Bieri

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
BDS-Schweiz lehnt den Kauf der Hermes-900-Drohnen ab.
Armee Widerstand gegen Kauf der Drohnen Bern - Der Widerstand gegen den Kauf israelischer Drohnen ...
Rund 120 Personen erkranken jedes Jahr in der Schweiz an einem bösartigen Tumor im Bauch- und Brustfellbereich, infolge Einatmung von Asbestsfasern. (Symbolbild)
Bundesrat Bundesrat setzt Runden Tisch für Asbestopfer ein Bern - Der Bundesrat will verhindern, dass Asbestopfer in finanzielle Not geraten. Weil bisher unklar ist, wie dieses Ziel erreicht werden könnte, setzt ...
Unterstützt wird die Initiative von kinderreichen Familien. Auch 55 Prozent der Wählerinnen und Wähler zwischen 18 und 39 Jahren sind auf Seite der Initianten. (Symbolbild)
Initiativen/Referenden Familien-Initiative der CVP findet laut Umfrage keine Mehrheit mehr Bern - Die CVP-Initiative zur Familienbesteuerung hat laut der zweiten SRG-Trendumfrage stark an Zustimmung verloren. Während in der ...
 
Nebelspalter Yanis Varoufakis Die Sache mit den Griechen und dem Trojanischen Krieg haben wir ja alle in ...
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
Green Investment Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende Ausmasse erreicht und wächst stetig. Die dringende Suche nach Alternativen kommt langsam in Gang, mit einigen ...
Monica Mächler bereichert mit viel Erfahrung in Recht, Regulierung und Governance mit.
Finanzplatz Cembra Money Bank holt Mächler in Verwaltungsrat Zürich - Die Cembra Money Bank nominiert ...
Flugzeug wurde nach verdächtigen Gegenständen untersucht.
Swiss Swiss-Flugzeug auf Flughafen Zürich nach Drohung freigegeben Zürich - Ein Airbus A330 der Swiss, der am Freitag wegen einer Drohung nicht wie geplant von Zürich nach Delhi starten konnte, ist ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
ETH-Zukunftsblog Wundermaterial mit Langzeitfolgen Fast 270'000 Tonnen Kunststoffmüll treibt in den Weltmeeren. Plastik ist zu einem Umweltproblem unfassbaren Ausmasses geworden, das bis in die letzten Ecken der Erde ...
Anteil der Raucher liegt bei 25% - laut BAG ist dies eine zu hohe Zahl.
Nichtrauchen Bund lanciert neue Kampagne gegen das Rauchen Bern - Der Zigarettenrauch hat sich in den vergangenen Jahren im öffentlichen Raum etwas verflüchtigt. Doch für den Bund ist es mit dem Schutz vor dem ...
Wer ein Ticket für das OpenAir St. Gallen kaufen möchte, kann das nur noch mit vorheriger Registrierung machen.
SPECIAL Openair St.Gallen OpenAir St. Gallen lanciert Fanportal für Ticketkäufer Nach der Festivalsaison ist vor der Festivalsaison. Die Veranstalter vom OpenAir St. Gallen, das vom 25. - 28. Juni 2015 stattfindet, schüren die ...
Nicolas Schindelholz bleibt den Berner Oberländern treu.
Super League Thun verlängert mit Schindelholz Der FC Thun verlängert den Vertrag mit dem seit Ende ...
Die Postbank unterstützt den Eishockeyverband seit 2001 als Hauptpartner. (Symbolbild)
NLA 288'400 Franken für den Hockey-Nachwuchs Die PostFinance hat in dieser Saison 288'400 Franken an die Klubs und den Schweizer Verband zu Gunsten der Nachwuchsförderung verteilt. So viel Geld erspielten ...
Federer spielt in der nächsten Runde gegen Coric.
Roger Federer Federer nach Gasquet-Aufgabe eine Runde weiter Roger Federer muss nur einen Satz bestreiten, ...
Beat Feuz spürt immer noch die Schmerzen.
Ski alpin Beat Feuz schliesst Startverzicht nicht aus Beat Feuz schlägt sich derzeit gleich mit mehreren gesundheitlichen Problemen herum. Der Emmentaler schliesst wegen den Schmerzen einen Startverzicht in der ...
Lia-Mara Bösch belegte den zweiten Platz hinter Cheryl Maas.
Snowboard Lia-Mara Bösch bei Weltcup-Premiere mit Podestplatz Der 20-jährigen Lia-Mara Bösch gelang ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -0°C 1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -0°C 1°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 4°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 0°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 3°C 4°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 2°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten