Weltweit leidet die Gesundheit von rund 200 Millionen Menschen unter Umweltverschmutzungen. (Symbolbild)
Weltweit leidet die Gesundheit von rund 200 ...
Top 10  Zürich - Blei, Öl, Quecksilber oder Pestizide: Weltweit leidet die Gesundheit von rund 200 Millionen Menschen unter Umweltverschmutzungen. 
ETH-Zukunftsblog Erfolgsgeschichte  In diesen Tagen werden in Stockholm wieder die Nobelpreise gesprochen. Grund genug, sich an zwei Preise im Bereich von Atmosphäre und Klima zu erinnern: 1995 für Chemie an Paul Crutzen, Mario Molina und Sherwood Rowland für ihre Arbeiten über die Ozonschicht; und 2007 der Friedensnobelpreis für die Klimaarbeiten von IPCC und Al Gore.  
ETH-Zukunftsblog Zwiespalt  Vergangenen Freitag erschien der erste von drei Teilen des fünften Weltklimaberichts. Die früheren Ausgaben sollten als Wegweiser für die Klimapolitik dienen. Einige Massnahmen waren dabei erfolgreicher als andere.  
ETH-Zukunftsblog Vorbereitungen treffen  Aktuelle Prognosen und die klimapolitische Lage lassen keinen Zweifel daran: Die Treibhausgas-Emissionen werden weiterhin ansteigen. Wir sollten Vorkehrungen treffen, um die drohenden negativen Konsequenzen eines globalen Temperaturanstiegs abzuschwächen.  
Der umgebaute Dieselmotor verspricht auch einen sehr geringen Verbrauch.(Symbolbild)
Green Investment Schnell umsetzbar  Zürich - Wissenschaftler der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) ...  
ETH-Zukunftsblog Differenziertes Denken  Die Klimaforschung steht oft im Zentrum der Klima-Debatte - nicht nur wegen ihrer Resultate. Sie sei «politisiert», sagen die einen. Sie kommuniziere ungenügend oder fordere strengere und damit «inflationäre» Ziele, meinen andere.  
ETH-Zukunftsblog Gegen den Klimawandel  Die Suche nach Antworten auf die globalen Herausforderungen wie Klimawandel und Ressourcenknappheit ist bisher dadurch gekennzeichnet, dass sich Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gegenseitig die heisse Kartoffel zuwerfen.  
ETH-Zukunftsblog Im Rahmen der Vision «CO₂-neutral bis 2023» will Coop den absoluten CO₂-Ausstoss des ... mehr lesen  
Gastautor Georg Weinhofer ist Leiter der Fachstelle Energie/CO₂ bei Coop.
Gastautor Prof. Klaus Ragaller.
ETH-Zukunftsblog In der Klimapolitik klaffen Ziele und Realität oft weit auseinander. Die Ambivalenz und Widersprüche im Umgang mit fossilen Energieträgern ... mehr lesen  

Mehr zur CO2-Abgabe

CO2-Desaster  Washington/Hamburg - Das Energieministerium in den USA hat die gesellschaftlichen Folgekosten für den Austoss von Kohlendioxid nach oben korrigiert.  
ETH-Zukunftsblog Rebound-Effekt  Als Argument gegen die Förderung von energieeffizienten Technologien wird häufig der sogenannte Rebound-Effekt angeführt. Aber führt eine Erhöhung der Energieeffizienz wirklich zu einer Steigerung des globalen Energieverbrauchs? Tatsächlich liefert die Existenz von Rebound-Effekten eher Argumente für eine staatliche Förderung von Energieeffizienz über alle Sektoren, als dagegen.  
ETH-Zukunftsblog Ein katastrophaler Eintrag von CO₂ verursachte vor 55 Millionen Jahren eine drastische Klimaerwärmung und eine Versauerung der Ozeane. Die Menge an CO₂, die in die Atmosphäre gelangte, ist vergleichbar mit dem heutigen CO₂-Eintrag. Die damaligen ökologischen Auswirkungen liefern Anhaltspunkte zur Ozean-Versauerung und möglichen Konsequenzen, sollte die Verbrennung fossiler Energieträger ungebremst weitergehen. mehr lesen  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2723
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1147
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1147
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1546
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1147
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1147
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
Harald Bugmann ist Professor für Waldökologie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog «Warum nicht endlich Wald roden?» Der Wald geniesst in der Schweiz seit über hundert Jahren ...
Schmelzwasser-Seen, welche sich in kurzer Zeit entleeren und wieder auffüllen.
Klimawandel Grosse Schmelzwasser-Seen unter dem Grönland-Eis Columbus/Ithaca - Forscher haben unter dem Grönländischen Eisschild Hinweise auf grosse Schmelzwasser-Seen gefunden, die sich binnen kurzer Zeit ...
Der Status des Weltnaturerbes ist bedroht.
Umwelt Australien kündigt besseren Schutz für Great Barrier Reef an Sydney - Die australische Regierung hat weitere Massnahmen zum Schutz des vor der Ostküste gelegenen Great Barrier Reefs angekündigt. Um den ...
Technologie Google-Roboter Atlas kommt ohne Kabel aus Washington/Waltham - Die Forschungsbehörde des ...
Wettermeldungen Schneesturm legt Nordosten der USA lahm New York - Ein heftiger Schneesturm hat die Grossstadt New York und grosse Teile der US-Ostküste am Montag weitgehend lahmgelegt. Die schwersten Böen und ...
Am Montag raste ein Asteroid an der Erde vorbei.
Weltraum Riesiger Asteroid rast an der Erde vorbei Köln - Die Erde bekommt Besuch von einem ...
Phantastische Studienergebnisse im Kampf gegen den Krebs.
Genforschung Enzym-Blockade stoppt Ausbreitung von Krebs Wissenschaftlern des Institute of Cancer Research ist es gelungen, durch die Blockierung des Enzyms LOXL2, die Ausbreitung von Brustkrebs auf andere Organe zu ...
Erneuter Fehlschlag bei Versuchen, die Lecks des havarierten AKWs in Japan abzudichten.
 Abdichtversuche des Lecks in Fukushima 1 schlagen fehl Tokio - Den Technikern im havarierten ...
Hochbetrieb in Kloten: Die Swiss verzeichnet am meisten Flüge.
Rekorde Passagierrekord am Flughafen Zürich Zürich - Der Flughafen Zürich verzeichnet für das Jahr 2014 einen neuen Passagierrekord: Erstmals sind über 25 Millionen Fluggäste in Zürich ein-, aus- oder ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google ...
Essen & Trinken Frau in Japan findet Zahn in Pommes-Frites-Box bei McDonald's Tokio - McDonald's in Japan kämpft weiter mit Image-Problemen: Nach Pommes-Frites-Knappheit und Plastikteilchen in Chicken Nuggets hat eine ...
Interviews «Frühling der Barbaren» von Thomas Lüscher Das Theater St.Gallen bringt erneut ein ...
Die hohen Gesundheitskosten sind auch in Zukunft noch ein Thema. (Symbolbild)
Umfragen Hohe Gesundheitskosten sind grösste Sorge Bern - Die hohen Gesundheitskosten und die Krankenkassenprämien sind gemäss dem «Pulsmesser» des Konsumentenforums (kf) nach wie vor die grösste Sorge. Offenbar ...
 
Nebelspalter Stirn-Tattoo statt Vignette Nach 30 Jahren soll Schluss sein mit der farbigen Schweizer ...
Thomas Jordan, bei der Verkündung des Endes des Euro-Mindestkurses: Teeren und Federn oder noch etwas warten?
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Koh Chang heisst wörtlich übersetzt 'die Elefanteninsel'.
Reisen Koh Chang, die Elefanteninsel Steile Strassen, unzählige Motorradfahrer, süsse Äffchen an jeder Ecke, frisch fritierter Fisch, Poulet oder gebratene Nudeln und nicht zu vergessen die vorzüglichen ...
Uganda wird laut Experten verstärkt als Transitland für Elfenbein genutzt. (Symbolbild)
Trotz Herausforderungen ist das Jahr für AMAG gut gelaufen.
Automobil Autoimporteur AMAG steigert Umsatz auf 4,6 Milliarden Franken Schinznach-Bad AG - Das Geschäft des grössten Schweizer Autoimporteurs läuft rund: AMAG hat den Umsatz im vergangenen Jahr von 4,5 ...
Der Papst fuhr im offenen Papamobil zum Flughafen.
Papsttum Hunderttausende verabschieden Papst auf den Philippinen Manila - Hunderttausende Philippiner haben dem Papst am Montag in Manila einen emotionalen Abschied bereitet. Auf dem Weg zum Flughafen waren wie ... 1
Der mit Spannung erwartete Dalai Lama bei einem seiner letzten Besuche in der Schweiz (Archivbild).
Dalai Lama Der Dalai Lama besucht die Schweiz Die Tibeter Gemeinschaft in der Schweiz und Liechtenstein ...
Wem gehört das Kürzel?
Medien Swiss Retail Federation verklagt Schweizer Radio und Fernsehen Bern - Der Detailhandelsverband Swiss Retail Federation und das Schweizer Radio und Fernsehen streiten sich seit Längerem um die Verwendung ...
Mehr Besucher bestaunten die Uhren am diesjährigen Genfer Salon.
Messen Zufriedenstellende Bilanz des Uhrensalons Genf Genf - Die Abschaffung des Euro-Mindestkurses ...
Ausstellungen «Scherenschnitte» im Landesmuseum Zürich Es ist kaum zu glauben, mit welcher Geschicklichkeit die ausgestellten Scherenschnitte gemacht wurden - unser Tipp: ab ins Landesmuseum und ganz nah ran!
Bei den beiden analysierten Studien haben es 36 Prozent der Raucher geschafft, die Anzahl der gerauchten normalen Zigaretten zu halbieren.
Nichtrauchen E-Zigaretten helfen Rauchern beim Aufhören London - E-Zigaretten können Rauchern beim ...
Altpapier wird billiger.
Green Investment Starker Franken führt zu Preiszerfall auf dem Altpapiermarkt Bern - Der starke Franken nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses führt auch zu einem Preiszerfall im Altpapiermarkt. Die ...
Keine Kontrolle über eigenen Mail-Verkehr.
Internet US-Ermittler zwangen Google zur Herausgabe von Wikileaks-E-Mails London - Google hat offenbar E-Mails und andere Informationen von drei Wikileaks-Mitarbeitern an US-Ermittler weitergegeben. Die ...
Nicht nur für die Künstler, auch für Tumblr soll das Creatrs Network zu einer Einnahmequelle werden.
Social Media Tumblr startet seine eigene Kreativ-Agentur New York - Die Blogging-Plattform Tumblr will ...
Der 71-Jährige erhielt den Kunstpreis für seine Werke.
Literatur Schriftsteller Christian Haller erhält Aargauer Kunstpreis Aarau - Der Aargauer Schriftsteller Christian Haller wird mit dem diesjährigen «Kunstpreis des Kantons Aargau» ausgezeichnet. Der 71-jährige ...
art-tv.ch Theater Basel: «Die Liebe kann tanzen» Es ist kein Abend für romantische Gefühle. ...
Jude Law überzeugte nackt.
Bühne Jude Law kam nackt zum Erfolg Leinwandheld Jude Law (42) wurde dank einer Nacktszene in einem Theaterstück berühmt.
Fernsehen Ellen DeGeneres hat eine neue Show Noch bevor Kult-Entertainerin Ellen DeGeneres (57) ...
Auch die US Marshals erproben die neue Technologie.
eGadgets US-Polizei: Radartechnik wird juristisches Problem Denver - Einsatzkräfte der Polizei, des FBI und des US Marshals Service erproben in den Vereinigten Staaten offensichtlich den Einsatz einer ...
Amazon wartet künftig mit eigenen Filmen auf.
U-Elektronik Amazon will Hollywood Konkurrenz machen Seattle - Nach dem erfolgreichen Ausflug in die Welt ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -3°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen -1°C 0°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 0°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 1°C 3°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 0°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano -1°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten