Weltweit leidet die Gesundheit von rund 200 Millionen Menschen unter Umweltverschmutzungen. (Symbolbild)
Weltweit leidet die Gesundheit von rund 200 ...
Top 10  Zürich - Blei, Öl, Quecksilber oder Pestizide: Weltweit leidet die Gesundheit von rund 200 Millionen Menschen unter Umweltverschmutzungen. 
Anthony Patt ist Professor für Mensch-Umwelt-Systeme am Departement Umweltsystemwissenschaften. Er forscht insbesondere zu angewandten Fragen der Klimapolitik.
ETH-Zukunftsblog Zwiespalt  Vergangenen Freitag erschien der erste von drei Teilen des fünften Weltklimaberichts. Die früheren Ausgaben sollten als Wegweiser für die ...  
Green Investment Schnell umsetzbar  Zürich - Wissenschaftler der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) ...  
Der umgebaute Dieselmotor verspricht auch einen sehr geringen Verbrauch.(Symbolbild)
Reto Knutti ist Professor für Klimaphysik an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Differenziertes Denken  Die Klimaforschung steht oft im Zentrum der Klima-Debatte - nicht nur wegen ihrer ...  
ETH-Zukunftsblog Gegen den Klimawandel  Die Suche nach Antworten auf die globalen Herausforderungen wie Klimawandel und ...  
Gastautorin Gabi Hildesheimer ist Geschäftsführerin von Öbu, dem Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften.
ETH-Zukunftsblog Im Rahmen der Vision «CO₂-neutral bis 2023» will Coop den absoluten CO₂-Ausstoss des Warentransports bis 2023 um rund 20 Prozent gegenüber 2008 reduzieren. mehr lesen  
Gastautor Prof. Klaus Ragaller.
ETH-Zukunftsblog In der Klimapolitik klaffen Ziele und Realität oft weit auseinander. Die Ambivalenz und Widersprüche im Umgang mit fossilen Energieträgern ... mehr lesen  

Mehr zur CO2-Abgabe

CO2-Desaster  Washington/Hamburg - Das Energieministerium in den USA hat die gesellschaftlichen Folgekosten für den Austoss von Kohlendioxid nach oben korrigiert.  
ETH-Zukunftsblog Rebound-Effekt  Als Argument gegen die Förderung von energieeffizienten Technologien wird häufig der sogenannte Rebound-Effekt angeführt. Aber führt eine Erhöhung der Energieeffizienz wirklich zu einer Steigerung des globalen Energieverbrauchs? Tatsächlich liefert die Existenz von Rebound-Effekten eher Argumente für eine staatliche Förderung von Energieeffizienz über alle Sektoren, als dagegen.  
ETH-Zukunftsblog Ein katastrophaler Eintrag von CO₂ verursachte vor 55 Millionen Jahren eine drastische Klimaerwärmung und eine Versauerung der Ozeane. Die Menge an CO₂, die in die Atmosphäre gelangte, ist vergleichbar mit dem heutigen CO₂-Eintrag. Die damaligen ökologischen Auswirkungen liefern Anhaltspunkte zur Ozean-Versauerung und möglichen Konsequenzen, sollte die Verbrennung fossiler Energieträger ungebremst weitergehen. mehr lesen  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
Arno Schlüter ist Professor für Architektur und nachhaltige Gebäudetechniken an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Weiche Roboter für adaptive Gebäudefassaden Gebäudefassaden sind heute meist statisch und ...
Jedes Unternehmen habe sich «ambitionierte Ziele» gesetzt, die Emissionen sollen dabei um bis zu 50 Prozent gesenkt werden.
Klimawandel US-Regierung verpflichtet Konzerne für Kampf gegen Klimawandel Washington - Die US-Regierung hat mehr als ein Dutzend Grossunternehmen für den Kampf gegen den Klimawandel verpflichtet. US-Konzerne wie ...
Greenpeace erhält eine Busse.
Umwelt US-Gericht verhängt Busse gegen Greenpeace Los Angeles - Wegen einer Protestaktion gegen den Öl-Konzern Shell droht der Umweltschutzorganisation Greenpeace in den USA eine empfindliche Geldstrafe. ...
Vorbereitungen: Super-Laser soll verbessert werden.
Technologie Japanischer Mega-Laser schiesst ersten Lichtimpuls Osaka - Forscher der Osaka University ...
In La Brévine fröstelte es. (Symbolbild)
Wettermeldungen Frost in La Brévine Zürich - Der Juli hat bisher vor allem mit Hitzetagen von sich reden gemacht - der letzte Tag des Monats begann aber kühl. Nach einer klaren Nacht wurden in La Brévine im Neuenburger ...
Der Landeplatz Abydos hat eine feste Oberfläche.
Weltraum Komet Tschuri verändert sich stärker als gedacht Bern/Köln - Neue Forschungsresultate ...
Phantastische Studienergebnisse im Kampf gegen den Krebs.
Genforschung Enzym-Blockade stoppt Ausbreitung von Krebs Wissenschaftlern des Institute of Cancer Research ist es gelungen, durch die Blockierung des Enzyms LOXL2, die Ausbreitung von Brustkrebs auf andere Organe zu ...
Erneuter Fehlschlag bei Versuchen, die Lecks des havarierten AKWs in Japan abzudichten.
 Abdichtversuche des Lecks in Fukushima 1 schlagen fehl Tokio - Den Technikern im havarierten ...
Ein Rekord jagt den nächsten.
Rekorde Meteorologen müssen Rekord-Listen neu schreiben Bern - Ein ausserordentlich heisser und trockener Monat geht zu Ende. Der Juli 2015 ist in der Schweiz bis zu 5 Grad wärmer ausgefallen als im ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google ...
Essen & Trinken Ältestes Café Madrids hat geschlossen Madrid - Die plötzliche Schliessung des ältesten Strassencafés von Madrid hat in der spanischen Hauptstadt nicht nur Kunden in Aufregung versetzt. Mehrere Politiker ...
Alain Wiss soll die St. Galler Defensive stabilisieren.
Interviews Alain Wiss: «Mein Traum ist die Premier League» Im Exklusiv-Interview mit Fussball.ch verrät ...
Erst an fünfter Stelle folgt die Angst vor der Zuwanderung.
Umfragen Angst vor Zuwanderung kommt erst an fünfter Stelle Bern - Der Schweizer Bevölkerung bereitet Krieg die grösste Sorge. Erst an fünfter Stelle folgt die Angst vor der Zuwanderung. Zu diesem Schluss ...
 
Nebelspalter «Jeder sieht in mir sofort einen Verbrecher» Dies ist die Geschichte von Tobias L.* - eine ...
Multiresistentes Bakterium Clostridium Difficile: Ungewinnbarer Rüstungswettlauf
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Ab 5.30 Uhr meldete der Verkehrsdienst Viasuisse bereits rund sieben Kilometer Stau vor dem Gotthard-Nordportal. (Archivbild)
Reisen Wieder Staus am Gotthard und an Grenze zu Italien Göschenen UR - Wer per Auto in Richtung Süden reisen will, muss sich auch am Samstag vor dem Gotthardtunnel gedulden. Seit einer Panne im Tunnel am ...
Die Mutter begann gleich mit der Pflege - schon wenige Minuten nach der Geburt stand das junge Männchen auf wackeligen Beinen.
Die Autoverkäufe erweisen sich als Zugpferd für den Konsumindikator.
Automobil Autoverkäufe schieben Schweizer Privatkonsum an Zürich - Die Einkaufslust in der Schweiz hat im Juni den dritten Monat in Folge zugenommen. Der UBS-Konsumindikator kletterte um 0,06 auf 1,68 Punkte. Als ...
Die SVP will im Kanton Freiburg die Verfassung ändern. (Symbolbild)
Religion Initiative gegen Freiburger Islamzentrum eingereicht Freiburg - Die SVP des Kantons Freiburg ...
Papsttum Papst zu kleiner Planänderung gezwungen Asunción - Eine Sicherheitspanne hat Papst Franziskus zum Abschluss seiner Südamerika-Reise zu einer Programmänderung gezwungen. Weil eine Menschenmenge die ...
Dalai Lama Der Dalai Lama feiert den 80. Geburtstag Anaheim - Der Dalai Lama feierte am 6. Juli seinen ...
Der Vorwurf des Landesverrats gegen Journalisten gilt gerade in Deutschland als politisch heikel.
Medien Heikler Vorwurf gegen Online-Blog in Deutschland München - Die Bundesanwaltschaft in Deutschland hat wegen des Verdachts auf Landesverrat ein Strafverfahren gegen Journalisten eingeleitet.
Eine einzigartige Chance, um die innovative Stärke und digitale Kompetenz der Schweiz einem internationalen Publikum zu präsentieren.
Messen Schweiz wird 2016 Partnerland der Computermesse CeBIT Bern/Berlin - Die Schweiz wird 2016 ...
Das Mob Museum beleuchtet die Bestechungsvorwürfe.
Ausstellungen Ausstellung zum FIFA-Skandal in Las Vegas Noch bevor der Schlussstrich unter den Korruptionsskandal rings um den Weltverband FIFA gezogen werden kann, ist der Eklat bereits museumsreif.
Zigaretten könnten psychisch krank machen.
Nichtrauchen Rauchen scheint Schizophrenie zu begünstigen London - Rauchen scheint einen direkten ...
Meyer Burger greift zu Sparmassnahmen.
Green Investment Meyer Burger baut in den USA Stellen ab Thun BE - Die Meyer-Burger-Gruppe spart. Am Standort in Colorado Springs, USA, baut sie 46 Stellen ab. Durch diese und frühere Massnahmen würden die operativen ...
Ein Facebook-Flirt stärkt die Beziehung.
Internet Facebook-Liebesbekundungen kitten Beziehungen Madison - Wer seine Liebe zum Partner auf ...
Facebook-Chef Mark Zuckerberg.
DOSSIER Social Media Investitionen drücken auf Facebook-Gewinn San Francisco - Facebook steigert seine Werbeeinnahmen und Nutzerbasis weiter. Weil aber wegen Grossinvestitionen auch die Kosten kräftig zunahmen, ist der ...
J. K. Rowling gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen.
Literatur Das Potter-Wunder: J.K. Rowling wird heute 50 London - Der Zauberlehrling Harry Potter hat ...
art-tv.ch nordArt Theaterfestival Ein Festival für die Kleinkunst. Das Kloster in Stein am Rhein bietet eine wundervolle Kulisse für wundervolle Künstlerinnen und Künstler!
Lupita Nyong'o kehrt auf die Bühne zurück.
Bühne Lupita Nyong'o gibt Theater-Debüt in New York New York - Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong'o ...
Fernsehen «Game of Thrones»-Macher planen nur noch drei weitere Staffeln Los Angeles - Fans der Erfolgsserie «Game of Thrones» können sich noch auf drei weitere Staffeln freuen. Die Produzenten und ...
Multimedia-Nachricht mit Schadcode - unter bestimmten Umständen bemerkt es der Handybesitzer gar nicht.
eGadgets Sicherheitslücken bedrohen Millionen Android-Handys Berlin - Millionen Android-Geräte können ...
U-Elektronik Bewegliches Sofa schafft hautnahes 4D-Heimkino Paris - Ein Sofa, das sich den Bewegungen in Filmen anpasst und Zuschauer in einem 4D-Erlebnis hautnah am Geschehen dabei sein lässt, wurde nun unter dem ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Basel 6°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 9°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 11°C 24°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 18°C 25°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten