Der mit Spannung erwartete Dalai Lama bei einem seiner letzten Besuche in der Schweiz (Archivbild).
Der mit Spannung erwartete Dalai Lama bei einem seiner ...
Der Countdown läuft  Die Tibeter Gemeinschaft in der Schweiz und Liechtenstein hat den Dalai Lama in die Schweiz eingeladen und veranstaltet den bevorstehenden Besuch. Am 7. und 8. Februar wird er in Basel erwartet. 
Friedensnobelpreis  Kapstadt - Aus Protest gegen ein Einreiseverbot für den Dalai Lama in Südafrika haben ...  
Dalai Lama wird die Einreise nach Südafrika verweigert.
Der Dalai Lama verurteilt die Diskriminierung Homosexueller.
«Individuelle Entscheidung»  Washington - Der Dalai Lama sieht gleichgeschlechtliche Ehen als unproblematisch an. Wenn ...  
«Grobe Einmischung»  Washington - Trotz massiver Proteste aus Peking hat US-Präsident Barack Obama den Dalai Lama am ...  
Das Treffen fand aus politischen Gründen im Map Room statt.
2011 hatte China empört auf die Begegnung der beiden reagiert.
Gesprächsthemen nicht bekannt  Washington - US-Präsident Barack Obama wird am Freitag den Dalai Lama im Weissen Haus in Washington empfangen. Obama treffe den Dalai Lama in ...  
Claude Fankhauser Entgegen allen Erwartungen hat das Nobelpreis-Komitee den Friedensnobelpreis 2013 an die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) und ... mehr lesen   2
Entging der zweifelhaften Ehre des Friedensnobelpreises: Malala Yousafzai
Buddha Statuen in Pagan: Leider nicht mehr Symbole für Friedfertigkeit
Achtens Asien Der Buddhismus ist im Westen als universelle Doktrin der Liebe, des Mitleids und der Gewaltlosigkeit zur Mode geworden. «Seine Heiligkeit» der Dalai Lama ist von ... mehr lesen  
Achtens Asien «Erstmals seit 17 Jahren hat China das Verbot von Dalai-Lama-Bildern in tibetischen Gebieten versuchsweise gelockert» - so oder ähnlich ging die Agentur-Meldung um die Welt. ... mehr lesen  
Dalai Lama (in Bern): Die Position der chinesischen Führung zu ihm scheint sich zu bewegen.
«Grösseres Potenzial»  Sydney - Der nächste Dalai Lama könnte nach Ansicht des derzeitigen Inhabers dieser Würde auch eine Frau sein. «Wenn die Umstände so sind, dass ein ...  
Dalai Lama könnte sich auch eine Frau als Nachfolgerin vorstellen. (Archivbild)
Uns halten nur die Grenzen, die wir uns selber setzen.

Mehr vom Dalai Lama

Warmer Empfang für Dalai Lama in Bern  Bern - Parlamentarier aller Parteien zeigen Solidarität mit dem Engagement des Dalai Lama. Bei einem informellen Austausch im Bundeshaus erwiesen sie dem geistlichen Oberhaupt der Tibeter Anerkennung für dessen «unermüdliche und gewaltfreie» Friedensbemühungen.  
Bundesrat soll Dalai Lama empfangen  Bern - Der Bundesrat wird den Dalai Lama während dessen Besuches nicht empfangen. Rund 4200 Personen äusserten in einer Petition ihren Wunsch, dass die Landesregierung bei nächster Gelegenheit ein politisches Signal setze und das geistliche Oberhaupt der Tibeter treffe.  
Dalai Lama spricht in Freiburg  Freiburg - Rund 16'000 Menschen haben am Wochenende in Freiburg den Dalai Lama gesehen und gehört. Am Samstag und am Sonntag hielt das geistliche Oberhaupt der Tibeter Unterweisungen und Initiationen ab. Öffentlich referierte er zum Thema «Religionsübergreifende Ethik».  
Nicht politisieren  Bern - Im April wird der Dalai Lama die Schweiz besuchen. Der Bundesrat empfängt ihn auch diesmal nicht. Die Gesellschaft Schweizerisch-Tibetische Freundschaft und die parlamentarische Gruppe Tibet zeigen sich enttäuscht.  
Besuch abgesagt  Johannesburg - Der Dalai Lama hat einen für diese Woche geplanten Besuch in Südafrika abgesagt. Die südafrikanische Regierung habe dem geistlichen Oberhaupt der Tibeter bislang kein Visum ausgestellt, teilte das Büro des Dalai Lama am Dienstag mit.   2
Mönche protestieren mit Selbstverbrennung  Peking - Der Dalai Lama darf aus Sicht Chinas nicht über seinen Nachfolger entscheiden. Wer das nächste geistliche Oberhaupt der tibetischen Buddhisten wird, entscheide Peking, erklärte ein Sprecher des Aussenministeriums am Montag.  
China ist verärgert  Washington/Peking - US-Präsident Barack Obama hat am Samstag im Weissen Haus den Dalai Lama empfangen. Peking hatte Obama zuvor aufgefordert, die Begegnung mit dem religiösen Oberhaupt der Tibeter abzusagen.  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2740
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1552
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
Gabi Hildesheimer ist Geschäftsführerin von Öbu, dem Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften.
ETH-Zukunftsblog Vertrauen stärken für den Klimaschutz Die Parteien haben bei den Klimaverhandlungen in Peru ...
Willkommene Abkühlung an heissen Tagen.
Klimawandel Grossstädte immer häufiger von Hitzewellen betroffen Paris - Grossstädte waren in den vergangenen vier Jahrzehnten zunehmend von Hitzewellen betroffen. Zwischen 1973 und 2012 gab es in rund der Hälfte ...
Wohin mit dem Abfall?
Umwelt Aargauer Regierung ist überrascht, Zürcher sind alarmiert Aarau - Der Entscheid der Nagra über mögliche Standorte für Atommüllager in der Schweiz führt in den betroffen Kantonen zu scharfer Kritik. Die ...
Schäden durch Schlaglöcher verursachen grosse Kosten. (Symbolbild)
Technologie Smarter Scanner erkennt potenzielle Schlaglöcher Nottingham - Wissenschaftler der Nottingham ...
In Teilen der Schweiz regnete und schneite es bis zu eineinhalb Mal mehr als im langjährigen Durchschnitt.
Wettermeldungen Milder Januar trotz wenig Sonne Bern - Mild, feucht und oft bewölkt: Der Januar ist dieses Jahr trotz wenig Sonnenschein wärmer ausgefallen als üblich. In der zweiten Januarwoche zeigte das Temperatur ...
Der Start war zwei Mal wegen Windes sowie Reparaturen an der Rakete verschoben worden.
Weltraum NASA schickt Satelliten zur Klimamessung ins All Washington - Die NASA hat einen Satelliten ...
Phantastische Studienergebnisse im Kampf gegen den Krebs.
Genforschung Enzym-Blockade stoppt Ausbreitung von Krebs Wissenschaftlern des Institute of Cancer Research ist es gelungen, durch die Blockierung des Enzyms LOXL2, die Ausbreitung von Brustkrebs auf andere Organe zu ...
Erneuter Fehlschlag bei Versuchen, die Lecks des havarierten AKWs in Japan abzudichten.
 Abdichtversuche des Lecks in Fukushima 1 schlagen fehl Tokio - Den Technikern im havarierten ...
Der 50-jährige Bradley und sein acht Jahre älterer Kollege Tjuchtjajew legten insgesamt 10'696 Kilometer zurück. (Symbolbild)
Rekorde Ballonpiloten landen nach Rekordfahrt vor der mexikanischen Küste La Paz - In über sechs Tagen überquerten ein US-Amerikaner und ein Russe den Pazifischen Ozean in einem Heliumballon. Mit ihrer Fahrt ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google ...
Matcha ist der neue Drink-Trend in New York.
Essen & Trinken Grüntee-Pulver wird zum Hit in New York New York - Die New Yorker haben einen neuen Drink-Trend: Matcha, ein Grünteepulver mit angeblicher Superkraft. «Matcha ist zwar offensichtlich nicht neu», ...
Die hohen Gesundheitskosten sind auch in Zukunft noch ein Thema. (Symbolbild)
Umfragen Hohe Gesundheitskosten sind grösste Sorge Bern - Die hohen Gesundheitskosten und die Krankenkassenprämien sind gemäss dem «Pulsmesser» des Konsumentenforums (kf) nach wie vor die grösste Sorge. Offenbar ...
Amoy-Gardens-Appartements in Hongkong: SARS durch Lüftung und Abwasserrohre.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Koh Chang heisst wörtlich übersetzt 'die Elefanteninsel'.
Reisen Koh Chang, die Elefanteninsel Steile Strassen, unzählige Motorradfahrer, süsse Äffchen an jeder Ecke, frisch fritierter Fisch, Poulet oder gebratene Nudeln und nicht zu vergessen die vorzüglichen ...
Verflogen und auf der A3 bei Wettswil ins Tunnel geraten.
Tiere Polizei lotst «Geisterflieger» aus dem Uetlibergtunnel Wettswil am Albis ZH - Polizeieskorte ...
Probleme waren länger bekannt, schon 2013 mussten Millionen Autos in die Werkstatt. (Symbolbild)
Automobil Toyota, Honda und Chrysler rufen über zwei Millionen Autos zurück Washington - Die Autohersteller Toyota, Honda und Chrysler müssen wegen möglicher Airbag-Probleme in den USA mehr als zwei Millionen ...
Anfang Dezember hatte der Papst beschlossen, den 42-jährigen Garde-Kommandanten auszuwechseln. (Archivbild)
Religion Spitze der Schweizergarde muss neu besetzt werden Rom - Kommandant Daniel Rudolf Anrig hat ...
In die Schweizergarde kommt frischen Wind.
Papsttum Schweizergarde-Chef verteidigt seinen Führungsstil Zürich - Heute Samstag legt der Kommandant der Schweizergarde, Daniel Anrig, sein Amt nieder. Mit der Neubesetzung des Führungspostens wolle Papst ...
Der mit Spannung erwartete Dalai Lama bei einem seiner letzten Besuche in der Schweiz (Archivbild).
Dalai Lama Der Dalai Lama besucht die Schweiz Die Tibeter Gemeinschaft in der Schweiz und Liechtenstein ...
«Schweiz am Sonntag»: In der Frage, wer Streitfälle zwischen der Schweiz und der EU im Rahmen eines institutionellen Abkommens schlichten soll, ist eine neue Lösung auf dem Tisch.
Medien Themen im sonntäglichen Blätterwald Bern - Annäherung an die EU, Schweizer Lobbying in Brüssel und Cannabis-Anbau in der Ostschweiz: Das und mehr steht in der Sonntagspresse. Die Schlagzeilen im ...
Mehr Besucher bestaunten die Uhren am diesjährigen Genfer Salon.
Messen Zufriedenstellende Bilanz des Uhrensalons Genf Genf - Die Abschaffung des Euro-Mindestkurses ...
In den 1950er und 1960er Jahren gehörte Moore weltweit zu den gefragtesten Bildhauern.
Ausstellungen Henry Moore im Zentrum Paul Klee Bern - Erstmals seit 25 Jahren ist in der Schweiz wieder eine Ausstellung mit Skulpturen und Bildern von Henry Moore (1898-1986) zu sehen. Das Zentrum Paul Klee in Bern ...
Bei den beiden analysierten Studien haben es 36 Prozent der Raucher geschafft, die Anzahl der gerauchten normalen Zigaretten zu halbieren.
Nichtrauchen E-Zigaretten helfen Rauchern beim Aufhören London - E-Zigaretten können Rauchern beim ...
Aus der Alge kann sowohl Kerosin als auch Biodiesel hergestellt werden.
Green Investment Alge produziert zwei Sorten von Bio-Treibstoff Woods Hole/Bellingham - Forscher haben eine Algenart gefunden, die sich sowohl zu Kerosin als auch zu Biodiesel weiterverarbeiten lässt.
Für schnelles Internet sind in Zukunft Glasfaser-Kabel wohl unverzichtbar.
Internet US-Behörde: Erst 25 Mbps sind Breitband Washington - In den USA müssen Internet-Anschlüsse in Zukunft deutlich schneller sein, um als Breitband zu gelten.
Die neuen Regeln stossen bei Datenschützern auf heftige Kritik.
Social Media Facebook personalisiert die Werbung Bern - Wer sich bei Facebook anmeldet, stimmt seit ...
Mehrere Biografien über Prinz Charles haben in der Vergangenheit schon für Aufsehen gesorgt.
Literatur Prinz Charles' Biografin beschreibt Intrigen und Konfusion London - Der britische Thronfolger Prinz Charles lebt laut einer neuen Biografie in einem Haifischbecken voller Intrigen und Hinterhalte. Die ...
Bühne «Frühling der Barbaren» von Thomas Lüscher Das Theater St.Gallen bringt erneut ein kritisches Stück über die Absurditäten unseres Wirtschaftssystems auf die Bühne - phantasiereich und brandaktuell.
Fernsehen Miss-Marple-Darstellerin Geraldine McEwan gestorben London - Die Miss-Marple-Darstellerin ...
Die JVA setzte bereits vor Jahren auf eine technische Innovation.
eGadgets Justizvollzugsanstalt Lenzburg prüft ein Drohnen-Alarmsystem Lenzburg AG - Die Justizstrafvollzugsanstalt Lenzburg (JVA) im Kanton Aargau prüft die Installation eines Drohnen-Alarmsystems. Die Anlage ...
Die Einigung gilt für die Jahre 2010 bis 2016.
U-Elektronik Ab sofort Gebühren für Urheberrecht auf Smartphones Zürich - Für Urheberrechtsvergütungen ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -5°C -4°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -5°C -4°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -4°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern -2°C 0°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -2°C 0°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf -1°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 1°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten