In Kuba ist seit Donnerstag an insgesamt 35 öffentlichen Orten freier Internetzugang möglich.
In Kuba ist seit Donnerstag an insgesamt 35 ...
Hotspots bestehen in 16 Städten  Havanna - In Kuba ist seit Donnerstag an insgesamt 35 öffentlichen Orten ein drahtloser Zugang zum Internet möglich. Hotspots bestehen in 16 Städten. Nutzer können sich einwählen, wenn sie für 1,50 Dollar ein Konto bei der staatlichen Kommunikationsfirma Etecsa besitzen. 
Eine WLAN-Antenne.
Nach US-Eiszeit: Kuba baut öffentliche WLANs aus Havanna - Kuba wagt in Sachen WLAN-Abdeckung einen Vorstoss. 1
Online-Bestelldienst der Migros  Ecublens VD - LeShop, der Online-Bestelldienst der Migros, ist ...  
Der Umsatz erhöhte sich trotz Einkaufstourismus um 7,8 Prozent auf 89,5 Mio. Franken.
Gewebefreundliches Material passt sich ideal an das Nervengewebe an  Mailand - Das italienische Start-up Wise hat zwei neue Elektroden zur Einpflanzung im menschlichen Körper entwickelt. Mit den aus biokompatiblem Silikon gefertigten Vorrichtungen können bestimmte Fälle von Epilepsie und durch Traumata hervorgerufene Schmerzen therapiert werden.  
Datenretter geben Tipps für «E-Health» im Sommer - Elektronischer Hitzetod ab 35 Grad  Hamburg, Wien - Unter der aktuellen Hitzewelle in weiten Teilen Europas mit Spitzenwerten über 40 Grad leiden nicht nur Mensch und Tier, auch Datenträger wie Festplatten oder Flashspeicher quittieren unfreiwillig bei hohen Temperaturen ihren Dienst.  
Hitze-Alarm: Gewerkschaft für «coole» Arbeitsplätze London - Mit Eintreffen der Hitzewelle fordert die britische Gewerkschaft bessere Arbeitsbedingungen ...
Bei hohen Temperaturen sollen sich Angestellte sommerlicher kleiden dürfen.
Die Schweiz schwitzt bei über 35 Grad Bern - Den dritten Tag in Folge schwitzt die Schweiz bei Temperaturen von über 30 ...
Tropennacht an vielen Orten Bern - Die Nacht hat an vielen Orten in der Schweiz nur wenig Abkühlung von der Hitze des ...
Temperaturen in der Schweiz steigen Zürich - Es wird immer heisser: Zum ersten Mal sind in diesem Jahr in der Schweiz ...
Bildung Foren auf der Social-Media-Seite sind gute Ergänzung zum Unterricht  Chicago - Facebook hilft Studenten dabei, komplexe Unterrichtsgegenstände zu lernen und sollte daher als ernsthaftes Lerninstrument angesehen werden, schlägt eine Studie der Michigan State University vor.  

Mehr Digital Lifestyle

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Facebook soll nun als Lernhilfe dienen.
DOSSIER Facebook Facebook als Lernhilfe wissenschaftlich bestätigt Chicago - Facebook hilft Studenten dabei, komplexe Unterrichtsgegenstände zu lernen und sollte daher als ernsthaftes Lerninstrument angesehen werden, ...
Ein durchschnittlicher Schweizer iPhone-Nutzer gibt 485 Franken für ein Flugticket aus. (Symbolbild)
iPhone/iPad Interessante Erkenntnisse über Smartphone-Nutzer Zürich - Die Wahl des Smartphones ist ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google testet erstmals grosse Werbebanner über seinen Suchergebnissen. Seit Mittwoch werden über den Treffern der ...
Künstler profitieren von den Social Medias.
DOSSIER Social Media Social Media krempelt Kunstwelt komplett um New York - Die Kunstwelt profitiert von ...
Apple reagiert auf das Massaker in den USA.
Games Apple verbannt Spiele und Apps mit Südstaaten-Flagge Cupertino - Nach dem rassistisch motivierten Massaker in einer Kirche in den USA verschwindet die bei weissen Rassisten beliebte ...
Google Schwarzes Paar durch Foto-App als Gorillas markiert San Francisco - Der Internetriese Google ...
In Kuba ist seit Donnerstag an insgesamt 35 öffentlichen Orten freier Internetzugang möglich.
Internet Kuba bietet drahtlosen Internetzugang auf öffentlichen Plätzen Havanna - In Kuba ist seit Donnerstag an insgesamt 35 öffentlichen Orten ein drahtloser Zugang zum Internet möglich. Hotspots bestehen in ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Apple geht in die Offensive.
Mobile Apple steigt ins Geschäft mit Streaming-Musik ein Cupertino - Bei Streaming-Musik ist Apple ...
3,7 Mio. Follower sind inaktiv.
Twitter FIFA: 60 Prozent der Twitter-Follower gefälscht Manchester - 60 Prozent der Follower des offiziellen Twitter-Accounts des Weltfussballverbands FIFA sind entweder gefälscht oder inaktiv.
Pirate Bay: Nicht tot zu kriegen.
Copyrights im Internet The Pirate Bay: Blockade stoppt Piraterie nicht Pittsburgh/Wellesley - Eine behördlich ...
Der 'Spiegel' erstattete Anzeige bei der Bundesanwaltschaft.
Datenschutz «Der Spiegel» nach eigenen Angaben von US-Geheimdiensten ausgespäht Hamburg - Das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» ist nach eigenen Angaben von den USA ausgespäht worden. Ein geheimer Vermerk aus dem ...
Die Uhren werden online bestellt.
Apple Kaum Warteschlangen für Apple Watch Zürich - Der Verkaufsstart der Apple Watch in der ...
SPECIAL Kino Minions Seit Anbeginn der Zeit existieren die Minions als kleine gelbe Einzeller.
92 Prozent sind dem Komaglotzen verfallen.
Fernsehen Boom beim Komaglotzen: Neun von zehn tun es San Jose - Von exzessivem Fernsehkonsum sind ...
Die gestiegene Qualität der Musik ist kaum hörbar.
U-Elektronik High-Resolution-Musik: Industrie veräppelt Kunden London - Was menschliche Ohren überhaupt nicht mehr wahrnehmen können, macht Unternehmer in der Musikindustrie zu Millionären. Viele ...
Domain Blog .sucks: Umstrittene Domain wird Fall für Behörden Washington/Ottawa - Mit «.sucks» - quasi ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 22°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 17°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 25°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 19°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 21°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 35°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten