.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Domaingrabber sind moderne Wegelagerer im Internet und ein Ärgernis für viele Domainbesitzer.
Domaingrabber sind moderne Wegelagerer im Internet und ...
Kanadische Provinzstadt zeigt Risiken einer ungenauen Registrierung  Barriere - Wer die vermeintlich bewährte Website der Handelskammer der kleinen kanadischen Stadt Barriere besuchen will, bekam peinlicherweise bis vor kurzem Pornos vorgesetzt, jetzt SPAM-Werbung. Denn die Barriere Chamber of Commerce (vormals: barrierechamber.com) hat durch ein Versehen ihre Domain-Registrierung ablaufen lassen. mehr lesen 
Viele Interessenten  Biel BE - Für die neuen .swiss-Domainnamen sind beim Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) 9738 Gesuche eingegangen. Die 7071 gültigen werden nun ... mehr lesen  
Der .swiss-Domainname ist ein Renner.
«Wir haben gemerkt, dass uns bei Abc.xyz ein paar Buchstaben fehlen»
Abcdefghijklmnopqrstuvwxyz.com  Mountain View - Passend zum Namen seiner neuen Dachgesellschaft Alphabet hat der sich der Internetriese ... mehr lesen  
Interesse an Registrierungen vorhanden  Biel - Vor gut drei Wochen hat der Bund die Vergabe von Domains mit der Endung .swiss eingeläutet. Bisher sind beim Bundesamt für Kommunikation (Bakom) über 3000 Registrierungsanträge eingegangen. Beim Bakom ist man damit sehr zufrieden, wie Sprecherin Caroline Sauser sagt. mehr lesen  
Neu und exklusiv für die Schweiz  .swiss, die neuen und exklusiven Internetadressen für Schweizer Organisationen, können ab sofort registriert werden. mehr lesen  
Neue Konkurrenz für .ch  Bern - Ab kommendem Montag öffnet das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) offiziell die Registrierung für Internetadressen mit der Endung .swiss. Bereits im Vorfeld sind über tausend Anträge für die Domain-Endung eingegangen. mehr lesen  
ICANN will Einschätzung, ob Vergabe-Praktiken per Gesetz illegal sind  Washington/Ottawa - Mit «.sucks» - quasi «.stinkt» - wird eine der umstrittensten neuen ... mehr lesen  
Veröffentlichte Whois-Informationen könnten missbraucht werden  Austin/Salzburg - Eine Panne bei Google Apps hat persönliche Daten von fast 300'000 Domain-Inhabern ungewollt publik gemacht, wie Ciscos Sicherheitsforscher-Gruppe Talos festgestellt hat. mehr lesen  
Internet  Bern - Im Lauf von 2015 an wird es in der Schweiz Internetadressen mit der Endung .swiss geben. Benutzt werden darf der neue Domain-Name allerdings nur von Unternehmen mit Sitz in der Schweiz oder mit einem besonders engen Bezug zum Land. mehr lesen  

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Typisch Schweiz Der Bernina Express Natürlich gibt es schnellere Bahnverbindungen in den Süden, aber wohl ...
saleduck.ch, Logo
Shopping «Wär hetts erfunde?» Zwei Jahre nach der Gründung erhält Saleduck.ch eine neue Plattform und wird zu einer Deal Community. Neben einem neuen Layout bieten sich auch für Netzwerke und Advertiser viele ...
Erstaunliche Pfingstrose.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Spätestens im Sommer müssen Alain Wiss, Andreas Wittwer und Philippe Koch den FC St. Gallen verlassen.
Super League Ein Trio muss St. Gallen verlassen Die im Juni auslaufenden Verträge von Alain Wiss (28), ...
Unser Wanderclub «Alpenluft» versendet SMS mit dem SMSBLASTER.CH web edition. Das ist es uns wert!
ADVERTORIAL Kurzfristige Terminänderungen per SMS kommunizieren Soll eine Kurznachricht innert Sekunden ...
ASPSMS  stellt die Verbindung zu  weltweit über 400 GSM Netzwerken bereit.
ADVERTORIAL SMS als zuverlässiger Kommunikationskanal Es ist nicht das Offensichtlichste, ...
Der KMU-Marktplatz mit 37 000 Firmen.
ADVERTORIAL Neue Kunden gewinnen mit Ihrem attraktiven Firmenporträt Profitieren Sie jetzt von der ...
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    Haben Sie schon mal... ....über professionelle Hilfe nachgedacht? Ich meine für SIE ... Mo, 26.12.16 20:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • wwjed aus xxxxxxxxx 1
    Frohe Festtage und gute Evolution! „eigentlich sind wir längst erwachsen geworden und verstehen die ... Mi, 21.12.16 11:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Die aller resistentesten Keime sind zweibeinig! Dazu zählen auch die Impfgegner. Sie wollen es nicht ... Sa, 22.10.16 20:22
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Schön gesagt Bakterien sind, im Gegensatz zum Menschen, nicht an Kapital gebunden. ... Sa, 22.10.16 10:40
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt
Basel -2°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, Flocken
Bern -3°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen freundlich
Luzern -2°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Schneeregenschauer
Genf -2°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Schneeregenschauer
Lugano 1°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten