eBay mit Gewinnplus
publiziert: Donnerstag, 17. Jul 2008 / 07:27 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 17. Jul 2008 / 12:58 Uhr

San Jose - Das Internet-Auktionshaus eBay kann auch dank starker internationaler Geschäfte und steigender Werbeerlöse seinen Gewinn und Umsatz weiter kräftig steigern. Unter dem Strich verdiente der Konzern im zweiten Quartal 460 Mio. Dollar und damit 22 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Mehr als die Hälfte seiner Umsätze erzielte eBay im Ausland - besonders Deutschland sei ein sehr wichtiger Markt.
Mehr als die Hälfte seiner Umsätze erzielte eBay im Ausland - besonders Deutschland sei ein sehr wichtiger Markt.
1 Meldung im Zusammenhang
Der Umsatz kletterte um 20 Prozent auf 2,2 Mrd. Dollar. Neben den Online- Marktplätzen hätten vor allem das elektronische Bezahlsystem PayPal und der Internet-Telefondienst Skype zum Wachstum beigetragen, teilte eBay am Mittwochabend nach US-Börsenschluss in San Jose (Kalifornien) mit.

Der Online-Händler erhöhte seine Prognosen für das Gesamtjahr nochmals leicht. Der seit Ende März amtierende Konzernchef John Donahoe warnte jedoch vor einem weiter «unsicheren wirtschaftlichen Klima».

Mehr als die Hälfte seiner Umsätze erzielte eBay im Ausland - besonders Deutschland ist ein sehr wichtiger Markt. Dabei profitierte eBay auch massiv von Wechselkursvorteilen durch den schwachen Dollar.

Mit seinen Zahlen übertraf der US-Konzern die Schätzungen der Analysten. Der Ausblick konnte die Erwartungen nur teilweise erfüllen. Die Aktie verlor nachbörslich deutlich, nachdem sie im regulären Handel tagsüber 4,5 Prozent auf 28,10 Dollar zugelegt hatte.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
San Francisco - Die goldene Ära der ... mehr lesen
eBay hat eindeutig signalisiert, dass seine Zukunft den Grosshändlern gehört und nicht den kleinen Tante-Emma-Läden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Swiss Crypto Stamp: Es gibt verschiedene Sujets in unterschiedlicher Stückzahl.
Swiss Crypto Stamp: Es gibt verschiedene Sujets in unterschiedlicher ...
Am 25. November 2021 bringt die Schweizerische Post eine Briefmarke der ganz anderen Art, einen Meilenstein in der Schweizer Briefmarken-Geschichte in ihre Fillialen: die Swiss Crypto Stamp. Die erste Krypto-Briefmarke der Schweiz. Die Post schlägt damit eine Brücke von der physischen Briefmarkenwelt ins digitale Krypto-Universum. mehr lesen 
Das Hauptangriffsziel für Cyber-Kriminelle bleibt weiterhin das E-Mail-Postfach ahnungsloser Nutzer oder Unternehmen. Der IT-Security-Anbieter Trend Micro hat allein im ersten Halbjahr 2021 fast 41 Milliarden Bedrohungen seiner Kunden blockiert, darunter E-Mail Ransomware, schädliche Dateien und URLs. Das bedeutet eine Steigerung von 47% im Vergleich zum letzten Halbjahr. Das geht aus dem aktuellen Bedrohungsbericht des Unternehmens hervor. mehr lesen  
Seit der Erscheinung des ersten Mobiltelefons, dem «Handy», im Jahre 1983, sind nun bereits 37 Jahre vergangen. Motorola brauchte genau 10 Jahre um es damals fertig zu ... mehr lesen  
Heutzutage ist es nicht mehr notwendig bei den grossen Telefongesellschaften zu sein, um einen guten Service zu erhalten.
Insgesamt sind nun 254 Satelliten im Orbit.
OneWeb schliesst seine «Five to 50»-Mission ab, um Regionen nördlich des 50. Breitengrades abzudecken, darunter Grossbritannien, Kanada, Alaska und die arktische Region. mehr lesen  
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten