Hallo Gast | Anmelden
Thema: EU erhält Friedensnobelpreis 2012

Amputationen!?
Schweiz: Die Bundesverfassung steht auf der obersten Stufe des schweizerischen Rechtssystems. Ihr sind sämtliche Verordnungen und Erlasse des Bundes sowie die Verfassungen, Gesetze, Verordnungen und Erlasse der Kantone und der Gemeinden untergeordnet. Grundsätzlich dürfen diese daher der Bundesverfassung nicht widersprechen. Finanzhoheit und Verteidigung liegen beim Bund. Kein Vetorecht der Gliedstaaten (Kantone) Amputierte Kantone? Diktatur des Bundes?
USA: Die Vereinigten Staaten verfügen nach den Konföderationsartikeln seit ihrer Gründung über ihre zweite Verfassung. Sie sieht ein präsidiales, föderales und republikanisches Regierungssystem vor, das horizontal Legislative, Exekutive und Judikative sowie vertikal die Bundesebene von den Bundesstaaten vergleichsweise strikt trennt. Finanzhoheit und Verteidigung (Oberbefehlshaber der Armee ist der Präsident!) sind zentral geregelt. Kein Vetorecht der Gliedstaaten. Amputierte Gliedstaaten? Diktatur der Zentralregierung?
EU kein Bundesstaat, jeder Staat der EU hat ein eigenes Militärwesen und jeder Saat hat in der EU ein Vetorecht gegen gemeinsame Be- und Entschlüsse.
Schafe grasen innerhalb von Zäunen und werden Menschen und deren Hunden bewacht, geniessen also Schutz von Raubtieren. Dafür degeneriert bei Ihnen so nach und nach der Verteitigungs- resp. Fluchtinstinkt, was mit einer Rückbildung der Gehirnmasse verbunden ist.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
22 Kommentare
· Amputationen!?
· Schon ein bisschen traurig
· Die traurige Masse des Gehirns!
· Eeehrlich?
· Ist das nicht
· Doch, sind sie!
· Bei Affen
· Vielen Dank!
· 67 Jahre Frieden in Europa!
· Wie erwartet
· durch-bei-grün
· Den Spruch mag ich
· Mao 2.0
· Eigentlich keinen Kommentar wert!
· Die armen Südländer der EU
· Selber schuld Kassandra
· Die Hanfweide und die tropische Hitze?
· Unwort des Jahres: schwadronieren
· Wieder mal
· Schade, Midas, dass Sie ....
· Nobelpreis seriös?
· So, Thomy...
Mitreden
Ein gehässiges Hin- und Her.
Aus dem Ruder gelaufen  Zürich - Die SRF-Talksendung «Schawinski» vom Montagabend beschert SRG-Ombudsmann Achille Casanova viel Arbeit. Bis am Freitagnachmittag gingen nicht weniger als 65 Beanstandungen ein. 1
 
Journalist entdeckt, der noch nichts zu Schawinski & Thiel geschrieben hat Publizistik-Spezialisten der ETH Zürich haben im Walliser Lötschental eine Lokalzeitung ...
Kleiner Schrecken im spanischen Abgeordnetenhaus.
Mann steuert Auto gegen Gebäude  Madrid - Auf die Zentrale der konservativen Volkspartei (PP) des spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy ist ein Anschlag verübt worden. ...  
Inland Kantonsregierungen sind einverstanden  Bern - Nach der Annahme der Masseneinwanderungsinitiative muss ...  
Bundesrat muss mit der EU verhandeln. (Archivbild)
Ausland Vortschritte  Erbil/Washington - Nach der Durchbrechung des Belagerungsrings um das ...  
Die IS hält sich zur Zeit im Nordirak auf. (Archivbild)
Der russische Staat hat dieses Jahr bereits mehreren Banken unter die Arme gegriffen.
Wirtschaft Gesetzespaket zur Stützung  Moskau - Russlands Parlament hat Milliardenhilfen für die von ...  
Sport Weltcup-Abfahrt im Val Gardena  Steven Nyman gewinnt zum dritten Mal die Weltcup-Abfahrt im Val Gardena. Der Amerikaner siegt vor dem ...  
Auf keiner anderen Strecke kommen die Fähigkeiten des Amerikaners derart gut zur Geltung wie im Grödnertal.
Total verliebt...
People «Ein wichtiger Punkt im Leben»  Entertainerin Jessie J (26) scheint in ihrer neuen Beziehung mit dem Singer/Songwriter ...  
Boulevard Rasch gelöscht  Bern - Im 5-Sterne-Hotel Chedi, dem Flaggschiff von Samih Sawiris Resort in Andermatt UR, hat es am Freitagabend einen ...  
Brand im Dachstock des Hotels Chedi.
Curious George
seite3.ch 1965 drehten die wackeren Sittenwächter von The Citizens for Decent Literature das Filmchen ...

Digital Lifestyle Portal über Festtage besonders beliebt  San Francisco - Facebook hat die Nase vorn, wenn es darum geht, wo die meisten Menschen ...  
Über die Weihnachtstage verbringen die Leute nicht selten Zeit in sozialen Medien.
Ein Dorf, ein Schlitten.
Typisch Schweiz Der Davoser Schlitten Er ist das Original unter den Schlitten und der am meisten benützte ...
Der Uniform-Look.
Shopping Ab ins Militär! Üblicherweise sind es die Jungs, die in Uniform ins Militär einrücken müssen. Jetzt soll dieses Tenu auch bei den weiblichen Geschlechtern auf Zack gebracht werden.
Hässige Weihnachten weil alles erledigt ist.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Barrikaden in Berlin, Mai 1929: Vom Crash zur Katastrophe war es kein langer Weg.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Wut und Angst trifft auf schwammiges Lavieren: «PEGIDA»-Protest in Dresden (15. 12. 2014)
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Staats und Parteichef Xi Jinping (mit Ehefrau Peng Liyuan): Zieht das langfristige Träumen dem Tagespolitischen Albträumen vor.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Warum ein Weihnachtsbaum kein Christbaum sein dürfte, so aus rein biblischen Gründen...
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten