Hallo Gast | Anmelden
Thema: Uni stellt Christoph Mörgeli per sofort frei

Bitte nicht lesen!
Zu den schwierigeren Aufgaben eines Vorgesetzten gehört, einen Mitarbeiter zu entlassen. Wie macht man das am besten?

Folgender Ratschlag: «Eine Kündigung wegen ungenügender Leistung muss Folge eines definitiven Beschlusses sein. Auf Diskussionen kann man sich dann nicht mehr einlassen. In einem Moment der Trennung muss man aber dafür sorgen, dass dem Betroffenen die Weiterentwicklung möglich bleibt. Man sollte ihm stets die Möglichkeit geben, selbst zu kündigen, um ihm den Weg nicht zu verbauen. Im Nachhinein ist es auch unwesentlich, warum jemand gehen muss. Entweder das Arbeitsverhältnis funktioniert, oder es funktioniert nicht.»

Wahrlich trefflich beobachtet! Aber bitte Luft anhalten und weiterdenken, Adrenalin bitte noch zurückhalten!


Hier das dicke Ende:

Wer wäre besser geeignet, nützliche Tipps zu vermitteln, als ein erfahrener und erfolgreicher Unternehmer wie Christoph Blocher. Im Führungshandbuch «Das Blocher-Prinzip» findet sich unter dem Kapitel «Wie trennt man sich von Mitarbeitern?» der obige Text!!!!

Aber, wie immer, wenn es sich um Parteiangehörige handelt gelten alle diese gescheiten Gedanken und Sprüche des guten CB natürlich nicht mehr, das Blocherprinzip gilt natürlich nur für Gutmenschen, und Liebe, Nette und 68-er und anderes Getier.
Auf Diskusionen kann ich mich nicht mehr einlassen!

Heute in der NNZ am Sonntag gefunden.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Kassandra:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
3 Kommentare
· Bisher...
· Bitte nicht lesen!
· Opfer einer lang geplanten politischen Verschwörung
Mitreden
Christophe de Margerie kam ums Leben.
Christophe de Margerie kam ums Leben.
Christophe de Margerie tot  Moskau - Der Chef des französischen Mineralölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist Medienberichten zufolge bei einem Flugzeugunfall in Russland ums Leben gekommen. Wie russische Nachrichtenagenturen in der Nacht zum Dienstag unter Berufung auf die Polizei und die Luftfahrtbehörden berichteten, starben dabei auch alle drei Crewmitglieder des Privatjets. 
Erstmals waren auch Verkäufe für das iPhone 6 in den Zahlen enthalten.
Computer  Cupertino - Apple hat mit starken Zahlen im vergangenen Quartal die Markterwartungen ...  
Apple präsentiert iPad Air 2 Cupertino - Apple hat bei seiner Präsentation am Donnerstag genau das geliefert, was erwartet ...
Apple/Facebook bezahlen Mitarbeiterinnen Einfrieren von Eizellen Cupertino - Apple und Facebook bieten Frauen eine ...
Inland Prostitution  Freiburg - Sex-Arbeiterinnen im Kanton Freiburg bieten ihre Dienstleistungen immer günstiger an und ...  
Um wettbewerbfähig zu bleiben, lassen sich Sexarbeiterinnen vermehrt auf riskante Angebote ein.
 
Nebelspalter Bestechende Idee für das Nadelöhr der Schweiz  Ob Soja-GAU oder gewöhnlicher Dauer-Stau: Das Nadelöhr Gubristtunnel wird gemäss ASTRA frühestens ...  
Ausland Heftige Gefechte  Mürsitpinar - Die IS-Terrormiliz hat am Montag neue Attacken auf die umkämpfte syrische ...  
Viele Menschen fliehen vor der IS-Terrormiliz.
Die Konjunktur in China braucht neuen Schwung.
Wirtschaft Langsames Wachstum  Peking - Die chinesische Konjunktur hat sich nicht so stark abgekühlt wie erwartet. Zwar wuchs die Wirtschaft ...  
Sport Challenge League  Leader Wohlen kassiert gegen den Super-League-Absteiger Lausanne seine erste Niederlage in der laufenden ...  
Lausannes Trainer Marco Simone gratuliert Cristian Ianu nach dem Spiel.
People Wieder vertragen  Zwischen David Arquette (43) und seiner Verlobten Christina McLarty (33) herrscht wieder ...  
Fashion US-Medien berichten  New York - Der US-Modedesigner Oscar de la Renta ist US-Medienberichten zufolge tot. Der ...  
Oscar de la Renta.
Digital Lifestyle Pro Juventute startet Kampagne  Zürich - Perfekte Selfies und aufregende Partyfotos gaukeln Jugendlichen die Illusion vom ...  
Angehört Der deutsche Elektronik- und Jazzmusiker Burnt Friedman hat auf der mittlerweile 38. Veröffentlichung auf seinem eigenen Label Nonplace ... mehr lesen  
Eizelle: «An Egg Freezing Babies ist nichts auffällig» - mit Ausnahme der Indsutrieproduktion des Menschen.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Recep Erdogan, türkischer Präsident: Lädt Brandstifter ein, wird sie nicht mehr los...
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Parteichef Xi Jinping (mit First Lady Peng Liyuan): Dürfte gestärkt aus der Partei-Konklave hervor gehen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
5 Tage alter Embryo: Parlamentarischer Kuhandel mit Embryonenzahl und Chromosomentest.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 9°C 13°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 11°C 15°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 12°C 18°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 13°C 18°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 13°C 20°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 13°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten